Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Benutzer Avatar von Ex4
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    03.07.2017

    Spritverbrauch zu hoch?

    Moin,
    hatte vorhin mal einfach beim Spritmonitor geschaut, was andere 1.6er so verbrauchen, und da kommen mir jetzt 9,4l/100km bei humaner Fahrweise doch etwas viel vor.
    (Humane Fahrweise aka primär Langstrecke, 50/50 innerorts/außerorts, schonend warm fahren, dann nicht über 4000 U/min.)
    Allerdings fahre ich aktuell 9J-18-Zöller, mit 225/40-R18-Reifen der Kraftstoffeffizienzklasse C. Dass die einen negativen Einfluss auf den Spritverbrauch haben ist mir klar, aber darf der so krass sein?
    Weiß leider nicht, was der Wagen mit anderen Rädern verbraucht, daher die Frage:
    Ist der Verbrauch mit den Rädern okay, oder zu hoch?
    Falls zu hoch, was sollte ich überprüfen? Spontan fällt mir nur LuFi ein.


    Hier der Link zum Spritmonitor, entsprechend gefiltert.
    https://www.spritmonitor.de/de/ueber...=3&powerunit=2
    Rechtschreibfehler locken Gesindel an.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Völlig normal für einen Benziner, das einzige was du überdenken solltest ist vielleicht der Fahrstil, empfehle eine Rasierklinge am Gaspedal zu montieren und barfuß zu fahren

  3. #3
    Benutzer Avatar von Ex4
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    03.07.2017
    Wie gesagt, Fahrweise ist eigentlich ziemlich human, bin nicht wirklich am Heizen... ^^'

    ...wie auch, mit dem kleinen untermotorisierten Wägelchen.
    Rechtschreibfehler locken Gesindel an.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Lebe damit oder kauf dir einen TDI, da geht weniger

    Und Dinge wie Betriebsflüssigkeiten, Filter, Kerzen.... gehören eh regelmäßig ersetzt, bei mir immer min. einmal im Jahr

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Stormie
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ARG

    Ort
    GNT
    Registriert seit
    18.02.2015
    Hat deiner eine Saugrohrumschaltung?
    Wenn ja, prüfe ob die in Ordnung ist.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Was hat die mit dem Verbrauch zu tun?

    Verbrauch wird in der Regel über den Gasfuß gesteuert

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Stormie
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ARG

    Ort
    GNT
    Registriert seit
    18.02.2015
    Eine defekte Saugrohrumschaltung hat sehr wohl einiges mit dem Verbrauch zu tun

  8. #8
    Benutzer Avatar von tommey
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    22.05.2007
    Da ich nicht weiß wie du fährst ist es schwierig das zu beantworten. Ich habe mit meinem 1.6er ALZ im Schnitt 7l/100km verbraucht. Bei Langstrecken stand regelmäßig die 6 vor dem Komma, Überland und sehr vorausschauend waren sogar 5.5l/100km möglich (Nachts aus dem Odenwald nach Darmstadt über Land). Wenn du wirklich glaubst sparsam zu fahren, dann solltest du vielleicht mal den Fehlerspeicher auslesen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	64414.jpg 
Hits:	27 
Größe:	109,7 KB 
ID:	327073

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Ich kann einen TDI auch mit 4,xx und mit 9,xxltr/100km fahren liegt zu 99,99% am Fahrstil

    Und ohne den hier zu kennen ist es sinnlos nach irgendwelchen Fehlerquellen zu suchen

  10. #10
    Benutzer Avatar von tommey
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ich gebe dir völlig recht. Ich wollte dem TE nur zeigen, dass es möglich ist mit dem 1.6er sparsam zu fahren. Wenn er die 9,4l/100km verbraucht obwohl er angeblich sachte fährt könnte man aber schon vermuten, dass irgendwo ein Problem vorliegt. Das Problem kann aber natürlich auch die Vorstellung des TE von einer humanen Fahrweise sein.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Ich habe meinen ersten Diesel auch mit 8ltr gefahren bis ich gelernt habe das man da früh schalten muss, und das hilft auch zu sparsamen Verbräuchen beim Benziner, schalten bei maximal 2000 U/min und man kommt sparsam vorwärts

  12. #12
    Benutzer Avatar von Ex4
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    03.07.2017
    Zitat Zitat von Merlin6000 Beitrag anzeigen
    schalten bei maximal 2000 U/min
    Wenn ich bei 2000 U/min schalte komm ich aber kaum vorwärts und der Motor "leidet" gefühlt ziemlich durch den untertourigen Beschleunigungsversuch...
    Rechtschreibfehler locken Gesindel an.

  13. #13
    Du sollst ja auch nicht im 5.Gang mit 60 nen steilen Berg hoch fahren. Das hat man ja irgendwann im Gefühl, was sich noch gesund anfühlt und anhört. Für die Warmlaufphase sicher auch nicht zu gebrauchen. Wenn man aber normal vor sich hin tuckert, spricht ja gegen wenig(er) Gas geben und früh(er) schalten erstmal nichts. Ich glaube darum ging es..
    Ich hatte den 1.6er auch ne längere Zeit und unter 8 hab ich den auch selten bekommen. Für die 101PS geht er ganz gut und schlägt sich tapfer, aber dennoch hat ein 1.6er sauger mit dem Leergewicht ja schon noch einiges zu bewegen.
    Wenn es jetzt darum geht Nachkommastellen zu hinterfragen, dann hoffe ich mal dass Deine Werte an der Tanke errechnet sind und nicht laut Anzeige im Fahrzeug. Die rechnen schon ganz gut, aber getankte Liter durch gefahrene Kilometer sind dann eben doch genauer. Wie viel ist die Klima an? Bei manchen ist sie immer an, bei manchen immer aus außer bei Bedarf (Hitze oder beschlagene Scheiben), das kann schon der erste halbe Liter sein. Deine Reifen spielen evtl. eine Rolle, aber sicher nur im kleinen Zehntelbereich.
    Lass doch mal dein Fahrprofil wie es ist, rechne den tatsächlichen Verbrauch aus und danach tankste voll und versuchst die nächste Tankfüllung mal so wenig wie es geht. Klima immer aus wenn es geht, früher schalten und nur wenig Last aufs Pedal, Schubabschaltung nutzen, usw.
    Würde mich wundern, wenn Du da nicht einen errechenbaren Unterschied hin bekommst. Wenn du wirklich "human" fährst und Klima nur nutzt wenn erforderlich, dann ist es schon ein bissl viel.
    Du schreibst auch nichts von Autobahn. Nicht über 4000U/min heißt für mich aber, dass es einen AB Anteil gibt, richtig? Bei 100km/h Landstraße lag der meine ich so um die 3100 wenn ich mich richtig erinnere. Oder Du fährst 125 auf der Landstraße, dann passt das vielleicht. Wäre dann aber nicht human. Bring doch noch mal mehr Licht ins Dunkle zu Autobahn und Klima.

  14. #14
    Benutzer Avatar von Ex4
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    03.07.2017
    Zitat Zitat von revilo-a4 Beitrag anzeigen
    Wenn es jetzt darum geht Nachkommastellen zu hinterfragen, dann hoffe ich mal dass Deine Werte an der Tanke errechnet sind und nicht laut Anzeige im Fahrzeug..
    Uh, sowas gibt es für den B5? Aber nein, sowas modernes habe ich noch nicht. Alles schön per Hand ausgerechnet.

    Zitat Zitat von revilo-a4 Beitrag anzeigen
    Wie viel ist die Klima an? Bei manchen ist sie immer an, bei manchen immer aus außer bei Bedarf (Hitze oder beschlagene Scheiben), das kann schon der erste halbe Liter sein.

    Die ist seit nen paar Monaten immer aus, weil sie nicht mehr funktioniert... Wollte ich mich drum kümmern, wenns wieder wärmer wird...

    Autobahn nur selten, aber nicht regelmäßig. Nicht über 4000U/min war so gemeint, dass ich selbst beim Beschleunigen bergauf vor 4000 schalte.
    Viel weniger kannste aber halt auch nicht machen, wenn man kein Verkehrshindernis darstellen will.
    Aber ich versuch die aktuelle Tankfüllung mal schön früh hoch zu schalten, mal schauen was das ergibt.
    Geändert von Ex4 (16.11.2017 um 08:42 Uhr)
    Rechtschreibfehler locken Gesindel an.

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    Bei Flensburg
    Registriert seit
    26.10.2017
    Hallo Ex4,
    Ich liege bei meinem AHL so bei 8L +/- ein bisschen, je nachdem wie spaet ich Morgens los komme.
    Hab standard 15" drauf, im Moment Winterreifen und fahre zu 80% Autobahn, selten mehr als 130.
    Wenn ich z.B. innerorts so mit 2000U/min im 5.Gang dahinrolle, beschleunigt das Motoerchen ohne Murren am Ortsausgang.
    OK, ist keine Rakete aber es geht.
    Wenn mann Deine Reifenkombi beruecksichtigt, sind wir vom Verbrauch ja nicht so weit auseinander.
    Vielleicht lohnt sich bei Dir doch mal ein Blick auf die Saugrohrverstellung und die Unterdruckschlaeuche.
    Da hab ich sowohl gebrochene Hebel (A4 AHL), defekte Membrane und Ansaugstutzen(Passat 3BG / AZM) und auch ein verschlissenes Saugrohr mit gebrochener Klappe erlebt (A4 AHL).
    MfG

  16. #16
    Benutzer Avatar von Ex4
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    03.07.2017
    Hm, kann ich solche Defekte durchs Auslesen des Fehlerspeichers feststellen? Denn dann sind die in Ordnung, Fehlerspeicher zeigt bei mir nur 00516 - Leerlaufschalter (F60) und 00525 - Lambda-Sonde (G39) als sporadische Fehler an, aber nichts zur Saugrohrverstellung o.ä.
    Rechtschreibfehler locken Gesindel an.

  17. #17
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    Bei Flensburg
    Registriert seit
    26.10.2017
    Jein,
    da kann dir jemand mit VCDS in Deiner Naehe vielleicht helfen um zu schauen, ob da plausible Werte raus kommen.
    Auch die Werte vom Temperaturfuehler waeren da interessant, die gehen gelegentlich auch kaputt und nur weil das Instrument korrekt Anzeigt, heisst das nicht, dass das Steuergeraet korrekte Signale bekommt.
    Die Lambda Sonde kann z.B. nur traege sein ohne dass das als Fehler abgelegt wird und wuerde vielleicht auch den 1.Fehler erklaeren, da versucht wird gegenzuregeln.
    Moeglich ist auch eine verschmutzte Drosselklappe.

    Die Saugrohrverstellung kannst Du mechanisch pruefen und am Besten auch schon vorher machen:
    Kappe Stirnseitig abnehmen Hebel am Gelenk auf Bruch pruefen und wenn i.o. von Hand nach oben druecken.
    Sollte mit gleichmaessigen Widerstand hoch und von allein wieder zurueck gehen.
    Um die Membran zu pruefen, machst Du oben einen Schlauch dran und saugst.
    Der Hebel sollte dann nach oben gehen und da bleiben, solange Du saugst.
    Eine defekte Saugrohrwalze macht sich meistens durch Klappern bemerkbar, dazu einfach mal laufen lassen und ein paar Gasstoesse geben(kannst Du direkt an der Drosselklappe machen), dabei kannst Du dann auch sehen, ob die Verstellung im Betrieb arbeitet.
    Wenn die Ansugstutzen sehr veroelt sind, kann(muss nicht) das schon eine Undichtigkeit bedeuten.
    Die reissen zumeist von unten zuerst, ist schlecht zu sehen und bloed ranzukommen.
    Bei laufenden Motor etwas Bremsenreiniger draufspruehen, wenn die ok sind, dann sollte sich der Motorlauf nicht erheblich veraendern.

    Hoffe ich konnte Dir nuetzliche Tipps geben.

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - A4 2.6 Quattro (ABC) - Spritverbrauch viel zu hoch
    Von Suicique im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.07.2015, 11:07
  2. 8E/B7 - A4 1,8 T Avant B7 Spritverbrauch zu hoch ?
    Von a4mtm im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 22:43
  3. 8D/B5: Spritverbrauch viel zu hoch!
    Von Rafka im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.11.2008, 09:59
  4. 8D/B5: 1.8T : Spritverbrauch recht hoch, was tun?
    Von quattrostern im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 20:02
  5. 8D/B5: Spritverbrauch A4 1,6L zu hoch...
    Von spawn4ever im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.05.2007, 09:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •