Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Benutzer Avatar von Atarifreak
    Modell
    Audi A4 8W/B9
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2016
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CRTC/RHU

    Ort
    Brandenburg
    Registriert seit
    06.06.2017

    Frage Vorderreifen innen unregelmäßig abgefahren - never ending story

    Hallo allerseits,

    ich fahre nun schon seit etwa 1,5 Jahren meinen neuen A4 (3.0 TDi, 272 PS), und ich fahre ihn auch so, dass ich die Kraft ausnutze (viel Autobahn mit freigegebenen Strecken). Das Auto war anfänglich mehr in der Werkstatt als bei mir und zwar u.a. aus dem o.g. Grund: Auf der Vorderachse waren die Reifen (Hankook Werksbereifung) innen abgefahren (siehe Bild) und somit Schrott. Der Freundliche stellte eine nicht gerade laufende Lenkung fest, führte eine Achsvermessung durch, stellte die Lenkung korrekt ein und ersetzte die beiden Vorderreifen auf Kulanz.
    Logischerweise wanderten dann die neuen und guten Reifen auf die Hinterachse, die alten (natürlich auch Hankook) wanderten nach vorn. Nun stand nach dem letzten Sommer wieder der Wechsel auf Winterreifen an und man stellte fest: Auch diesmal waren die von hinten nach vorn gewanderten Hankook-Reifen einseitig abgefahren und Schrott.

    Wieder kontaktierte ich den Freundlichen und ließ eine Achsvermessung durchführen, die aber diesmal zu keinem negativen Ergebnis führte. Man konnte sich das nicht erklären und schob das Fehlerbild auf die Reifenmarke. Ich bekomme demnächst wieder zwei neue Reifen auf Kulanz, diesmal eine andere Marke, vermutlich Conti.

    Wie seht Ihr das? Ist das Fahrwerk/die Lenkung noch immer nicht korrekt eingestellt, und der Freundliche ist nur nicht in der Lage, das fachlich korrekt zu bewerkstelligen? Oder kann dafür tatsächlich ein Reifen verantwortlich sein, der von Audi genau für dieses Modell und die damit möglichen Geschwindigkeiten vorgesehen wurde? Ich gebe ja zu, dass ich die maximal möglichen Geschwindigkeiten auch ausreize. Habt Ihr vielleicht eine ganz andere Erklärung?
    Ich habe auch schon überlegt, eine andere Vertragswerkstatt zwecks Zweitmeinung hinzuzuziehen.

    Danke!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken reifen.jpg  
    Geändert von Atarifreak (14.03.2018 um 22:42 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BWE

    Ort
    Umwelt-SCHLAGLOCH-Zone
    Registriert seit
    01.03.2007
    Aus der Hüfte: sieht mir nicht nach abgefahren sondern eher nach abgeschliffen aus. Schleift ggf. bei hohem Tempo.
    MirfallennichtgenugsinnloseDingeein,dieanderedazuauffordern,sicheinBildübermichzumachen.

  3. #3
    Benutzer Avatar von Atarifreak
    Modell
    Audi A4 8W/B9
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2016
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CRTC/RHU

    Ort
    Brandenburg
    Registriert seit
    06.06.2017
    Ok, das wäre ein Hinweis. Wo könnte das schleifen? Das müsste dann ja etwas sein, was sich nicht abnutzt, also etwas Metallisches?

  4. #4
    Benutzer Avatar von The Black Cat
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BAU / GBG

    Ort
    Schleswig-Holstein
    Registriert seit
    20.12.2017
    Da schleift ggfl. die innere Radhausschale bei hohem Tempo am Reifen.
    Wenn die nicht vernünftig mit dem Unterbodenschallschutz verbunden ist
    drück es sie bei hoher Geschwindigkeit innen an den Reifen.

    Rein von der Lauffläche des Reifens würde ich sagen das die Achse vernünftig
    vermessen ist.
    Lg The Black Cat

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Hallo Atarifreak,

    wurde die Aufhängung und Radlager mal gecheckt? Wenn nur ein Lenker Spiel hat kann die Vermessung wunderbar stimmen aber sobald man fährt sieht das schon anders aus. Wurde die Vermessung inklusive Vorspurkurve gemacht?
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  6. #6
    Benutzer Avatar von Atarifreak
    Modell
    Audi A4 8W/B9
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2016
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CRTC/RHU

    Ort
    Brandenburg
    Registriert seit
    06.06.2017
    Eine gute Frage, das weiß ich leider nicht, kann ich aber erfragen. Was der Reifenfritze noch als Komponente ins Spiel gebracht hat, ist das adaptive Fahrwerk. Er hätte diese Erfahrungen auch bei anderen Fabrikaten gemacht, die über sowas verfügen.

  7. #7
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Seit wann sind Barum Reifen Werksbereifung? Das sind normal Billig Reifen einer 3. Marke aus dem Conti Konzern. Ist der Wagen tiefer gelegt oder Serie? Viel Spurrillen in deiner Gegend vorhanden? Welcher Luftdruck wird gefahren?
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  8. #8
    Benutzer Avatar von Atarifreak
    Modell
    Audi A4 8W/B9
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2016
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CRTC/RHU

    Ort
    Brandenburg
    Registriert seit
    06.06.2017
    Ich meine, das in einem Testbericht gelesen zu haben, aber vermutlich verwechsele ich das gerade mit Hankook. Dann würde der mangelhafte Reifen vermutlich auch Sinn ergeben. Meine Winterreifen sahen nach der letzten Saison (Pirelli V98, sicherheitshalber selbst gekauft) nicht so aus, und die bin ich wirklich bis an die vorgeschriebene Grenze von 240 Km/h gefahren. Bleibt abzuwarten, wie sie in den nächsten Wochen beim Wechsel nach der zweiten Saison aussehen.
    Der Wagen ist komplett Serie. Der Luftdruck entspricht den Vorgaben, ich checke das regelmäßig. Spurrillen gibt es so gut wie keine, da die Autobahnstrecken, die ich befahre, ziemlich neu sind und auch regelmäßig alle Jahre abgezogen werden.

  9. #9
    Benutzer Avatar von Atarifreak
    Modell
    Audi A4 8W/B9
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2016
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CRTC/RHU

    Ort
    Brandenburg
    Registriert seit
    06.06.2017
    So, Korrektur: Es handelt sich bei den runtergefahrenen Reifen tatsächlich um die Marke Hankook, ich habe eben noch einmal nachgesehen, da ich die Teile heute aus der Reifeneinlagerung zwecks Wechsel geholt habe. Ich weiß auch nicht, wie ich jetzt auf Barum gekommen bin ... Ich korrigiere das mal eben auch im Eingangspost.
    Aber das ändert leider nichts an meinem Grundproblem.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    MK2 DA

    Ort
    Rhein Main
    Registriert seit
    12.02.2004
    Du weisst noch nicht wie die WR aussehen?
    Lenk doch mal ein und schau nach.
    Alles andere ergibt sich doch daraus.

    Ich vermute aber das deine WR eine andere Größe haben als die SR?!

  11. #11
    Benutzer Avatar von Atarifreak
    Modell
    Audi A4 8W/B9
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2016
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CRTC/RHU

    Ort
    Brandenburg
    Registriert seit
    06.06.2017
    Genau, die Sommerbereifung ist 245, WR sind nur 225. Allerdings dürfte sich das doch nur auf die Reifenaußenseiten und etwaige Abnutzung auswirken, die Reifeninnenseite liegt doch immer gleich an, selbst bei "Spalttabletten"?

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    MK2 DA

    Ort
    Rhein Main
    Registriert seit
    12.02.2004
    nein macht sie nicht
    Felgenmaße und Reifenbreite sind entscheidend.
    Wenn müßte die Reifenbreite auf der gleichen Felge sein um gescheit vergleichen zu können.

    lenk doch mal ein und schau Dir die Innenseite jetzt an von den WR

  13. #13
    Benutzer Avatar von Atarifreak
    Modell
    Audi A4 8W/B9
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2016
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CRTC/RHU

    Ort
    Brandenburg
    Registriert seit
    06.06.2017
    So, habe geschaut und fotografiert. Wenn sich die abgefahrene Seite jetzt nicht gerade komplett hinten im Radkasten befindet, sieht das soweit recht gut aus.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken reifen1.jpg   reifen3.jpg  

  14. #14
    Benutzer Avatar von Atarifreak
    Modell
    Audi A4 8W/B9
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2016
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CRTC/RHU

    Ort
    Brandenburg
    Registriert seit
    06.06.2017
    Zitat Zitat von Gaston Beitrag anzeigen
    Wurde die Vermessung inklusive Vorspurkurve gemacht?
    Die Antwort lautet "nein", das wird in den nächsten Wochen jetzt nachgeholt.

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Vorderreifen nach ca. 3500 km komplett gleichmäßig abgefahren!?
    Von Sheriff im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.09.2015, 23:47
  2. 8D/B5 - Vorderreifen links innen abgefahren
    Von a.kiess im Forum Fahrwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2013, 21:27
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 08:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •