Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Benutzer Avatar von Shredson
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2014
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCD

    Registriert seit
    23.11.2015

    Frage Audi B8 MMI 4 Kanal Endstufe anschließen

    Hallo,

    ich habe die Lautsprecher bei meinem B8 Avant getauscht und überlege nun diese noch per Endstufe (4 Kanal) anzusteuern. Ich bin mir nur nicht ganz sicher, wie ich diese am einfachsten bzw. besten einbaue.

    Folgendes Setup ist momentan verbaut:

    Eton POW 200.2 (Front)
    Eton POW 172.2 (Heck)
    Ground Zero GZCS10 mit Rainbow Beat 1 Black Edition

    Ich habe bereits hinten ein Subwoofer eingebaut und dieser wird von einer Rainbow Beat 1 Black angesteuert. Diese habe ich per High Level Adapter angeschlossen, welcher bei der Endstufe mitgeliefert wird. Ich bin damit an die hinteren Lautsprecher gegangen.

    Als Endstufe für Front und Heck habe ich an die Eton SDA100.4 gedacht, da sie ebenfalls schön kompakt ist und somit noch ins Seitenteil passt.

    Bei der SDA100.4 wird laut Hersteller ein High Level Adapter mitgeliefert und mir wurde gesagt, dass die Endstufe intern umschalten kann, so dass ich nur mit 2 Lautsprecherkanälen reinfahren muss und dennoch 4 Ausgangssignale bekomme.

    Verstehe ich das also richtig, dass ich wie bei der Beat 1 einfach beiligenden Adapter an die hinteren Lautsprecher dazu schalte bzw. anschließe (da die Endstufe also ihr Eingangssignal bekommt) und dann von den Lautsprecher Ausgängen der SDA an die original Lautsprecher Kabel gehe? Falls ja, bleiben dann die Funktionen wie Balance und Fader (sowie Bass und Hochton) am MMI erhalten?

    Ich bin mir etwas unsicher beim Anschluss, das mit der Beat 1 und Subwoofer hat einfach geklappt aber da wird ja auch nur das Signal abgegriffen und ein zusätzlicher Lautsprecher angesteuert. Wie ist es dann wenn ich quasi das Signal der Lautsprecher austausche durch eine andere Endstufe? Oder muss ich wie folgt anschließen:

    - Die beiden mitgelieferten High Level Adapter an die Lautsprecherausgänge vom MMI anschließen und dann einfach die Kabel die vom Lautsprecher kommen an die Lautsprecherausgänge von der SDA?

    Glaube ich denke da zu kompliziert aber bin etwas unsicher und will mir vor dem Kauf komplett im klaren sein, wie die Verkabelung vorgenommen werden muss.

    Gruß
    Shredson

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2015
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CKVC

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    31.10.2017
    Hi,

    Ich gehe davon aus, dass du ein MMI hast, welches hinten links im Kofferraum steckt. Ohne extra Audi-Verstärker?

    ich habe gerade so etwas Ähnliches vor (A4 FL, MMI3G+, ASS, ohne extra AMP).
    Ich will die alle originalen LS + originalen SW durch einen DSP-AMP unterstützen und gehe da wie folgt vor:

    Ich habe mir eine Quadlock Verlängerung geholt (eine die voll belegt ist) und werde diese hinten im Kofferraum anschließen.
    Nun schneide ich alle Kabel von allen Lautsprechern in der Mitte ab und habe nun ein Kabel welches aus der MMI-Box kommt und ein Kabel, welches zu jeden der 5.1 LS in meinem A4 verläuft.

    Und hier schleife ich eine Audison AP 8.9 (DSP und AMP in einem) ein. Die Audison hat High-Level In, du hast halt noch deinen Adapter dazwischen. Ich denke für die normalen LS hat die kleine Box genug Power und für den Sub muss ich sehen.

    Was du noch bedenken solltest - dein MMI wird Fehler in den Speicher werfen, da es die Last an den Kabeln zu den Lautsprechern misst. Und normale High/Low-Adpater haben einen sehr großen Widerstand. Schau mal ob deine High-Low-Adpater so etwas simuliert. Ansonsten gibt es solche Lautsprecher-Simulatoren auch zu kaufen und können dazwischen geschalten werden.

    So mein Plan nach den ersten kleinen Tests mit der QuadLock-Verlängerung. Den Rest muss ich noch einbauen, sollte aber funktionieren. Im Klangfuzzi-Forum habe ich Leute getroffen die so etwas ähnliches in ihren Audi gemacht haben und Fader und Co soll funktionieren. Einzig über meine originale Freisprech mache ich mir sorgen, dass das mit den Laufzeiten und der Unterdrückung noch alles funktioniert, da ich auch eine Laufzeitkorrektur mit dem DSP vornehmen werde.

    Gib Bescheid, wenn du eine Pin-Belegung des Quadlocks benötigst.

    Update: Da es bereits Fragen gab hier die Belegung des Quadlocks von meinem MMI im FL (das große MMI mit HDD+Telefon):

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	85ebf80ef9f827d888db9b218f327793.jpg 
Hits:	4 
Größe:	68,1 KB 
ID:	330645Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	belegung-quadlock-3930892796124866220-6839855629905129269.jpg 
Hits:	3 
Größe:	51,3 KB 
ID:	330646
    (Da steht zwar SEAT ist aber beim Audi gleich)
    Geändert von Base (09.08.2018 um 20:52 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5: Kaufberatung 4-Kanal Endstufe
    Von Bobby_James im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 10:32
  2. Re: 4 LS an 2-Kanal-Endstufe?
    Von bauks im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.10.2004, 20:46
  3. Re: 4 Kanal Endstufe?
    Von audifreak81 im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2004, 19:22
  4. Re: 2 Kanal und gute 4 Kanal Endstufe
    Von A4lexvb im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 13:08

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •