Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Benutzer Avatar von crainex
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DQA/DSY

    Ort
    SHG
    Registriert seit
    03.03.2013

    Schütteln im Leerlauf

    Hallo zusammen,

    als stiller Mitleser habe ich jetzt auch mal ein Problem.
    Der "Problemaudi" ist ein A4 B7 2.0 TDI (BPW) der 2007 Zugelassen wurde und mittlerweile 260000km gelaufen hat.

    Seit kurzem schüttelt sich der Motor so sehr im Leerlauf das man keinen Becher Kaffee mehr halten kann. Der Audi will auch nicht richtig anfahren und geht fast aus. Wenn er über den Punkt von ~ 1100 Umdrehungen ist, zieht er bis zum nächsten "leichten" Ruckeln zwischen 1800 und 2000 Umdrehungen voll durch. Auch danach ist alles ok.

    Den Fehlerspeicher habe ich natürlich ausgelesen


    Code:
    000769 - Zylinder 1 
                   P0301 - 000 - Verbrennungsaussetzer erkannt - Sporadisch
                 Umgebungsbedingungen:
                        Fehlerstatus: 00100000
                        Fehlerpriorität: 3
                        Fehlerhäufigkeit: 1
                        Verlernzähler: 255
                        Kilometerstand: 258117 km
                        Zeitangabe: 0
    
    
                 Umgebungsbedingungen:
                        Drehzahl: 882 /min
                        Geschwindigkeit: 0.0 km/h
                        Last: 0.0 %
                        Spannung: 13.91 V
                        Einspritzmenge: 2.28 mg/H
                        Temperatur: 76.5°C
                        (keine Einheit): 0.0
    Wir haben daraufhin den Kabelbaum der PD-Elemente ausgetauscht, den Dieselfilter ersetzt, Ladeluftsystem überprüft, AGR Ventil noch einmal gründlich gereinigt und die Leerlaufruhereglung mit VCDS geloggt.

    Das sind die Ergebnisse des MWB 13. Teilweise hatte ich auch schon Werte von ~2,48 mg / Hub auf Zylinder 1.

    Code:
    Abweichung    Abweichung    Abweichung    Abweichung
    Zylinder 1    Zylinder 2    Zylinder 3    Zylinder 4
    mg/H         mg/H         mg/H        mg/H
    2.02        -0.64        0.00        -1.46
    2.07        -0.64        0.00        -1.46
    1.98        -0.68        0.00        -1.51
    2.00        -0.64        0.00        -1.44
    2.05        -0.64        0.00        -1.46
    2.12        -0.66        -0.02        -1.51
    2.16        -0.66        -0.02        -1.51
    2.00        -0.64        0.00        -1.46
    2.07        -0.61        0.00        -1.46
    2.14        -0.66        -0.02        -1.51
    2.14        -0.64        0.00        -1.46
    2.02        -0.66        0.00        -1.51
    1.93        -0.64        0.00        -1.46
    2.02        -0.59        0.00        -1.46
    2.09        -0.64        -0.02        -1.48
    2.05        -0.59        0.00        -1.44
    2.09        -0.61        -0.02        -1.46
    2.09        -0.61        -0.05        -1.48
    2.16        -0.61        -0.05        -1.51
    2.16        -0.64        -0.05        -1.51
    Vielleicht kann jemand etwas mit den Messwerten anfagen.

    Hinzu kommt noch ein merkwürdiges Phänomen. Immer wenn der Wagen ruckelt wird im Fehlerspeicher des Klimasteuergeräts der Hochdrucksensor (ich glaube das ist der G65, hängt jedenfalls vorn rechts hinter der Stoßstange) abgelegt und die Klima lässt sich nicht mehr einschalten. Wenn der Wagen nicht ruckelt gibt es auch keinen Fehler und die Klima arbeitet wie gehabt.
    Die Anlage wurde schon mal neu befüllt und ein neuer Sensor wurde verbaut.

    Das sind doch zwei unterschiedliche Probleme? Oder ist das jemand bekannt?


    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    MWB 18 und 23 loggen während es ruckelt. Wie voll ist der DPF?
    Kraftstoff Druck an der Tandempumpe gemessen?

  3. #3
    Benutzer Avatar von crainex
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DQA/DSY

    Ort
    SHG
    Registriert seit
    03.03.2013
    Tut mir leid, ist nicht meiner und hatte leider unter der Woche keine Zeit.

    Hier sind die Messwertblöcke 18 und 23 - jeweils im Leerlauf

    MWB 18
    Code:
        Magnetventilstatus    Magnetventilstatus    Magnetventilstatus    Magnetventilstatus
    Zeit    Zylinder 1    Zylinder 2    Zylinder 3    Zylinder 4
    MARKE                
    0.04    0.0    0.0    0.0    0.0
    0.33    0.0    0.0    0.0    0.0
    0.66    0.0    0.0    0.0    0.0
    1.02    0.0    0.0    0.0    0.0
    1.35    0.0    0.0    0.0    0.0
    1.68    0.0    0.0    0.0    0.0
    2.01    0.0    0.0    0.0    0.0
    2.33    0.0    0.0    0.0    0.0
    2.66    0.0    0.0    0.0    0.0
    2.99    0.0    0.0    0.0    0.0
    3.34    0.0    0.0    0.0    0.0
    3.70    0.0    0.0    0.0    0.0
    4.05    0.0    0.0    0.0    0.0
    4.37    0.0    0.0    0.0    0.0
    4.68    0.0    0.0    0.0    0.0
    5.01    0.0    0.0    0.0    0.0
    5.36    0.0    0.0    0.0    0.0
    5.70    0.0    0.0    0.0    0.0
    6.06    0.0    0.0    0.0    0.0
    6.39    0.0    0.0    0.0    0.0
    6.73    0.0    0.0    0.0    0.0
    7.06    0.0    0.0    0.0    0.0
    7.39    0.0    0.0    0.0    0.0
    7.72    0.0    0.0    0.0    0.0
    8.07    0.0    0.0    0.0    0.0
    8.41    0.0    0.0    0.0    0.0
    8.77    0.0    0.0    0.0    0.0
    9.12    0.0    0.0    0.0    0.0
    9.43    0.0    0.0    0.0    0.0
    9.75    0.0    0.0    0.0    0.0
    10.07    0.0    0.0    0.0    0.0
    10.42    0.0    0.0    0.0    0.0
    10.74    0.0    0.0    0.0    0.0
    11.10    0.0    0.0    0.0    0.0
    11.45    0.0    0.0    0.0    0.0
    11.78    0.0    0.0    0.0    0.0
    12.13    0.0    0.0    0.0    0.0
    12.46    0.0    0.0    0.0    0.0
    12.80    0.0    0.0    0.0    0.0
    13.13    0.0    0.0    0.0    0.0
    13.44    0.0    0.0    0.0    0.0
    13.79    0.0    0.0    0.0    0.0
    14.15    0.0    0.0    0.0    0.0
    14.49    0.0    0.0    0.0    0.0
    14.83    0.0    0.0    0.0    0.0
    15.16    0.0    0.0    0.0    0.0
    MWB 23
    Code:
        Schaltzeiten    Schaltzeiten    Schaltzeiten    Schaltzeiten
    Zeit    Zylinder 1    Zylinder 2    Zylinder 3    Zylinder 4
    MARKE                
    0.17    -122.0    -57.0    -32.0    -65.0
    0.49    -123.0    -60.0    -30.0    -61.0
    0.84    -119.0    -61.0    -30.0    -61.0
    1.18    -120.0    -57.0    -31.0    -61.0
    1.51    -122.0    -57.0    -28.0    -62.0
    1.85    -123.0    -59.0    -29.0    -62.0
    2.16    -123.0    -60.0    -30.0    -60.0
    2.49    -121.0    -61.0    -30.0    -61.0
    2.82    -122.0    -58.0    -28.0    -58.0
    3.17    -124.0    -58.0    -31.0    -59.0
    3.52    -124.0    -57.0    -29.0    -62.0
    3.88    -125.0    -61.0    -29.0    -62.0
    4.21    -123.0    -61.0    -33.0    -60.0
    4.52    -123.0    -58.0    -30.0    -60.0
    4.85    -123.0    -58.0    -30.0    -57.0
    5.17    -125.0    -58.0    -31.0    -60.0
    5.52    -126.0    -59.0    -31.0    -63.0
    5.88    -125.0    -59.0    -28.0    -61.0
    6.23    -123.0    -59.0    -32.0    -60.0
    6.56    -122.0    -60.0    -32.0    -58.0
    6.89    -122.0    -59.0    -30.0    -60.0
    7.22    -124.0    -57.0    -28.0    -58.0
    7.57    -122.0    -55.0    -28.0    -58.0
    7.89    -122.0    -58.0    -29.0    -59.0
    8.24    -123.0    -59.0    -29.0    -61.0
    8.60    -125.0    -58.0    -31.0    -61.0
    8.95    -128.0    -60.0    -34.0    -61.0
    9.27    -128.0    -73.0    -39.0    -62.0
    9.58    -128.0    -72.0    -40.0    -61.0
    9.91    -128.0    -73.0    -37.0    -62.0
    10.24    -128.0    -76.0    -34.0    -52.0
    10.58    -128.0    -73.0    -37.0    -54.0
    10.93    -128.0    -73.0    -37.0    -54.0
    11.27    -128.0    -73.0    -37.0    -54.0
    11.60    -128.0    -73.0    -37.0    -54.0
    11.96    -128.0    -73.0    -37.0    -54.0
    12.28    -118.0    -60.0    -31.0    -56.0
    12.64    -118.0    -58.0    -28.0    -62.0
    12.97    -118.0    -58.0    -26.0    -63.0
    13.28    -119.0    -59.0    -26.0    -61.0
    13.62    -119.0    -56.0    -27.0    -61.0
    13.96    -119.0    -57.0    -30.0    -62.0
    14.32    -118.0    -56.0    -28.0    -59.0
    14.66    -118.0    -57.0    -28.0    -62.0
    14.99    -119.0    -56.0    -29.0    -60.0
    15.34    -119.0    -56.0    -29.0    -63.0
    Der DPF wurde letztes Jahr bei Audi ausgebaut und zu einem "Partner für DPF-Reinigung" geschickt. Nach Reinigung hat Audi die Aschemasse zurückgesetzt und einen neuen Differenzdrucksensor eingebaut.
    Die aktuelle Aschemasse beträgt 7.0g

    Den Kraftstoffdruck an der Tandempumpe werden wir wohl messen lassen. Das VAS 5187 ist schwer aufzutreiben

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    MWB23 ist die Schaltzeitabweichung. Die ist bei Zylinder 1 viel zu negativ. Negativ heisst, dass der Beginn der Einspritzung nach vorne verlegt wird damit mehr Kraftstoff in den Zylinder kommt. Wenn nur ein Zylinder solche Abweichungen hat, dann liegt es in der Regel nicht am Kraftstoffdruck, sondern es könnte das PDE undicht oder defekt sein.
    Hast du Ölvermehrung oder riecht das Öl nach Diesel?

  5. #5
    Benutzer Avatar von crainex
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DQA/DSY

    Ort
    SHG
    Registriert seit
    03.03.2013
    Klasse Erklärung! Danke!!
    Von Ölvermehrung mag ich nicht sprechen. Der Audi verbraucht etwas Öl - das finde ich aber unkritisch. Beim Auffüllen ist wohl einmal zu viel aufgefüllt worden, sodass es kurz danach aus dem Ölpeilstab rausgedrückt wurde. Das ist aber nur einmal passiert.

    Der Dieselfilter war schwarz als wir den letztens getauscht haben.

    Nächste Woche werden wir mal das PD-Element aus Zylinder 1 ausbauen und überprüfen lassen. Macht es Sinn gleich alle auszubauen und überprüfen zu lassen?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Ich würde zuerst die Einstellung am PDE prüfen, wenn in Ordnung dann nur Zylinder 1 PDE ausbauen.

  7. #7
    Benutzer Avatar von crainex
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DQA/DSY

    Ort
    SHG
    Registriert seit
    03.03.2013
    Trotz des Wetters haben wir mal das PDE aus Zylinder 1 ausgebaut.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20180725_182301.jpg 
Hits:	33 
Größe:	142,7 KB 
ID:	330478

    Ob die Dichtung im eingebauten Zustand auch schon so defekt war kann ich nicht sagen. Jedenfalls sah die grüne Dichtung auch nicht mehr ganz frisch aus.

    Jetzt gibts einen neuen Dichtsatz und dann schauen wir mal weiter. Ich melde mich

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Das dumme ist nur, dass der Sitz im Zylinderkopf sicher auch ziemlich kaputt ist. Ich würde da noch die Kanten brechen oder verrunden, sonst gehen die neuen Dichtringe gleich bei der Montage kaputt.

  9. #9
    Benutzer Avatar von crainex
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DQA/DSY

    Ort
    SHG
    Registriert seit
    03.03.2013
    Der Sitz im ersten Zylinder sah noch erstaunlich gut aus. Die minimale Kante haben wir bearbeitet und dann das neu abgedichtete PD-Element wieder eingebaut. Nach Einstellungen und kurzer Probefahrt, damit der Audi auf Temperatur kommt, schüttelt sich nun gar nix mehr.

    Vielen Dank für deine Hilfe!

    Bei Gelegenheit schaue ich mir noch mal die Messwertblöcke 23 an und forsche weiter warum er jetzt noch zwischen 1900 und 2100 Umdrehungen / Minute zickt. Das ist aber ein anderes Thema.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Freut mich, dass es geklappt hat.

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Schütteln im Leerlauf und komisches Beschleunigungsverhalten
    Von frechna im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 18:04
  2. 8D/B5 - Teillastruckeln und sporadisches schütteln im Leerlauf
    Von MetallicaOne im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2010, 12:12
  3. 8E/B6: Schütteln und unruhiger leerlauf
    Von audi80_boy im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 13:56
  4. 8D/B5: 2.8: Schütteln / Ruckeln im Leerlauf
    Von Karxxx im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 23:56
  5. Re: Rütteln/Schütteln im Leerlauf
    Von Avantos im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 03:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •