Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8W/B9
    Bauform
    Avant
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    DLVA/NYL

    Registriert seit
    09.05.2017

    Verzögerte Reaktion der Multitronic bei Kälte

    Nach den ersten halbwegs kalten Nächten ist mir bei meinem B8 mit MT etwas merkwürdiges aufgefallen.
    Wenn ich beim ersten Start eine Fahrstufe einlege, dann dauert es sehr lang (drei bis vier Sekunden), bis die MT "einkuppelt" und das Auto von alleine losrollt. Normalerweise dauert das eine halbe bis ganze Sekunde.

    Ist das normal?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Stormie
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ARG

    Ort
    GNT
    Registriert seit
    18.02.2015
    Wurde der regelmäßige Ölwechsel am Getriebe gemacht.
    Wenn ja, den Olstand kontrollieren lassen

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8W/B9
    Bauform
    Avant
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    DLVA/NYL

    Registriert seit
    09.05.2017
    Ölwechsel wurde noch keiner gemacht. Ist aber beim nächsten KD im 7.000 km fällig.
    Vielleicht ziehe ich den auch vor, weil mir das Verhalten der MT auch an anderen Stellen nicht mehr so ganz gefällt.
    Die kuppelt zum Beispiel arg ruppig ein, das knallt dann regelrecht, auch ohne dass ich Gas gebe.
    Jetzt auf dem Schnee am Wochenende war das teils ein echtes Problem, weil ich nicht sanft anfahren konnte. *Bamm* ging's los.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Stormie
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ARG

    Ort
    GNT
    Registriert seit
    18.02.2015
    Wieviel Kilometer hast du denn drauf, wenn der noch nie gemacht wurde?
    Alle 60Tkm ist der fällig

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Das mit dem langsamen anfahren ist dem Öl geschuldet.Das ist ja recht dickflüssig und die Ölpumpe muss ja erstmal das ganze Öl durchs Getriebe pumpen.

    Ich habe mir aber zu Anfang such so einen Kopf gemacht.

    Wenn du mal drauf achtest und los fährst.Dann merkst du nach kurzer Zeit,wie bei gleicher Gasstellung das Auto Stück für Stück besser zieht.Dann ist nämlich das Öl soweit durchgepumpt das der Druck ausreicht
    Spritmonitor.de

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8W/B9
    Bauform
    Avant
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    DLVA/NYL

    Registriert seit
    09.05.2017
    Zitat Zitat von Stormie Beitrag anzeigen
    Wieviel Kilometer hast du denn drauf, wenn der noch nie gemacht wurde?
    Alle 60Tkm ist der fällig
    Etwas über 50.000 km. Der KD ist laut MMI in ungefähr 8.000 km fällig.
    Dann ziehe ich den halt vor.
    Wenn du mal drauf achtest und los fährst.Dann merkst du nach kurzer Zeit,wie bei gleicher Gasstellung das Auto Stück für Stück besser zieht.Dann ist nämlich das Öl soweit durchgepumpt das der Druck ausreicht
    Das ist richtig. Die Merkwürdigkeiten treten auch nur bei ganz kaltem Getriebe auf. Man merkt schon, dass das nach ein paar hundert Metern Fahrt besser ist, kein Wunder bei den Umwälzmengen in der MT.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Ruckeln der Multitronic im 5.Gang bei niederer Drehzahl
    Von Slevin im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2016, 01:52
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 19:16
  3. Re: V6 TDI Multitronic - bei Kälte träge wie ein Schlachtsch
    Von A4Marc im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.02.2003, 13:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •