Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    BKE/GYA

    Registriert seit
    09.07.2013

    Getriebeölspezifikation herausfinden

    Hallo,

    wie kommt man zur Spezifikation fürs Getriebeöl?
    Ich hab bei meinem Elsa nachgeschaut, da steht drin dass ich G052 911 SAE 75W90 brauche.
    Dann heute beim Freundlichen gewesen und der sagte mir dass ich G052 532 A2 brauche und das vorher erwähnte eigentlich gar nie in meinem Getriebe drin war. --> Da stellt sich mir die frage: Warum zeigts dann mein ELSA an?

    Mein Auto:
    A4 Avant 8E B7 BJ 2006 1.9TDI PD
    MKB: BKE
    GKB: GYA

    Für das Motoröl gibts in der Bedienungsanleitung einen Bereich wo drin steht Motoröl diese Spezifikation (VW 505 01) und wenn DPF dann (VW 507 00). Genau sowas suche ich eigentlich für das Getriebeöl. Wie macht ihr das, wo findet ihr eure Spezifikation.

    Liebe Grüße
    Fimbi

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Bei den gängigen Ölherstellern auf deren Internetseiten gucken
    Spritmonitor.de

  3. #3
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Das ist ganz einfach, das Öl was dir dein Asle anzeigt ist nicht das aktuell verwendete! Audi hat damals das 75W90 GL 4+ Vollsynthetiköl verwendet was inzwischen bei den aktuellen Fahrzeugen auf ein 75W80 GL 4+ Öl umgestellt wurde. Du kannst also letztendlich beide Öle verwenden.

    Die A Angaben am Ende der ET Nummer (A1,A2) beziehen sich auf die Gebindegrößen von 0.5 oder 1 Liter Füllmenge
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    BKE/GYA

    Registriert seit
    09.07.2013
    Super danke für die Antwort, ich kann dich nur bestätigen

    War nämlich heut beim Freundlichen und der hat mir lediglich die Teilenummer von damals als mein Auto gebaut wurde sagen können. Dort stand dann eine Spezifikation dabei.


    Damals 2006 als mein Getriebe hergestellt wurde:
    Teilenummer: G 052 911 A --> Öl: 75W90


    Heute 2018:
    Teilenummer G 052 532 A2 --> Öl: 75W80


    Castrol - Syntrans V FE 75W-80 als auch Castrol - Syntrans Transaxle 75W-90 schreibt explizit in ihren Produktdatenblättern das es für Audi/VW geeignet ist und so die Anforderungen vom Hersteller erfüllt.
    Da das 75W80 eine ca nur um die hälfte an Viskosität bei 40° & 100° aufweist UND mein Auto damals mit der alten Teilenummer, sprich 75W90 ausgeliefert wurde, werd ich wahrscheinlich nun auch das 75W90 einfüllen. Theoretisch müsste ich ein 75W90 gerade drinnen haben, weil damals wurde das ja vorgeschrieben und mein auto bekam ja kein Update oder so ^_^.

  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Naja der eine oder andere hat seine Schaltprobleme durch die Umstellung auf das 75W80 verringert bekommen. Damals waren halt 75W80 Öle auch noch nicht so verbreitet.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  6. #6
    Benutzer Avatar von Kutscher0102
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BUL/GMV

    Ort
    NRW
    Registriert seit
    22.07.2008
    Auf der Hp von Castrol wird für mein Getriebe nur noch das 75w80 angezeigt. 75w90 wird gar nicht mehr genannt. Und mein Getriebe dürfte auch aus 2006 stammen.....Wenn es auch ein anderer GKB ist.
    Der Hinweis auf ''sehr gute Kältefließeigenschaften'' hat mich neugiegig gemacht, weil gerade bei Temperaturen unter 10Grad ist es bei mir echt ein Krampf vom 1. in den 2.Gang zu schalten....
    Für das Diff hinten bleibt aber 75w90 oder kann man da auch das 80er verwenden?? Ich dachte da dran wegen dem Quattro Rubbeln an der HA...

  7. #7
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von Kutscher0102 Beitrag anzeigen
    Für das Diff hinten bleibt aber 75w90 oder kann man da auch das 80er verwenden?? Ich dachte da dran wegen dem Quattro Rubbeln an der HA...
    Das Diff an der Hinterachse braucht auch ein Gl5 Öl wegen der Hypoiodverzahnung, das gibt es glaube ich nur in 75W90
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Lederfarbe herausfinden
    Von Mutzel im Forum Innenraum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.11.2020, 20:08
  2. 8E/B6 - lackcode herausfinden?
    Von passi996 im Forum Allgemeines
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.09.2015, 00:28
  3. Ausstattung herausfinden
    Von blubberich im Forum Allgemeines
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.12.2012, 14:44
  4. 8D/B5 - Radiocode herausfinden
    Von Hilzerak im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 23:35
  5. Re: KM herausfinden
    Von Daepster im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.03.2005, 23:33

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •