Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    01.10.2017

    Drehzahl geht während Schaltvorgang hoch

    Hallo Zusammen.
    Könnt ihr mir weiterhelfen?
    Bei meinem A4 B5 1.6 BJ 1998 geht während des Schaltvorgangs beim Treten der Kupplung die Drehzahl erst etwas hoch, hält sich für ca eine Sekunde und geht dann langsam runter. Das ist beim Schalten relativ unkomfortabel. Außerdem hat er Leistungsverlust, das heißt er hat wenig Anzug. Die Kupplung ist in Ordnung.

    Ich hatte ja potentiell den Kupplungsschalter in Verdacht. In anderen Foren wurde das bereits behandelt. Es gibt bei meinem B5 zwar eine Aufnahme für einen Kupplungsschalter (direkt neben dem Bremsschalter unter dem Lenkrad) doch zu meiner Enttäuschung ist oder war gar keiner verbaut.
    Im Fehlerspeicher ist nicht hinterlegt.
    Die Drosselklappe hat noch ein Gasseil.
    Drosselklappe habe ich einem Reset unterzogen. Keine Veränderung.

    Ich frage mich wie dann die "Dämfung" für das komfortable Schalten dann funktioniert. Ich vermute, dass die Probleme irgendetwas mit dieser Funktion zu tun haben könnten.

    Ich schau morgen noch mal genauer wenn es wieder hell ist. Vielleicht gibt es ja einen Schalter an der Getriebeglocke... Das kann ich mir aber eigentlich schwer vorstellen. Es ist im Wageninneren doch deutlich sicherer (kein Spritzwasser, Dreck etc) und der (Kabel-) Weg zum Steuergerät ist dichter dran und es gibt doch eh bereits eine Aufnahme (die dann wohl für Modelle mit Tempomat gedacht waren)...
    Oder die Drosselklappe hat einen internen Schalter...
    Für Ideen bin ich sehr dankbar.

    Nachti Ingo
    Geändert von IngoausKiel (02.11.2017 um 23:17 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Stormie
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ARG

    Ort
    GNT
    Registriert seit
    18.02.2015
    Und gucke mal die Unterdruckschläuche durch

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    01.10.2017
    Zitat Zitat von Stormie Beitrag anzeigen
    Und gucke mal die Unterdruckschläuche durch
    Habe ich bereits bei der Beseitigung eines Fehlers in der Lamdaregelung gemacht. Vor 10 Tagen war alles iO.

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von IngoausKiel Beitrag anzeigen
    Die Drosselklappe hat noch ein Gasseil.
    Drosselklappe habe ich einem Reset unterzogen. Keine Veränderung.
    Wie wurde der durchgeführt? Eine Grundeinstellung der Drosselklappe kann bei deinem Motor nur per Tester zw VCDS erfolgen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    01.10.2017
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Wie wurde der durchgeführt? Eine Grundeinstellung der Drosselklappe kann bei deinem Motor nur per Tester zw VCDS erfolgen.
    Bin gerade schon darauf gestoßen, dass ein Anlernen auch per (carport) Tester möglich ist.
    Dass es ausschließlich nur per Tester erfolgen kann wusste ich nicht. Das wäre aber eine Erklärung.
    Schön, dass ich den Vormittag heute frei habe. Ich geh gleich mal probieren.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Hier eine Beschreibung zum Anlernen per Diagnosegerät.
    https://www.motor-talk.de/faq/audi-a....html#Q3874271
    Danke Mounty

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    01.10.2017
    Habe die Drosselklappe per Carport neu angelernt. In verschiedenen Varianten. Zündung an. Laufender Motor. Vorher Batterie abgeklemmt. Hatte alles keinen Erfolg bez. der hohen Drehzal beim Schalten.
    Wegen der Leistungseinbuße: Ich frage mich, ob der 1.6 im Allgemeinen so anzugsschwach ist. Ich habe keinen Vergleich. Mein Audi 80 B4 2.0 hatte gefühlt deutlich mehr Power und nur 14 PS mehr.

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    01.10.2017
    Ich habe mittlerweile meinen Fahrstil angepasst. Trotzdem begebe ich mich jetzt mal wieder auf Recherche.
    Angeblich soll die Drehzahldämpfung während des Schaltvorgangs tatsächlich durch einen Schalter am Kupplungspedal geregelt werden. Bei mir ist ja, wie bereits erwähnt, eine Aufnahme vorhanden aber kein Schalter verbaut und auch keine losen Kabel sichtbar. Wenn dem so ist verstehe ich nicht den Grund warum man den alten Schalter abgebaut hat?
    Ich bekomme den dafür notwendigen Stromlaufplan und die Pin Belegung des MSG.
    Dann schau ich mal weiter.

  8. #8
    Forensponsor Avatar von sTk
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Magdeburg
    Registriert seit
    22.08.2013
    Auch wenn ich es nicht genau weiß aber ich würde auch mal den Kupplungspedalschalter in den Raum werfen. Wenn du das Kupplungspedal trittst, tourt er dann irgendwie langsamer ab als wenn du in den Leerlauf schaltest und los lässt?
    LG, Tony
    Mein 1.8T - KLICK! >>VCDS HEX-V2 - Umgebung Magdeburg<<

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    01.10.2017
    Ja. Ganz genau. Die Drehzahl geht sogar etwas hoch.
    Es ist aber kein kupplungspedalschalter verbaut...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Ein Motor mit Gasbowdenzug braucht auch keinen Kupplungspedalschalter wenn kein Tempomat verbaut ist.
    Ich würde mal mit VCDS den Fehlerspeicher auslesen und die Drosselklappe anlernen.
    Auch mal bei laufendem Motor die Drosselkappe per Hand bewegen und auf den Motorlauf und die Drosselklappenwinkel im VCDS achten.

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    01.10.2017
    Ja. Danke.


    Im Fehlerspeicher sind keine Fehler hinterlegt.
    Ich probier mal deinen Vorschlag mit der Drosselklappe und schau mir die Werte unter Carport an.

  12. #12
    Forensponsor Avatar von sTk
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Magdeburg
    Registriert seit
    22.08.2013
    Zitat Zitat von NiCo_quattro Beitrag anzeigen
    Ein Motor mit Gasbowdenzug braucht auch keinen Kupplungspedalschalter wenn kein Tempomat verbaut ist.
    Kenne dieses Symptom nur vom B6. Ok, ich war mir nicht sicher, ob der B5 den schon hatte.
    LG, Tony
    Mein 1.8T - KLICK! >>VCDS HEX-V2 - Umgebung Magdeburg<<

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    01.10.2017
    Was ich noch nicht so ganz verstehe: die Lastwechseldämpfung wird beim Schaltvorgang ja ausgesetzt. Dafür muss es ja ein Signal geben. Ein Signal von der Kupplungsbetätigung wäre doch ideal dafür. Mein A4 hat kein E Gas. Aber Standgas wird ja über die Motorsteuerung geregelt. Das heißt die Drosselklappe kann natürlich elektronisch angesteuert werden.
    Geändert von IngoausKiel (16.01.2018 um 18:50 Uhr)

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    Bei Flensburg
    Registriert seit
    26.10.2017
    Moin.

    Also das würde mich auch interessieren, mein B5 AHL macht das ähnlich, muss ich wie Opa Pörksen Schalten, dann geht`s und hat auch keinen Kupplungsschalter.
    Ich meine mal in eine geöffnete Drosselklappe gesehen zu haben, da war dann eine Art Endposition/Anschlag, ein Poti, sowie ein Schrittmotor für die Leerlaufregelung.

    @mounty: Bin übrigens neulich über einen älteren Beitrag, ich glaube von 2007, gestolpert, da hast Du übrigens in einem ähnlichen Fall zum Reset geraten....vermute Du hattest da noch kein VCDS

    Ich war letzte Woche auch drauf und dran, mir das Carport Pro zu holen, leider hat dann mein Laptop dicke Backen gemacht

  15. #15
    Benutzer Avatar von rc67freak
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL/DCN

    Ort
    Dörverden
    Registriert seit
    26.02.2014
    Auch wenn es etwas spät kommt: die Ursache für Schlappen anzug lieg bei den Hydrostösseln. 5jahre und etliche tausend Euros für die Werkstatt später konnte ich mich selbst um das Problem kümmern. Die Hydrostössel machen Krach und der Klopfsensor meldet dem Steuergerät. Das geht dann in Spätzündung wodurch die Leistung wegbricht. Der Motor hing nicht am Gas, sondern ging erst in den Keller um dann gaaaanz langsam loszutraben! Durch diesen Mist hatte ich auch regelmäßig Fehler Lamda oberer/unterer Anschlag.
    Das Phänomen das die Drehzahl sich beim auskuppeln erhöht hab ich zwar auch aber äußerst seltener beruhigt sich dann entweder selbst oder ich starte neu. Das beim Kuppeln die Drehzahl ne Sekunde oben bleibt ist normal sofern der bowdenzug bei dir frei läuft!

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Drehzahl geht nach dem Starten auf einmal hoch bis auf 2 tausend
    Von tiger780 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 13:38
  2. 8E/B6 - Drehzahl geht beim Schaltvorgang nach oben / Die LÖSUNG!
    Von Aua im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.05.2012, 21:02
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 01:39
  4. 8K/B8: Multitronic 2.7 TDI kurz vorm stehen Drehzahl geht hoch!!!
    Von QuattroCole im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 15:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •