Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DMU

    Registriert seit
    01.06.2018

    Lamdasonden Problem

    Hallo A4-Freunde,

    ich stehe mal wieder vor einem Problem.
    Und zwar zeigt mir das Motorsteuergerät nach austausch der Lamdasonde folgenden fehler:

    16519 - P0135 Bank1-Sonde1,Heizstromkreis elektr.Fehler, 35-00

    Jetzt möchte ich mich morgen mal auf die Fehlersuche begeben. In der Forensuche und Google Suche habe ich nur Themen mit mehreren Fehlern gefunden. Ich habe allerdings "nur" diesen einen.
    Es handelt sich um einen Audi A4 B5 Bj1998 1.8l ADR. Der Austauschmotor ist ein Baujahr 1997. (Mehr dazu in dem Vorstellungsthread wenn das Schätzchen wieder einwandfrei läuft und ich mehr zeit habe diesen zu Erstellen )

    Was ich mir von euch wünsche wäre eine kleine Anleitung was ich Kontrollieren könnte.

    Gefunden habe ich bis dato:

    Sicherungen überprüfen
    Kabel kontrollieren wegen Kabelbrüchen und der gleichen
    Kabel durchmessen (Allerdings weis ich nicht mit welchen Farben der Kabel ich beginnen soll und was diese an Volt ausspucken müssen. Da wäre Hilfestellung von nöten.)

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ach ja... Gewechselt habe ich die Lamdasonde weil gleicher fehler nur als Sporadisch aufgetaucht war. Ausgemessen habe ich alles mit der CarPort Pro Software. Vllt hat der ein oder andere auch die Kanäle parat um die Lamdasonde direkt auslesen zu können bei fahrt oder dergleichen.

    Wäre um jeden rat glücklich. Kämpfe seit 2,5 Monaten mit dem Schätzchen. Angefangen mit Hydrostössel und Pleuellagerschalen bis hin zum tausch des ganzen Motors. Dafür hat er jetzt nur noch 133k km auf der Uhr

    Danke schon mal für die Hilfe von euch

  2. #2
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Welche Sonde hast du den eingebaut.Bosch oder no name

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DMU

    Registriert seit
    01.06.2018
    Es war leider eine No-Name. Vermute ich zumindest.

    http://www.ebay.de/itm/LAMBDASONDE-L...72.m2749.l2649

    Diese hier.

    Hab allerdings in einem Forum von dieser gelesen:

    http://www.ebay.de/p/Bosch-Lambdason...72909?thm=1000

    Wäre diese besser gewesen?
    Kann es an der Noname liegen?

  4. #4
    Forensponsor Avatar von teo33
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC / CJU

    Ort
    D-71...
    Registriert seit
    11.09.2012
    Als erstes sehe ich hier das Problem, das dein B5 ein FL ist und der Tauschmotor von einem VfL sein könnte.
    Und wenn er von einem VfL stammt, dann sollte man heraus finden, welche Unterschiede es gibt.

    gruß teo33

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DMU

    Registriert seit
    01.06.2018
    Ich denke nicht dass es ein Facelift-Model ist da Karosserie und Interieur keinerlei Ähnlichkeiten mit dem Facelift Modell hat.
    Ich dachte dass das Facelift Modell erst gegen 1999 kam.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Getauscht wurde auch nur der Motorblock mit Zylinderkopf. Ansaugkrümmer und alle anderen Anbauteile wurden vom Vorgängermotor übernommen.

  6. #6
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Bosch währe besser gewesen, bei den billig Teilen ist immer Vorsicht geboten.
    Ist den der MKB gleich geblieben,das ist wichtig. Das meint teo33

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DMU

    Registriert seit
    01.06.2018
    Mit MKB meinst du sicher den Motorkenmbuchstaben. Ja der ist gleich geblieben ADR. Sonst hätte ich noch ein anderes Steuergerät benötigt. Wir haben nur, wie schon erwähnt, den Block und Zylinderkopf getauscht. Alles andere, also Getriebe, Ansaugbrücke, Klopfsensoren, Krümmer und alle anderen Anbauteile blieben.

  8. #8
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ja genau den meinte ich.

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DMU

    Registriert seit
    01.06.2018
    Sollte ich bevor ich alles Kontrolliere gleich die von Bosch bestellen oder doch erstmal suchen. Hab auch in andere Foren gelesen dass eine falsche Lamdasonde den gleichen Fehlercode ausspucken kann. Als ich die günstige bestellt habe war das schon die Suche im heuhaufen. War schwer eine zu finden mit diesem MKB. Auf die Bosch bin ich heute nur per Zufall über eine andere Seite gestossen.

  10. #10
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Du kannst ja mal an den beiden Sonden am Stecker den Widerstand messen.

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DMU

    Registriert seit
    01.06.2018
    Ja genau da liegt der Hund begraben. Ich kenne mich ganz gut in der Mechanischen Materie aus, nur von der Technik bin ich weit entfernt. Ich könnte mir ein Gerät zum Messen besorgen, nur habe ich keinen blassen Schimmer wo die Rote und die Schwarze Spitze hin soll. Ich habe 4 Kabel. 2 Weiße ein Schwarzes und Graues glaub ich. Wie genau muss ich also wo was stecken um die Werte zu bekommen?

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Stormie
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ARG

    Ort
    GNT
    Registriert seit
    18.02.2015
    Das Grundwissen also
    Widerstandsmessung erfolgt grundsätzlich im spannungsfreien Zustand. Das Messgerät schickt einen Strom durch die Leitung.
    Die beiden weißen Kabel sind die Heizung.
    Was verspricht du dir von einer Widerstandsmessung an der Lambdasonde?
    Um die Funktion / Wirkungsweise der Lambdasonde sichtbar zu machen brauchst du VCDS o. Ä.
    Wenn du meinst, dass die Lambdasonde Probleme verursacht, zieh sie einfach mal ab und fahre, um zu prüfen ob das Problem immer noch besteht

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DMU

    Registriert seit
    01.06.2018
    VCDS habe ich nicht aber dafür die günstigere Software CarPort Pro.
    Also am auslesen soll's auch nicht scheitern

    Den Wiederstand möchte ich Messen weil die Sonde neu ist. Zwar eine billige aber neu. Bevor ich nun eine neue bestelle würde ich gerne wissen ob es tatsächlich an der Sonde liegt. Habe jetzt schon 1600€ in den den A4 gesteckt. Langsam merkt da eben auch ein Bauteil für 50€ im Geldbeutel.

    Ich möchte also nur einfach sicher gehen dass es die Sonde tatsächlich ist. Ausschlussverfahren so zu sagen.
    Sollte so nun anfangs heizen und später nicht mehr, kann ich schonmal von ausgehen dass sie, obwohl vorher geprüft, wohl doch nicht zum Motor und Steuergerät passt.
    Geändert von mounty (04.08.2018 um 17:53 Uhr)

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Stormie
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ARG

    Ort
    GNT
    Registriert seit
    18.02.2015
    Hast du mal die Pinbelegung am Stecker mit deiner alten Sonde verglichen? Vielleicht musst du auch nur umpinnen.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Lamdasonden problem ASN
    Von Cavalera A4 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.09.2014, 20:51
  2. 8E/B6 - Wieviele Lamdasonden habe ich?
    Von samy595 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 20:25
  3. 8E/B6 - Lamdasonden überprüfen-möglich ??
    Von ike0404 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 09:38
  4. Re: Lamdasonden und Warnleuchte
    Von success1980 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 10:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •