Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVF/FPS

    Registriert seit
    08.06.2018

    Fehler 17700 - Thermostat für Kennfeldgesteuerte Motorkühlung ( F265 )

    Hallo zusammen,

    ich war heute in der Werkstatt.
    Gründe waren, dass vor einigen Tagen mein A4 nicht mehr angesprungen ist. Kurz abgestellt und er wollte nicht mehr starten. Nach ein paar Versuchen ging wieder alles.
    Gut dachte ich, vielleicht etwas zu warm ... Heute das gleiche Spiel.
    Außerdem finde ich, dass der Motor manchmal keine "volle" Leistung hat. Es gibt auch Momente wo er im Teillastbereich ruckelt.
    Lange rede, kurzer Sinn.
    Im Fehlerspeicher ist folgendes hinterlegt:
    17700 - Thermostat für Kennfeldgesteuerte Motorkühlung ( F265 ) : Unterbrechung P1292 - 004 - kein Signal/ kommunikation - sporadisch

    Und noch etwas mit dem Dauerplus. Hat mein Werkstattfuzi aber leider zu schnell gelöscht.

    Ich habe nun schon einiges hier im Form und bei Google zu diesem Fehler gefunden.
    Allerdings schreibt keiner wirklich ob und wie er diesen behoben hat...
    Oft wurde nur das ganze Thermostat samt Gehäuse getauscht und nie wieder etwas dazu geschrieben.

    Was wäre vor dem Tausch eine Möglichkeit?
    Was passiert in dem Moment wo das Steuergerät den fehler bekommt? Geht es in den Notlauf und spritz mehr ein damit die vermeindlich falsche Temperatur angepasst wird? Das würde das ruckeln erklären. Vielleicht...

    Ich bin für jeden Tip dankbar!

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Das Steuergerät geht nicht in Notlauf, denn es werden die Kennfelder für den Thermostat nur dazu benutzt um den Motor schneller warm zu bekommen und auf einem höheren Kühlwassertemperaturniveau zu halten.

    Dein Leistungsproblem dürfte davon nicht kommen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVF/FPS

    Registriert seit
    08.06.2018
    Okay Danke.
    Das heißt also, dass ein Wechsel nicht zwingend heute oder morgen erfolgen muss... Zeitnah schon aber es hat bei den aktuellen Temperaturen keinen großen Einfluss?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Das hat bei den Temperaturen keinen grossen Einfluss.

    Bei hat mur der Tausch des Thermostats den Fehlereintrag behoben.

    Zum schlechten Startverhalten: Lese mal die Werte, des Doppeltemperaturgebers G62, im Motorsteuergerät und im Kombiinstrument bei kaltem Motor aus. Die sollten identisch sein.
    Kontrolliere ebenfalls den Wert des Ansaugtemperaturgebers auf Plausibilität.
    Wie alt sind die Zündkerzen?
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVF/FPS

    Registriert seit
    08.06.2018

    Fehler 17700 - Thermostat für Kennfeldgesteuerte Motorkühlung ( F265 )

    Zitat Zitat von Gaston Beitrag anzeigen
    Das hat bei den Temperaturen keinen grossen Einfluss.

    Bei hat mur der Tausch des Thermostats den Fehlereintrag behoben.

    Zum schlechten Startverhalten: Lese mal die Werte, des Doppeltemperaturgebers G62, im Motorsteuergerät und im Kombiinstrument bei kaltem Motor aus.
    Ich sehe gerade das unsere Audis ja ziemlich die gleiche Variante ist (MBK/GKB/BJ) .

    Also gut dann werde ich das Teil über kurz oder lang mal tauschen.
    Da muss doch die Drosselklappe und Lima runter oder?

    Das teste ich mal.
    Die Messwertblöcke weißt du nicht zufällig? Mit der Ansaugtemperatur auf Plausibilität prüfen meinst Du das dort keine utopischen Werte kommen oder? Bei ca. 30° Außentemp. sollte dort auch ein Wert in diesem Bereich liegen?
    Die Zündkerzen sind jetzt knapp 40tkm drin. Die werden nächste Woche erneuert. Ich wechsel die immer zwischen 30-40tkm.
    Vermutlich bringt das auch noch mal paar Pluspunkte.
    I
    Geändert von mounty (05.07.2018 um 11:19 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Ja ich hatte beides ausgebaut.
    Für die Drossellappe ist dies gleichzeitig die Gelegenheit die zu reinigen und danach neu anzulernen.
    Beim Alternator hatte ich den zusätzlich den Regler draussen und die Kohlenlänge gecheckt.

    Die Messwertblöcke weiss ich leider nie () auswendig, deshalb der Hinweis auf die erweiterten Messwerte. Dort steht jeweils der Text dabei.

    Ansaugtemperatur: Mach das am besten wenn der Motor kalt ist und zusammen mit dem G62. Die sollten alle im Bereich der aktuellen Aussentemperatur liegen. Den Ansaugtemperaturgeber reinigen kannst Du auch mal machen.

    Das mit den Zündkerzenwechsel mache ich auch so. Zusätzlich einmal pro Jahr baue ich die aus und prüfe wie die aussehen.
    Wichtig ist, dass die NGK PFR6Q Kerzen verwendet werden. Mit anderen gab es schon mal Probleme.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Fehlermeldung Thermostat für Motorkühlung
    Von Olli-A4 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.11.2013, 22:11
  2. 8E/B6 - Thermostat Motorkühlung
    Von Olli-A4 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 13:17
  3. 8E/B6 - 2.0: Wo Thermostat für kennfeldgesteuerte Motorkühlung verbaut?
    Von spun im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 20:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •