Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB, EHV

    Ort
    Hessen
    Registriert seit
    20.11.2017

    Starker Abgasgeruch im Innenraum

    Moin,

    seit geraumer Zeit stinkt mein A4 B7 2.0 TDI (BPW mit Multitronic) im Innenraum nach Abgasen. Fahre deshalb nur noch mit Umluft. Habe schon nach dem AGR-Kühler geguckt, könnte aber keine Brüche feststellen. Auch sieht man keinen wirklichen Rußaustritt. Ich weiß mir langsam nicht mehr zu helfen... wagen hat normal Leistung. Habe lediglich das AGR heute mal ausgebaut und das sah gut mitgenommen aus. Reinige es momentan und werde es morgen wieder einbauen.

    Hat von euch noch jemand Tipps? Vielleicht schaue ich ja auch falsch. Habe mich bis jetzt hauptsächlich auf den Abgasstrang fokussiert.

    Anbei noch ein paar Bilder.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_1159.jpg 
Hits:	50 
Größe:	212,0 KB 
ID:	327555Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_1160.jpg 
Hits:	58 
Größe:	186,7 KB 
ID:	327556Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_1161.jpg 
Hits:	63 
Größe:	163,2 KB 
ID:	327557Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_1155.jpg 
Hits:	60 
Größe:	126,4 KB 
ID:	327558


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Veiti
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF / HPP

    Ort
    D- Hamburg
    Registriert seit
    07.08.2011
    ist das Abgase oder verbranntes Öl Geruch?
    multitronicforum.de
    Multitronic Service Raum Hamburg / VCDS HEX-CAN-USB Service Raum Hamburg

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Gute Idee, schau mal ob der Zylinderkopf hinten feucht ist. Wenn da Öl zur Ventildeckeldichtung oder bei der Tandempumpe rausgedrückt wird kann das auf heisse Teile tropfen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Veiti
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF / HPP

    Ort
    D- Hamburg
    Registriert seit
    07.08.2011
    So ist das. Dichtung kostet ca. 10-15€
    Arbeit ca. 45min
    multitronicforum.de
    Multitronic Service Raum Hamburg / VCDS HEX-CAN-USB Service Raum Hamburg

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB, EHV

    Ort
    Hessen
    Registriert seit
    20.11.2017
    Besten Dank schon mal. Schätze es ist wohl echt Ölsiff, der so riecht. Das mit dem undichten Ventildeckel kann gut sein, habe entdeckt, dass links überall Ölsiff ist. Kann dies durch eine defekte Kurbelgehäuseentlüftung verursacht werden?

    Der Motor bläst bei geöffnetem Öldeckel sehr sehr stark raus. Aus der KGE kommt hingegen nur ein kleines Lüftchen (habe mal den Schlauch zum Luftfilter abgemacht).



    Zitat Zitat von stef Beitrag anzeigen
    Gute Idee, schau mal ob der Zylinderkopf hinten feucht ist. Wenn da Öl zur Ventildeckeldichtung oder bei der Tandempumpe rausgedrückt wird kann das auf heisse Teile tropfen.
    Bei der Tandempumpe sah alles bestens und trocken aus. Danke trotzdem für den Tipp
    Geändert von mounty (21.12.2017 um 07:17 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Dann mach gleich einen neuen Ventildeckel drauf, die Dichtung ist da schon dabei. Vergiss nicht die Flüssigdichtung in den Ecken der Nockenwellen-Lagerblöcke. Überdruck begünstigt natürlich den Ölverlust.

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB, EHV

    Ort
    Hessen
    Registriert seit
    20.11.2017
    Zitat Zitat von stef Beitrag anzeigen
    Dann mach gleich einen neuen Ventildeckel drauf, die Dichtung ist da schon dabei. Vergiss nicht die Flüssigdichtung in den Ecken der Nockenwellen-Lagerblöcke. Überdruck begünstigt natürlich den Ölverlust.
    Zur Not muss ich das wohl machen... wie prüfe ich denn die KGE richtig?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Du hast doch schon getestet. überdruck und wenig Luft aus der KGE bedeutet eben, dass diese dicht ist.

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB, EHV

    Ort
    Hessen
    Registriert seit
    20.11.2017
    Zitat Zitat von stef Beitrag anzeigen
    Du hast doch schon getestet. überdruck und wenig Luft aus der KGE bedeutet eben, dass diese dicht ist.
    Ok, wenn das die Stichprobe war, dann schau ich mich mal um. Danke


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB, EHV

    Ort
    Hessen
    Registriert seit
    20.11.2017
    Habe nen neuen Ventildeckel bestellt. Sorry für die blöde Frage, wo genau gehört die Flüssigdichtung hin?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Veiti
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF / HPP

    Ort
    D- Hamburg
    Registriert seit
    07.08.2011
    am vorderen und hinteren Lagerdeckel/Zylinderkopf mit einem Tropfen Dichtmittel (Ø ca. 5 mm).
    Das ist beim 1.9 TDI so.
    multitronicforum.de
    Multitronic Service Raum Hamburg / VCDS HEX-CAN-USB Service Raum Hamburg

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Veiti
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF / HPP

    Ort
    D- Hamburg
    Registriert seit
    07.08.2011
    Willst Du die Dichtung selbst Montieren?

    Flüssigdichtung
    https://www.ebay.de/itm/Silikon-LOCT...19.m1438.l9372
    Geändert von Veiti (21.12.2017 um 19:51 Uhr)
    multitronicforum.de
    Multitronic Service Raum Hamburg / VCDS HEX-CAN-USB Service Raum Hamburg

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB, EHV

    Ort
    Hessen
    Registriert seit
    20.11.2017
    Zitat Zitat von Veiti Beitrag anzeigen
    Willst Du die Dichtung selbst Montieren?

    Flüssigdichtung
    https://www.ebay.de/itm/Silikon-LOCT...19.m1438.l9372
    Ja, hatte ich vor. Oder gibts da besondere Schwierigkeiten. Habe den Ventildeckel inkl. Dichtung bei VW bestellt und werde die Teile morgen nach der Arbeit abholen.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Veiti
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF / HPP

    Ort
    D- Hamburg
    Registriert seit
    07.08.2011
    was kostet das? Nein das schaffst Du schon
    multitronicforum.de
    Multitronic Service Raum Hamburg / VCDS HEX-CAN-USB Service Raum Hamburg

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB, EHV

    Ort
    Hessen
    Registriert seit
    20.11.2017

    Starker Abgasgeruch im Innenraum

    Zitat Zitat von Veiti Beitrag anzeigen
    was kostet das? Nein das schaffst Du schon
    151€... habe direkt bei Audi angefragt, die wollten 240 Tacken..... VW wollte 190 abzüglich ca. 40€ durch Großkundenrabatt (Arbeitgeber). Habe im Internet nur die gleichen Preise auf Anhieb gesehen. Und VW hat das Teil bis morgen.
    Geändert von mounty (22.12.2017 um 07:02 Uhr)

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von Veiti
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF / HPP

    Ort
    D- Hamburg
    Registriert seit
    07.08.2011
    oha. Stolzer Preis
    multitronicforum.de
    Multitronic Service Raum Hamburg / VCDS HEX-CAN-USB Service Raum Hamburg

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Bei unserem Forumshändler habe ich ca. 140 bezahlt, ist aber schon ein paar Tage her.
    Wenn du den alten Deckel herunten hast siehst du schon wo die Flüssigdichtung hin muss. Da sind ziemlich scharfe Ecken wo die Gummidichtung nicht richtig anliegen kann. Deshalb muss genau in diese Ecken diese Flüssigdichtung. Halte dich aber an die Vorgaben des Herstellers bzüglich Reinigung der Flächen und Aushärtezeit. Nicht dass dir gleich wieder Öl durchdrückt und dann doch nicht dicht wird. Du musst vorher übrigens das Rohr von der AGR abschrauben, soweit ich mich erinnere waren das Innen-Vielzahnschrauben.

  18. #18
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB, EHV

    Ort
    Hessen
    Registriert seit
    20.11.2017
    Ok.

    Was mir noch in den Sinn gekommen ist. Kann es sein, dass der Wagen so rausbläst, weil er nicht mehr volle Kompression hat? Ist nur ein Gedankengang der mir so kam...

    Leistung hat er nämlich normal und starten tut er, warm wie kalt, gut.

    Vielleicht ne blöde Frage. Will nur sicher gehen, bevor ich den Deckel einbaue und noch ein weiteres Problem habe...
    Geändert von mounty (22.12.2017 um 22:48 Uhr)

  19. #19
    Benutzer Avatar von schokomanu
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKE

    Registriert seit
    01.10.2017

    Starker Abgasgeruch im Innenraum

    Wenn du sicher gehen willst, ob dein Auto eine gute Kompression hat, dann musst du sie messen. Darüber Vermutungen anzustellen ist sinnlos!

    Wenn der Motor aber nicht völlig im Eimer ist, und eine Ventildeckeldichtung intakt ist, und eine Kurbelgehäuseentlüftung funktioniert, dann geht auch Druck, der sich ins Kurbelgehäuse abbaut nicht über die Dichtung raus.

    Wenn dein Auto also normal läuft, dann würde ich nicht anfangen dem weitere Fehler anzudichten, sondern mich mit den vorhandenen Fehlern abfinden und diese reparieren. Also in deinem Fall den Ölverlust.
    Geändert von mounty (23.12.2017 um 11:18 Uhr)

  20. #20
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB, EHV

    Ort
    Hessen
    Registriert seit
    20.11.2017
    Moin und frohe Weihnachten allerseits!

    Nachdem ich den Ventildeckel verbaut und das AGR gereinigt habe, war ich auf das Ergebnis gespannt. Fazit -> Der Ölsiffgestank ist weg. Jedoch kommt im Stand oder bei langsamer Fahrt doch noch aus irgendeiner Ritze Abgas. Das bringt mich zur Weißglut. Ich will in die Möhre nicht ewig viel Geld pumpen. Bis jetzt hat die Kiste schon ordentlich was an Geld verschluckt. Ordentlich verkaufen is in dem Zustand nicht und ausschlachten ist mir eigentlich zu viel Aufwand.

    Es muss wohl irgendwo ein Riss im Krümmer oder der Nähesein, irgendwo wo man ihn nicht sehen kann....
    Bin am Verzweifeln. Ein hochfrequentes Fiepen, wie es bei einem Riss wäre, ist auch nicht zu hören....

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - abgasgeruch im Innenraum - abgase aus Ölmessstab
    Von Key-Key im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2016, 15:53
  2. 8K/B8 - Abgasgeruch im Innenraum (2.0TDI 143PS BJ12.2007 )
    Von timon123 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2015, 12:05
  3. 8E/B7 - starker Abgasgeruch, schütteln im Stand . . . Audi A4 2.0 TDI
    Von Nickyyy im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2015, 18:27
  4. 8E/B6 - 3.0 V6, Abgasgeruch Innenraum beim Beschleunigen
    Von BC-Matze im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2015, 00:44
  5. 8D/B5: Abgasgeruch im Innenraum
    Von schuchi30 im Forum Innenraum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 12:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •