Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVF/FPS

    Registriert seit
    08.06.2018

    AVJ unregelmäßiger Ölverbrauch + Umstellung von 5W30 auf 0W40 bei 220tkm?

    Hallo zusammen,

    ich habe schon diverse Themen durch und gerade beim Öl kann man ja Abend füllende Beiträge lesen.
    Irgendwann verliert man auch einfach den Überblick.

    Mir geht es um folgendes.
    Ich fahre einen A4, 1.8T (150PS, AVJ), Avant, Schalter, Frontantrieb mit derzeit etwas über 220tkm.
    Das Auto ist seit ca. 7 Jahren im meinem Besitz und bekommt trotz Long Life Öl alle 15tkm einen Ölwechsel (bei 15tkm erfolgt der wechel duch mich, zwischen den Intervallen von VW und bei 30tkm eben bei VW).
    Ich habe bisher immer das 5W30 Castrol EDGE verwendet.
    Nun ist es so, dass ich relativ unregelmäßig, mal alle 3tkm, mal alle 1tkm etwas Öl nachfüllen muss.
    Das bewegt sich im Bereich von ca. 150-500ml.
    Ich muss dazu sagen, dass Auto wird jeden Tag Kurzstrecke gefahren (ca. 10km Arbeitsweg,
    Jahresfahrleistung ca. 15tkm).
    Was meint Ihr dazu, ist das zu tollerieren? Oder sollte ich hier ernsthafte Schäden vermuten?

    Nun konnte ich bereits viel lesen, dass einige von 5W30 auf 0W40 von Mobil 1 umgestellt haben und dadurch einen deutlich geringeren Ölverbrauch haben.
    Sollte ich eine solche Umstellung trotz der o.g. Laufleistung in Betracht ziehen?

    Vielen Dank vorab!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    05.06.2013
    Hallo Jens,
    ich denke nicht, dass eine Umstellung des Öl's den gewünschten Effekt hat.
    Dennoch fahren die meisten in ihren 1.8T vollsynthetisches 0W40 oder 5W40.

    Hast du denn mal nachgesehen ob der Motor eventuell Schwitzt?
    Eine defekte Ventildeckeldichtung oder ähnliches genügt für dein Problem.
    Typische Stellen wären auch die Kettenspannerdichtung oder der Kurbelwellensimmerring.

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/-

    Ort
    Jade
    Registriert seit
    30.09.2012
    Hallo,
    ich habe bei meinem ADP- Motor mal Mobil1 0W- 40 verwendet, da hat er Öl verbraucht. Danach habe ich zu Motul excess 5W-40 gewechselt und der Ölverbrauch ist wieder 0,0 zwischen den Ölwechseln ( alle 15000). Aber wie Du schon sagst Öl ist ein wirklich abendfüllendes Thema und wenn man 3 Leute fragt, bekommt man mindestens 4 Antworten. Mir scheint jedenfalls der Wechsel zu Mobil1 nicht geeignet zu sein den Ölverbrauch zu reduzieren. Mal nach den Stellen zu schauen, dieim vorigen beitrag erwähnt sind, ist bestimmt sinnvoller. Wenn er nur etwas kleckert, sind 150ml schnell zusammen. 08.06.2018, 11



    Beste Grüße
    FraMo

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVF/FPS

    Registriert seit
    08.06.2018
    Hallo,

    sorry für meine recht späte Antwort.

    Der Motor ist absolut trocken. Steht jede Nach in der Garage und da ist nichts zu sehen. Auch der Unterfahrschutz ist sauber.
    Das kann also zu 99,9% ausgeschlossen werden.
    Der Kettenspanner wurde ja bereits erneuert. Da ist also auch alles tutti.

    Ist denn 5W40 eine alternative zum 5W30? Bzw. was ist da der große Vorteil?
    Vielen Dank!

  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von Jens86 Beitrag anzeigen

    Ist denn 5W40 eine alternative zum 5W30? Bzw. was ist da der große Vorteil?
    5W40 is keine Alternative zum 5W30, das ist quasi ein anderes Öl da das 5W30 ein Hydrocracköl ist was nur teilsynthetisch ist. Das 5W40 ist in den hohen Temperaturbereichen stabiler ist und neigt nicht zum verkoken. Es gäbe auch noch diverse andere Sachen die besser sind, die ich jetzt aber nicht alle aufzähle. Für mich bleibt es keine Alternative sondern ein Minimum an Öl was man nutzen sollte.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVF/FPS

    Registriert seit
    08.06.2018
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Für mich bleibt es keine Alternative sondern ein Minimum an Öl was man nutzen sollte.
    Aber warum listet Castrol das Öl dann im Ölfinder nicht für den Motor auf?
    Ich habe etwas bedenken... Bzw. will nicht blauäugig einfach irgendwas kaufen was evtl. mist ist.
    Die Sache ist halt auch, der Motor hat jetzt 220tkm runter und wurde immer mit 5W30 gefahren. Macht jetzt noch ein Wechsel Sinn?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Black_A4
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC

    Ort
    Mainz
    Registriert seit
    30.01.2005
    Ist doch bums was Castrol da reinschreibt. Jede Minute die das drecks LongLife drin ist, ist eine Minute zu viel

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVF/FPS

    Registriert seit
    08.06.2018
    Hmmm auch wahr.
    Wenn ich aber alle 10- 15tkm das Öl eh wechsel, kann das 5W30 LL dann so viel schaden anrichten?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Black_A4
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC

    Ort
    Mainz
    Registriert seit
    30.01.2005
    Warum hängst du denn so sehr an deinem LL Öl? Mach vollsyntetisches 5W40 rein und wechsel das alle 15tkm. Am besten vorher noch eine Ölspülung machen.

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVF/FPS

    Registriert seit
    08.06.2018
    Zitat Zitat von Black_A4 Beitrag anzeigen
    Warum hängst du denn so sehr an deinem LL Öl? Mach vollsyntetisches 5W40 rein und wechsel das alle 15tkm. Am besten vorher noch eine Ölspülung machen.
    Ehrlich gesagt weiß ich das selber nicht so genau...
    Inzwischen habe ich so viele Dinge über Öl gelesen das ich keinen Durchblick mehr habe...
    Im Ölfinder bei MOBIl wird mir folgendes vorgeschlagen:
    Modell A4 Avant 1.8T (AVJ - 110kW - QG0/2)
    Schutz Tag für Tag:

    [top]Mobil Super™ 3000 X1 5W-40

    Ultimative Leistung:

    [top]Mobil 1™ FS 0W-40

    Laut deren Seite könnte ich beide fahren.

    Welche Ölspülung macht Sinn? Gibt ja auch 1000 verschiedene.... Und jeder kann mehr wie der andere... Zumindest bei der Beschreibung!

  11. #11
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von Jens86 Beitrag anzeigen
    Aber warum listet Castrol das Öl dann im Ölfinder nicht für den Motor auf?

    Die Sache ist halt auch, der Motor hat jetzt 220tkm runter und wurde immer mit 5W30 gefahren. Macht jetzt noch ein Wechsel Sinn?
    Weil sie 1.) weniger dran verdienen und 2.) weil die nur nach den Vorgaben der Fahrzeughersteller empfehlen um eventuellen Problemen aus dem Weg zu gehen!
    Und ja es macht Sinn jetzt noch umzustellen, egal wieviel er an Km hat.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Stormie
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ARG

    Ort
    GNT
    Registriert seit
    18.02.2015
    Die Sache ist ganz einfach.
    Wichtig ist VOLLSYNTHETISCH. Keine Synthese-Technologie, keine HC-Synthese oder was da noch alles für Blender-Begriffe unterwegs sind. Warum blenden die Hersteller mit abgeleiteten Vollsynthese-Begriffenweil vollsynthetisch das Beste ist.
    5W40 ist eine optimale Viskosität. Klar ist 5W50 5W60 besser, aber mal ehrlich. Hier in Mitteleuropa ist das rausgeschmissenes Geld.
    Und die ganzen Werbesprüche, was das Beste für deinen Motor ist, kannst du mal ganz getrost ausblenden.

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/-

    Ort
    Jade
    Registriert seit
    30.09.2012
    Hallo,
    zur motorspülung: Ich habe bei 200000 eine Spülung mit Liqui Moly Motor Clean durchgeführt. Hierzu habe ich das Altöl abgelassen, frisches Öl mit Additiv eingefüllt und einen neuen Filter verwendet, 10 Minuten im Leerlauf laufen lassen, das Reinigungsgemisch abgelassen und wieder einen neuen Filter angebracht, dann nochmal neues Öl eingefüllt und den Motor warmlaufen lassen. Weil es aus dem Öleinfüllstutzen noch deutlich nach Motor Clean gerochen hat, habe ich dann nochmal einen Ölwechsel (Motul excess 5W-40) mit Filterwechsel gemacht. Jetzt, nach über 30000 km, ist der Motor immer noch sauber. Wenn ich mit dem Finger durch die Einfüllöffnung an der Zylinderkopfhaube entlangwische, finde ich da keine Ölkohle. Vielleicht habe ich mit meinen Ölwechseln etwas übertrieben, aber zum einen habe ich das Öl sehr günstig bekommen, zum anderen mach man so eine Spülung ja nicht jede Woche.
    Beste Grüße
    FraMo

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Ölverlust nach Umstellung von LL auf 0W40 1,8t (BFB)
    Von erkafz im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.02.2014, 08:35
  2. 8D/B5 - 2.6 Umstieg von 10W40 auf 5W30?
    Von Suicique im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.12.2013, 22:37
  3. 8E/B7 - Ölwechsel 3.2 AUK auf FI, NewLife 0W40 oder ESP 5W30?
    Von Der Däne im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.08.2012, 21:20
  4. 8E/B7: Umstellung von Longlife auf Festintervall
    Von Zagei im Forum Allgemeines
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 21:37
  5. Re: von 5w40 auf 5w30??
    Von DeTune im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 10:18

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •