Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Benutzer Avatar von mateusz
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Lennestadt
    Registriert seit
    12.02.2018

    Explosionszeichnung BRD o. ä. - Gestank im Innenraum - Ausgleichswellenmodul, Ölpumpe

    Einen wunderschönen sonnigen Tag allerseits,


    ich suche für meinen A4 mit MKB BRD 2.0 TDI eine Explosionszeichnung oder ähnliches, um dem Diesel-/Abgasgeruch im Innenraum auf die schliche zu kommen. Fakt ist, der Gestank kommt, wenn Haube offen aus Richtung Turbolader, DPF, AGR Ventil/Kühler. Leider habe ich von oben keine Möglichkeit eine undichte Stelle o. ä. ausfindig zu machen.

    Das Fahrzeug hat laut Historie einen neuen Zylinderkopf, alle PD Elemente neu, neues AGR Ventil, neue Nockenwelle und einen neuen Turbolader, weshalb ich vermute das dort damals evtl. eine Dichtung nicht richtig angebracht worden ist. Zudem würde ich gerne wissen, weil ich darauf schon aufmerksam gemacht worden bin, wo genau das Flexrohr sitzt. Vermutlich werd ich für all die Dinge unters Auto schauen müssen, richtig?

    Ein Kollege der bei Audi arbeitet meint, der Geruch sei bei diesen Motoren nicht unbedingt ungewöhnlich, trotzdem bin ich der Meinung dass das meines Anscheins nach nicht normal ist. Beim letzten mal auf der Autobahn hatte ich das Gefühl das der Motor abfackelt, weil es plötzlich nach verbranntem Gummi/Plastik gestunken hat. Darafhin meinte er allerdings, das der DPF beim regenerieren gerne mal solche Gerüche von sich gibt.

    Fehler sind keine im Speicher vorhanden und der Motor läuft ansonsten 1a. Bin auch bis auf den Geruch super zufrieden.

    Zudem habe ich nächste Woche einen Termin in Würzburg bei der Firma Wild um das bekannte Problem mit dem Sechskant zu lösen. Das Fahrzeug hat eine Laufleistung von nun 184.000km.

    Schicken Gruß
    Geändert von mateusz (15.02.2018 um 19:23 Uhr)

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI Quattro
    MKB/GKB
    BRD

    Registriert seit
    26.09.2017
    Schau mal ob du dort fündig wirst. Ich hab wohl ein ähnliches Problem wie du. Ich tippe bei mir auch auf irgend eine Dichtung vom Krümmer Richtung AGR. Hier aber auf der Krümmerseite. Mal schauen was hier so an Tipps kommt.
    Geändert von mounty (14.02.2018 um 21:34 Uhr) Grund: Entfernung des Links zu Copyright geschützten Daten

  3. #3
    Benutzer Avatar von mateusz
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Lennestadt
    Registriert seit
    12.02.2018
    Zitat Zitat von Moep13 Beitrag anzeigen

    Schau mal ob du dort fündig wirst. Ich hab wohl ein ähnliches Problem wie du. Ich tippe bei mir auch auf irgend eine Dichtung vom Krümmer Richtung AGR. Hier aber auf der Krümmerseite. Mal schauen was hier so an Tipps kommt.
    Seeeeeeehr schön genau sowas hab ich gesucht! Vielen Dank!
    Solltest du irgendwas gefunden haben sag bescheid. Ich bin demnächst bei Wild Motoren in Würzburg und werde dieses Problem bei Abgabe schildern. Vll. haben die Jungs dort mal Zeit und können kurz danach schauen. Evtl. komme ich diese Woche selbst noch auf ne Bühne um nachzusehen. Von oben ist leider nichts sichtbar bzw. alles sauber. Nur die heiße stinkende Luft die einem entgegen kommt wenn man den Kopf Richtung Turbolader, AGR hält ist merkwürdig. Klar ist das dort hohe Temperaturen herrschen und warme Luft bekanntlich nach oben steigt.


    Edit:

    Schau mal hier. Interessanten Beitrag gefunden. Nicht unbedingt der Gestank aber das Fehlerbild könnte das selbe sein. DPF Dicht und damit drückt er die Abgase über den AGR Flansch raus. Werde die Tage meinen DPF Aschewert per VCDS auslesen und berichten.

    https://www.motor-talk.de/forum/a4-8...16.html?page=3
    Geändert von mounty (14.02.2018 um 21:34 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Hallo Mateusz

    Verschliesse mal die AGA, starte den Motor und höre, fühle, rieche und schau wo es ev. rausbläst.
    Checke ebenfalls die KGE.

    Grüsse Gaston
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  5. #5
    Benutzer Avatar von mateusz
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Lennestadt
    Registriert seit
    12.02.2018
    Zitat Zitat von Gaston Beitrag anzeigen
    Hallo Mateusz

    Verschliesse mal die AGA, starte den Motor und höre, fühle, rieche und schau wo es ev. rausbläst.
    Checke ebenfalls die KGE.

    Grüsse Gaston
    Danke für den Tip!
    Tut dem Motor aber auf kurze Zeit nichts wenn die Abgase nicht wirklich abgeführt werden können? Und wie überprüfe ich am besten die KGE?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Nein, wenn die AGA dicht ist, erstickt der Motor an den eigenen Abgasen, er geht aus. Bläst es irgendwo raus bleibt er am Laufen.
    KGE: Mach mal eine Sichtprüfung ob die irgendwo oelig ist. Wenn es schlimm ist kommen dort auch Gase heraus.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  7. #7
    Benutzer Avatar von mateusz
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Lennestadt
    Registriert seit
    12.02.2018
    Aaaaaaaaaalso..

    Habe heute mal den Test mitm Öldeckel gemacht. Wird leicht angesogen aber nicht übermäßig viel. Und beim draufliegen rattert er hin und her wie es sein soll. Den Test mit der AGA mache ich am Wochenende. Bin leider unter der Woche etwas später zuhause.


    Hab nun noch ne Frage wegen dem AGM und Sechskant Ölpumpe. Hoffe einige von Euch sehen das und können mir darauf ne Antwort geben. Hab ja eig nächste Woche einen Termin bei der Firma Wild in Würzburg. Nun hab ich zwischendurch aber nochmal meinen Kollegen beim checken lassen und er hat folgendes für mich gefunden:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	f657cef1-508f-41ee-8817-baed9898a55f.jpg 
Hits:	31 
Größe:	131,8 KB 
ID:	328549Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	cb37bc65-aa0e-4188-900c-ca0945e034aa.jpg 
Hits:	33 
Größe:	86,5 KB 
ID:	328550

    Was bedeutet das nun? Fakt ist es bestand schonmal ein Motorschaden weswegen Lader, Kopf etc. neu kamen. Der Schaden trat bei 121tkm auf. Nun 184tkm. Trotzdem zu Firma Wild und nochmal machen lassen oder haben die damals schon was verstärktes eingebaut?

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CCWA/

    Registriert seit
    16.04.2016
    Hmm
    also ich habe das Phänomen bei meinem Vater und bei einem Kollegen auch gehabt.

    Beides 3.0 TDI Audi Maschinen Grund war ein dichter DPF der sich auch nicht mehr freibrennen ließ.

    Der eine bei 230tkm und der andere ca bei 200tkm.

    Evtl wurde dein Wagen mit zu viel Öl gefahren das er bei 184tkm schon dicht sein könnte?

    Ansonsten kann nur n Flansch Undicht sein oder i.wo hat sich eine Schraube gelöst, die Werkstatt war da ja schon dran.

    Da hilft nur Motor im kalten Zustand laufen lassen und die Abgassysteme abchecken geht beim 2.0 TDI ja noch recht gut da viel Platz.

  9. #9
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von mateusz Beitrag anzeigen
    Was bedeutet das nun? Fakt ist es bestand schonmal ein Motorschaden weswegen Lader, Kopf etc. neu kamen. Der Schaden trat bei 121tkm auf. Nun 184tkm. Trotzdem zu Firma Wild und nochmal machen lassen oder haben die damals schon was verstärktes eingebaut?
    Es gibt nix verstärktes von Audi, es wurde nur ein neues Modul verbaut welches den gleichen 6 Kant drin hat wie er ab Werk verbaut wurde.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Registriert seit
    05.11.2014
    Hallo Matze,
    habe den gleichen Audi wie und die Fa. Wild hat den Umbau des Ölpumpenantriebs bei mir gemacht.
    Aber, die Fa. Wild hat mir nach(!) dem Umbau bestätigt, dass dort schon ein neuer modifizierter Sechskant
    verbaut war. Dieser Sechskant ist länger und speziell gehärtet. Sah aus wie neu, nicht rundlich o.ä.
    Du wirst Dein Geld noch für viele Reparaturen brauchen.
    Gruss
    Roland

  11. #11
    Benutzer Avatar von LPLives
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8 Quattro
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    D-50354 Hürth (Kreis BM)
    Registriert seit
    14.05.2013
    Blog-Einträge
    1
    Habe das gleiche Problem...bei mir ist der Krümmer verzogen.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
    Und wenn es schneit, ist es Quattro Zeit...

  12. #12
    Benutzer Avatar von mateusz
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Lennestadt
    Registriert seit
    12.02.2018
    Tag zusammen.

    Kleines Update zum Thema Gestank:

    War gestern in Frechen bei einer DPF Reinigungsfirma, da mein Aschewert bei 67g lag. Hatte zwar noch keine Lampe und Info im Fahrzeug aber hab ihn vorsorglich reinigen lassen bevor der Fehler erscheint.
    Hab den Mitarbeiter dann mal direkt auf die Gestank Problematik aufmerksam gemacht und er hat mir kurze Zeit später gezeigt wo der Fehler liegt. Am AGR unten ist ein kleiner Riss im Knick der Einlaufseite glaub ich. Hält man die Hand hin spürt man auch leichte Luft die da raus kommt. Werde wenns wieder wärmer wird das AGR tauschen.

    Nun eine andere Frage..
    Mein Wagen startet schlecht. Egal ob warm, kalter Zustand, er orgelt immer sehr schwierig bevor er angeht. Bisher hat er mich aber noch nicht im Stich gelassen. Hab gestern die Batterie ausgetauscht weil diese auch keinen super Ladezustand mehr hatte, der Erfolg blieb aber leider aus. Nun würde ich mich auf weitere Fehlersuche machen aber ich weiß nicht wo ich anfangen soll.. habe ich mit VCDS einige Möglichkeiten evtl. was zu prüfen? (Spannungen, Drücke, Klappen etc.)

    Wenn der Wagen läuft ist alles super. Geht nur ums Starten.

    Schicken Sonntag noch

  13. #13
    Benutzer Avatar von LPLives
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8 Quattro
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    D-50354 Hürth (Kreis BM)
    Registriert seit
    14.05.2013
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von mateusz Beitrag anzeigen

    Nun eine andere Frage..
    Mein Wagen startet schlecht. Egal ob warm, kalter Zustand, er orgelt immer sehr schwierig bevor er angeht. Nun würde ich mich auf weitere Fehlersuche machen aber ich weiß nicht wo ich anfangen soll.. habe ich mit VCDS einige Möglichkeiten evtl. was zu prüfen? (Spannungen, Drücke, Klappen etc.)

    Wenn der Wagen läuft ist alles super. Geht nur ums Starten.
    Hast du mal die Glühkerzen überprüft?
    Geändert von mounty (27.02.2018 um 18:34 Uhr)
    Und wenn es schneit, ist es Quattro Zeit...

  14. #14
    Benutzer Avatar von mateusz
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Lennestadt
    Registriert seit
    12.02.2018
    Zitat Zitat von LPLives Beitrag anzeigen
    Hast du mal die Glühkerzen überprüft?
    Hey,

    davon bin ich jetzt mal garnicht ausgegangen weil der Wagen auch im warmen Zustand, nach direktem abschalten auch schlecht startet. Mal besser, mal weniger. Wie kann ich die denn wenn prüfen?

    Heute hatte ich auch das erste mal bei der Kälte das Phänomen, das er ab 2300 U ca. bei Gas geben extrem am stottern war. Dachte erst es sei das ESP, allerdings hab ich den selben Test gemacht bei Eisfreier Straße und es kam der selbe Fehler. Leistungsverlust der sich anfühlt als würde das ESP aktiv sein.

    Hab daraufhin ausgelesen und keine Fehler gefunden, bis auf:

    1 Fehler gefunden:
    01826 - Geber für Lenkwinkel (G85); Spannungsversorgung KL30
    000 - - - Sporadisch
    Umgebungsbedingungen:
    Fehlerstatus: 00100000
    Fehlerpriorität: 3
    Fehlerhäufigkeit: 3
    Verlernzähler: 32
    Zeitangabe: 0

    Umgebungsbedingungen:
    Hex Wert: 0x00C0
    Hex Wert: 0x4222
    Hex Wert: 0x0024
    Hex Wert: 0x0177
    Hex Wert: 0x0001
    1 Fehler gefunden:
    02071 - Lokaler Datenbus
    57-00 - elektr. Fehler im Stromkreis
    Kann das damit was zutun haben?

    Ich vermute eher dass das AGR Rohr, welches einen kleinen Riss hat, sich bei der Kälte ausdehnt und zu dem Fehler führt. Sobald alles warm ist, verschließt es sich wieder einigermaßen und die Leistung ist voll da.

    Hab außerdem noch ne LOG Fahrt gemacht und dabei kam das raus:

    Adresse 01: Motorelektronik (03G 906 018 AQ)

    16:15:31 Block 003: Abgasrückführung
    877 /min Motordrehzahl (G28)
    280.0 mg/H Abgasrückführung (Sollwert)
    289.5 mg/H Abgasrückführung (Istwert)
    52.3 % Ansteuerung Abgasrückführung

    16:15:31 Block 010: Luftgrössen
    276.9 mg/H Luftmasse (Istwert)
    983.3 mbar Umgebungs- Luftdruck
    985.1 mbar Ladedruck (Istwert)
    0.0 % Gaspedalstellung

    16:15:31 Block 041: Abgasrückführung && Saugrohrklappe
    5.0 % Position (Soll) Saugrohrklappe
    50.9 % Position (Soll) AGR-Steller
    50.3 % Position (Ist) AGR-Steller
    19.7 % Tastverhältnis Abgasrückführung
    Der ISTwert der Saugrohrklappe ist dauerhaft bei 5% geblieben. VCDS zeigte mir aber zwischendurch an das der SOLLwert mal auf 98% hochgehen sollte, was er aber nicht getan hat.

    Tips?

  15. #15
    Benutzer Avatar von LPLives
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8 Quattro
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    D-50354 Hürth (Kreis BM)
    Registriert seit
    14.05.2013
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von mateusz Beitrag anzeigen
    Hey,

    davon bin ich jetzt mal garnicht ausgegangen weil der Wagen auch im warmen Zustand, nach direktem abschalten auch schlecht startet. Mal besser, mal weniger. Wie kann ich die denn wenn prüfen?

    Heute hatte ich auch das erste mal bei der Kälte das Phänomen, das er ab 2300 U ca. bei Gas geben extrem am stottern war. Dachte erst es sei das ESP, allerdings hab ich den selben Test gemacht bei Eisfreier Straße und es kam der selbe Fehler. Leistungsverlust der sich anfühlt als würde das ESP aktiv sein.



    Kann das damit was zutun haben?
    Also überprüfen wird schwer ohne es auszubauen.

    AGR-Ventil und Rohr könnten verdreckt sein, was dazu führen kann, dass die Klappe sich nicht richtig öffnen kann.
    Ggf. Mal Ventil samt Klappe reinigen.
    Es gibt Diesel Additive die das beheben können.
    Geändert von mounty (27.02.2018 um 21:03 Uhr)
    Und wenn es schneit, ist es Quattro Zeit...

  16. #16
    Benutzer Avatar von mateusz
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Lennestadt
    Registriert seit
    12.02.2018
    Zitat Zitat von LPLives Beitrag anzeigen
    Also überprüfen wird schwer ohne es auszubauen.
    Ventil und alles was dazu gehört baue ich nächste Woche aus um mir das alles mal anzusehen. Hoffe er übersteht dieses Wochenende noch die Fahrt in Urlaub.
    Werde bildlich berichten!

    Verstehe ich richtig das AGR Ventil, wenn ich vor dem Motor stehe sich rechts befindet und der AGR Kühler links? Dachte immer die Teile sitzen zusammen..

    & um welche Additive gehts? Die kommen einfach mit in den Tank?
    Geändert von mounty (27.02.2018 um 21:03 Uhr)

  17. #17
    Benutzer Avatar von LPLives
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8 Quattro
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    D-50354 Hürth (Kreis BM)
    Registriert seit
    14.05.2013
    Blog-Einträge
    1

    Explosionszeichnung BRD o. ä. - Gestank im Innenraum - Ausgleichswellenmodul, Ölpumpe

    Zitat Zitat von mateusz Beitrag anzeigen
    Ventil und alles was dazu gehört baue ich nächste Woche aus um mir das alles mal anzusehen. Hoffe er übersteht dieses Wochenende noch die Fahrt in Urlaub.
    Jup stimmt so...weiß auch nicht wirklich wieso aber ja so ist der BRD aufgebaut

    Es gibt verschiedene die man sowohl im Tank als auch in den Motor geben kann. Ich such mal die Flaschen, wenn ich in meiner Garage bin.
    Geändert von mounty (27.02.2018 um 21:03 Uhr)
    Und wenn es schneit, ist es Quattro Zeit...

  18. #18
    Benutzer Avatar von mateusz
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Lennestadt
    Registriert seit
    12.02.2018
    Zitat Zitat von LPLives Beitrag anzeigen
    Es gibt verschiedene die man sowohl im Tank als auch in den Motor geben kann. Ich such mal die Flaschen, wenn ich in meiner Garage bin.
    Sehr schön. Danke im Voraus!

    Weißt du evtl. aus welchem Material der AGR Kühler ist? Nicht zufällig Alu? War schon am überlegen ob ich die Undichte Stelle im Knick einfach zuschweiße

    Hab mal die Stelle markiert wo der Riss ist:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	s-l1600.jpg 
Hits:	24 
Größe:	54,6 KB 
ID:	328654
    Geändert von mounty (27.02.2018 um 21:04 Uhr)

  19. #19
    Benutzer Avatar von LPLives
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8 Quattro
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    D-50354 Hürth (Kreis BM)
    Registriert seit
    14.05.2013
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von mateusz Beitrag anzeigen
    Weißt du evtl. aus welchem Material der AGR Kühler ist? Nicht zufällig Alu? War schon am überlegen ob ich die Undichte Stelle im Knick einfach zuschweiße
    Aus Alu ist das nicht ist aber ein sehr weißes Material...Messing würde ich sagen.
    Vorsicht beim Ausbau, da es sich gerne verzieht und im schlimmsten Fall reissen kann.
    Geändert von mounty (28.02.2018 um 00:03 Uhr)
    Und wenn es schneit, ist es Quattro Zeit...

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Gestank bei hohen Drehzahlen
    Von Simplexx im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2017, 16:37
  2. Gestank Innenraum
    Von allegro007 im Forum Fahrzeugpflege (innen & aussen)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.07.2015, 22:37
  3. 8D/B5 - Frage an die experten (Ölverlust und Gestank im Innenraum)
    Von randle1989 im Forum Innenraum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.01.2014, 23:01
  4. 8D/B5 - Keine Leistung, zieht nicht mehr, Gestank im Innenraum nach Faule Eier!!!
    Von highwayhunter im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 00:05
  5. Re: Furchtbarer Gestank - Lüftung?!
    Von Zaskar im Forum Innenraum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.04.2005, 23:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •