Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 55
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    München
    Registriert seit
    12.07.2012

    Umbau BFB auf BEX

    Hallo,

    hab mal ne Frage.

    Ich möchte gerne die Leistung meines Cabrios verändern und auf die Teile vom BEX umbauen und auch Eintragen lassen.

    Wie würde das denn ablaufen mit dem Eintragen?
    Im moment hab ich ein Steuergerät und die Einspritzleiste aus einen BEX.
    LLK Teile und Turbo muss ich noch kaufen.

    Grüße

    Chris

  2. #2
    Benutzer Avatar von Audireini
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    BEX

    Registriert seit
    28.04.2013
    Bremse ist auch anders

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Den BFB Motor Chippen lassen, kommt auf jeden Fall billiger, Leistungsmäßig kommst da auch hin.
    Ein Mechaniker bei uns hat das voriges Jahr gemacht, er war überrascht, was da alles anders ist. Auch die Bremsen müssen umgebaut werden, sonst kein TÜV.

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    München
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ok, dank dir

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von chr-geit85
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Registriert seit
    17.07.2018
    Guten Abend,
    möchte diesen Jahr mein BFB Turbo gegen den BEX Turbo tauschen. Den K04-015 Lader möchte ich nicht, da er mir zu spät anspricht und ich hohe Drehzahlen (ab 4500 U/min) kaum fahre bzw. erreiche.
    Weiß jemand ein paar technische Daten über den K03-073? Wichtig sind mir Außendurchmesser Lufteingang (Saugseite) und Luftausgang (Druckseite) sowie Abgasseitig die Innendurchmesser von Abgaseingang (Krümmer zum Turbo) und Abgasausgang (Turbo zum KAT). Das wäre mir sehr wichtig. Andere Sachen wie 2075er Verdichter und Spaltoptimiert usw. weiß ich alles. Ich brauche nur die Maße zwecks zusätzliche Teile bestellen (Schläuche, RennKat usw.).

    Danke schonmal im voraus.

  5. #5
    Moderator Avatar von lyrix
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    /

    Ort
    D-747XX
    Registriert seit
    29.08.2007
    Ansaugseite der Außendurchmesser ist gleich wie beim BFB. Brauchst also keinen anderen Schlauch.
    Abgasseite ist K03. Auch die ist gleich.


    Wenn du sowieso einen neuen Turbo kaufst, dann kauf den TTE280

    Der braucht dann einen größeren Ansaugschlauch.
    Abgasseite bleibt wie gehabt K03
    mimimi

    Bei Fragen, Problemen oder Beschwerden -> Kontaktformular <- Bei Unzufriedenheit, "Registrierung löschen" anwählen


    Technische Fragen gehören ins Forum. Ich bin nicht das FORUM!!!

    Aufgrund von Zeitmangel, werden diese in Zukunft nicht mehr beantwortet.



  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von chr-geit85
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Registriert seit
    17.07.2018
    Ehrlich gesagt sind 1000 Euro für ein Turbo etwas viel. Auch wenn es der Handelsübliche Preis ist. Und außerdem brauche ich nicht soviel Leistuing. Um die 220 - 230 PS reicht mir völlig aus. Ich muss mit mein Auto nicht angeben und zeigen wieviel Leistung ich habe. Aus den Alter bin ich raus. Wichtig ist für mich ein frühes Ansprechen (bei ca. 2000 U/min) und soviel OEM Bauteile wie möglich, um ein Gutachten, Einzelabnahme etc. beim TÜV zu vermeiden.

    Habe am Wochenende diese Anzeige gefunden:
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...81265-223-8673
    Angeblich baut er mir ein Original Borg Wagner K03S für 450 Euro zusammen. Neu kosten die 850 - 900 Euro.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hille 1,8T
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    MK2 DA

    Ort
    Rhein Main
    Registriert seit
    12.02.2004
    Was mir nicht gefällt das an der Dose rumgefummelt wird und da allerhand zusammen gewürfteltes Zeug zusammen gebaut wird.

    Dann lieber einen originalen K03S nehmen
    Der BEX hat auch einen 2.LLK und einen anderen Abgaskrümmer.

    Ich würde lieber chippen lassen
    2.0TSI + DQ381 in Use

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von chr-geit85
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Registriert seit
    17.07.2018
    Das mit der WasteGate-Dose gefällt mir auch nicht so richtig. Lieber die Einstellung original lassen.
    Leider finde ich im Netz kein seriösen originalen Borg Wagner K03-073 Turbo, welcher überholt wurden ist. Und der Neupreis von 900 Euro finde ich etwas fett. Will aber ein Turbo haben, der möglichst früh anspricht. Ich brauche keine 250 PS bei 6500 U/min. Mehr wie 4.000 U/min hat mein Motor sehr selten gesehen.
    Den rechten LKK habe ich schon im Keller liegen. Nur fehlen mir noch der Halter und die passenden Druckschläuche. Das Sekundärluftsystem wird wahrscheinlich ausgebaut, damit mehr Platz im Motorraum ist.

  9. #9
    Moderator Avatar von lyrix
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    /

    Ort
    D-747XX
    Registriert seit
    29.08.2007
    Du solltest besser suchen

    Hier hab ich meinen gekauft:
    https://www.turboparts1796.com/53039...0kw-190Ps.html

    768€ neu

    ohne Altteilepfand!
    mimimi

    Bei Fragen, Problemen oder Beschwerden -> Kontaktformular <- Bei Unzufriedenheit, "Registrierung löschen" anwählen


    Technische Fragen gehören ins Forum. Ich bin nicht das FORUM!!!

    Aufgrund von Zeitmangel, werden diese in Zukunft nicht mehr beantwortet.



  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hille 1,8T
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    MK2 DA

    Ort
    Rhein Main
    Registriert seit
    12.02.2004
    Ich verstehe den Sinn von einem größeren Turbo nicht ,wenn man nicht mehr als 4000 Umdrehungen fährt
    2.0TSI + DQ381 in Use

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von chr-geit85
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Registriert seit
    17.07.2018
    Zitat Zitat von Hille 1,8T Beitrag anzeigen
    Ich verstehe den Sinn von einem größeren Turbo nicht ,wenn man nicht mehr als 4000 Umdrehungen fährt
    Es soll Menschen geben, die brauchen keine 300 PS um mit 180 Km/h auf der Autobahn zu fahren. Da in Zukunft sowieso ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen herrschen wird (um Klimaschutzziele zu erreichen), benötigt man sowieso bald kein PS Monster mehr. Und außerdem möchte ich mir unnötige Arbeiten wie Motor+ Getriebeverstärkung, großer LLK, teure Einspritzventile stärkere Benzinpumpe usw. einfach sparen.
    Und außerdem will ich den Krafstoffverbrauch im Rahmen des möglichen halten. Nur deshalb will den größten K03 Lader haben, der halt möglichst früh anspricht. Und das nun mal der K03-073.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Zitat Zitat von lyrix Beitrag anzeigen
    Du solltest besser suchen

    Hier hab ich meinen gekauft:
    https://www.turboparts1796.com/53039...0kw-190Ps.html

    768€ neu

    ohne Altteilepfand!
    Das Angebot ist wirklich sehr gut. Das kommt in die engere Auswahl. Danke für den Tipp

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    05.06.2013
    Wenn dir das Ansprechverhalten so wichtig ist, dann bleib doch einfach beim K03-029.

    Was möchtest du denn mit dem K03-073 erreichen? Nach dem Einbau hast du nach wie vor 163Ps.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von chr-geit85
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Registriert seit
    17.07.2018
    Erreichen wollte ich so 165kW und 330 Nm, bei passender Umgebung (KAT, AGA usw.) sowie Software
    Geändert von chr-geit85 (17.01.2019 um 20:45 Uhr)

  14. #14
    Benutzer Avatar von Sponge
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2007
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Wien
    Registriert seit
    10.11.2013
    Ich habe mit Software und AGA ab Kat 310 Nm und 197 PS, das was du vor hast für die geringe Mehrleistung wäre mir zu teuer.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    05.06.2013
    Weiß nicht genau wie viel Leistung meiner hat, kommt aber in der Spitze auf 176g/s (ca. 210Ps).

    Das Ansprechverhalten ist gut und bis auf den K03-029, S3 SUV und einem KWE SMIC LLK ist mein AEB Serie.

  16. #16
    Benutzer Avatar von Kratzi
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    14.08.2012
    Für 330Nm benötigt man aber auch keinen anderen Turbolader. Ich habe den K03-029, 3Zoll Downpipe, 200Zellen HJS, 3Zoll MSD, 2,5Zoll ESD und BEX Düsen = 339Nm.

  17. #17
    Benutzer Avatar von JIXXIY
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    BFB/GJW

    Ort
    RLP
    Registriert seit
    04.11.2019
    Zitat Zitat von Kratzi Beitrag anzeigen
    Für 330Nm benötigt man aber auch keinen anderen Turbolader. Ich habe den K03-029, 3Zoll Downpipe, 200Zellen HJS, 3Zoll MSD, 2,5Zoll ESD und BEX Düsen = 339Nm.
    Wo hast du die Downpipe gekauft? Ist die mit TÜV?
    DANKE!

  18. #18
    Benutzer Avatar von Kratzi
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    14.08.2012
    Eine angepasste Zinram Downpipe, eigentlich für den B5.

    Kein TÜV, ABE.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Vader
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Ort
    Schwarzenbach Saale
    Registriert seit
    22.10.2007
    wobei die ABE sicher entfällt wenn die eigentlich fürn B5 ist oder

  20. #20
    Benutzer Avatar von Kratzi
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    14.08.2012
    Welche ABE?

    Es gibt generell für diese Zinram Downpipe keine ABE.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - 1.8T AVJ auf BEX umbau
    Von Ak98 im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.2017, 23:01
  2. 8E/B6 - BFB auf BEX K03s oder KO4
    Von MichaFKS im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.02.2016, 12:57
  3. 8H - BFB umbau auf BEX Lader 2 LLK zwingend Notwendig?
    Von Markusb im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 19:37
  4. Allgemein - Lösung für Adaption von AEB Ansaugbrücke auf BFB/BEX Zylinderkopf
    Von Golfrausch im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 19:48
  5. 8E/B6: Motor umbau von BFB auf BEX möglich?
    Von peace im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 21:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •