Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Registriert seit
    28.10.2017

    1.8T 190PS - Downpipe zu Simons AGA sinnvoll?

    Hallo Zusammen,

    fahre seid einem halben Jahr einen B6 Avant 1.8T BEX, Fronti.

    Will mir eine Simons AGA ab "KAT" holen da diese preislich sehr interessant ist und ich bisher nur gutes gelesen habe.
    Brauch keine Krachtüte, aber dezent dumpfer Sound ist wünschenswert.
    Hat jemand eigene Erfahrungen mit der Anlage?

    Zum Thema:
    habe mir überlegt eine 63.5mm Downpipe mitzukaufen, um ab Kat bis zur Simonsanlage den gleichen Durchmesser zu haben.
    Serie würde es ja nach Kat mit 54mm bis unters Auto weiter gehen und dann in die Simons mit 63,5mm hinein.

    Was meint ihr dazu?
    Wie groß ist der Ausgang des Serienkats?

    Danke und Gruß

    Flo

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hille 1,8T
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    MK2 DA

    Ort
    Rhein Main
    Registriert seit
    12.02.2004
    Hat die Downpipe denn eine Zulassung?
    Aus dem BEX bekommt man gar nicht soviel raus,die limitierende Konstante ist doch die Drehzahl im 6 Gang Getriebe.
    Da hängt dich ein gemachter BFB mit seinem 5 Gang Getriebe ab in der Vmax.

    Ansonsten ist eine thermische Entlastung des Laders immer gut .
    2.0TSI + DQ381 in Use

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Registriert seit
    28.10.2017
    Nein, ist eine Downpipe ohne Zulassung, aber das sei jetzt mal dahingestellt.
    Stimmt es, dass durch die Reduzierung des Staudrucks, bei austausch der Abgasanlage mit Downpipe, auch das Gemisch negativ beeinflusst werden kann, da sich die Füllung in gewisser Weise ändert?

    Dann wäre ja eine Abstimmung quasi pflicht...???

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Bei ner kompletten Abgasanlage mit Kat, sollte man schon neu abstimmen, sonst würde man einiges verschenken an Leistung und auch Ansprechverhalten.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AVF/---

    Ort
    Altenburg
    Registriert seit
    13.09.2016
    Das 6-Gang Getriebe ist doch länger übersetzt als das 5Gang Getriebe. Aber langsamer ist er trotzdem irgendwie.

    http://www.audi.de/content/dam/ngw/p..._a4_b7_18t.pdf
    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von TR
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Registriert seit
    10.11.2005
    Vergleich mal richtig mit nem BEX 6 Gang Fronti: https://www.audi.de/dam/nemo/custome..._a4_b6_18t.pdf

    Und wir stellen fest, BEX ist kürzer übersetzt als nen B7 mit 5 Gang.

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Registriert seit
    28.10.2017
    Danke für die Rückmeldungen, aber Back to the Topic...

    Beim Bex sitzt der Kat ja gleich nach Turbo, dann würde die serienmäßige Downpipe mit ca 55 mm bis zur Simons Anlage gehen und vorn dort an mit 63.5mm weiter Richtung MSD.
    Daher sehen ich die Seriendownpipe als unnötige Verengung.
    Hat jemand schon mal auf 63.5 mm ab Serienkat (also Downpipe+Aga) umgerüstet? Erfahrugen dazu?

    Positive Erwartungen: Staudruckreduzierung, niedrigere Turbotemperaturen, etwas mehr Sound als nur mit Aga

    Möglicher negative Effekte, durch absenken des Staudrucks kommt es auch zu einer geänderten Füllung, da der Gaswechsel leichter von statten gehen kann --> Einfluss aufs Gemisch??? --> Software Anpassung notwendig???

    Danke schon mal...

  8. #8
    Moderator Avatar von lyrix
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    /

    Ort
    D-747XX
    Registriert seit
    29.08.2007
    Bei mir ist nur durch Austausch von Serienkat auf 200Zeller der Ladedruck um 0,1 Bar gefallen.

    Also wäre eine Anpassung empfehlenswert
    mimimi

    Bei Fragen, Problemen oder Beschwerden -> Kontaktformular <- Bei Unzufriedenheit, "Registrierung löschen" anwählen


    Technische Fragen gehören ins Forum. Ich bin nicht das FORUM!!!

    Aufgrund von Zeitmangel, werden diese in Zukunft nicht mehr beantwortet.



  9. #9
    Benutzer Avatar von LoonyToon
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    BEX

    Ort
    MR
    Registriert seit
    21.01.2016
    Ich habe auch den BEX, als Quattro, und hier die sinngemäße Rückmeldung meines Tuners und auch von HG Motorsport:
    Der BEX hat ab Werk einen optimierten und strömungsperformanten Metallkat (Prospekt: "motornaher, 2-stufiger Metallkat"). Jegliche Änderung daran führt bei dem Motor dazu, daß die Abgaswerte nicht mehr gehalten werden können, weil er schon spitz auf Knopf optimiert ist. Damit wäre, anders als bei anderen Downpipes, ein Plug&Play mit TÜV nicht möglich. Heißt: Die nächste Abgasuntersuchung würde nicht bestanden werden. Daher habe ich von dem Thema abgelassen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hille 1,8T
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    MK2 DA

    Ort
    Rhein Main
    Registriert seit
    12.02.2004
    das ist doch mumpitz da die TN 8E0254200A auch im BFB verbaut wird
    2.0TSI + DQ381 in Use

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AVF/---

    Ort
    Altenburg
    Registriert seit
    13.09.2016
    Zitat Zitat von Hille 1,8T Beitrag anzeigen
    das ist doch mumpitz da die TN 8E0254200A auch im BFB verbaut wird

    Kann ich bestätigen
    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"

  12. #12
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Nicht nur im BFB, sondern auch im AVJ (150ps) sowie im AMB (170ps,Japan). Glaube nicht das es sich da um einen Metallkat handelt. Und Motornah ist klar, das sind se alle ab dem B6 und den 1,8t bzw später B7 2.0t verbaut wegen den Abgasnormen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von TR
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Registriert seit
    10.11.2005
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Glaube nicht das es sich da um einen Metallkat handelt.
    Doch sind Metallkats im B6, nicht nur 1.8T sondern auch 1.6er und 2.0er Sauger.
    Geändert von mounty (23.03.2018 um 09:56 Uhr)

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Registriert seit
    28.10.2017
    Klingt sehr interessant... Den Kat wollte ich erstmal beibehalten.

    Durch die Downpipe ab Kat würde ich mir nebenbei auch noch etwas mehr Klang von meiner Simons Anlage erwarten. (Nicht das sie schlecht ist, wirklich angenehm und nie zu präsent)
    Hab nur auch schon gelesen das eine größere Downpipe den Klang wieder etwas reduziert???

    Hat dazu jemand Erfahrungen?

  15. #15
    Benutzer Avatar von Kratzi
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    14.08.2012
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Glaube nicht das es sich da um einen Metallkat handelt.
    Echt jetzt?

    Evtl erinnerst du dich ja wieder ... https://www.a4-freunde.com/forum/sho...ch-habe-Fragen

    Beitrag #18 mit Fotos.

    Thema Klang:
    Ich habe eine 3" Downpipe mit HJS 200Zeller, 3" bis MSD und dann 2.5" ESD von Fox. Er klingt schön tief und oben rum kernig aber nie brüllend.
    Geändert von Kratzi (17.04.2018 um 00:55 Uhr)

  16. #16
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von Kratzi Beitrag anzeigen
    Echt jetzt?

    Evtl erinnerst du dich ja wieder ... https://www.a4-freunde.com/forum/sho...ch-habe-Fragen

    Beitrag #18 mit Fotos.
    Nein ich erinnere mich nicht, dazu schreibe ich hier zu zu vielen Themen.

    Was soll der Beitrag aussagen? ich sehe da keine Bestätigung das es Metallkats sind. Das einzige was die Fotos zeigen ist das der Monolith da schon etwas defekt und anscheinend teilweise lose ist.

    Ansonsten ist doch jetzt geklärt das es wohl doch Metallkats sind.
    Geändert von mounty (17.04.2018 um 10:26 Uhr)
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  17. #17
    Benutzer Avatar von Kratzi
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    14.08.2012
    Sorry, dein Text liest sich als ob du dich auf den Schlips getreten fühlst und anscheinend glaubst du nur den Leuten die du kennst/magst.

    Egal, es ist ein 2 in 1 Metall Kat.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Simons aga
    Von ostrmann7 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.11.2018, 18:15
  2. 8D/B5 - 70mm AGA Sinnvoll?
    Von Red1.8t im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.2015, 09:08
  3. 8K/B8 - AGA/Downpipe 2.0TFSI
    Von Söhnke im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.04.2015, 15:30
  4. 8D/B5 - Downpipe/AGA 1.8T Limo - Vorbereitung für Chiptuning
    Von Gotti600 im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 09.12.2014, 11:09
  5. 8D/B5 - S4B5 Downpipe mit Hitzeschutzband umwickeln Sinnvoll?
    Von A4_Volki im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.04.2014, 01:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •