Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    bei Hannover
    Registriert seit
    21.07.2016

    Motor Ölt - Woher?

    Hallo liebe Bastler und Kenner,

    Ich habe folgendes Problem:
    Mein Motor ist in letzter Zeit ziemlich Öl-Durstig geworden. Durch Zufall habe ich vor kurzem gesehen, dass einige Stellen ziemlich verschmiert sind und ich denk, dass dies die Ursache sein könnte (siehe Bilder).
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20171013_141543.jpg 
Hits:	43 
Größe:	187,7 KB 
ID:	326620Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20171013_141908.jpg 
Hits:	71 
Größe:	193,9 KB 
ID:	326621

    Vor etwa 2 Jahren habe ich die VDD wechseln lassen, sowie die Schläuche direkt bei AUDI.

    Kann mir einer anhand der Bilder sagen wo es evtl her kommt, welche Dichtungen ich da bestellen muss und ob ich es evtl auch einfach selbst machen kann und was dabei zu beachten gäbe?

    Zur Info:
    A4 B6 8E 2.0l ALT
    Laufleistung ca 230t Km
    Öl: 0W40

    vielen Dank

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Tropft irgendwo Öl ab?

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    AEB/DHW

    Ort
    Daheim
    Registriert seit
    01.03.2008
    Und wie schaut es mit Ölverbrauch aus ? Nicht dass der Motor das Öl verbrennt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von TR
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Registriert seit
    10.11.2005
    Die markierten Schläuche haben nix mit nem erhöhten Ölverbrauch zu tun, die sind bei dem Motor quasi immer ölfeucht, da Teil der KGE.

    Das ist nen ALT mit über 200tkm auf der Uhr, der verbrennt das Öl schlicht und ergreifend, wenn du keine Ölpfütze unterm Auto hast.

  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von TR Beitrag anzeigen
    Das ist nen ALT mit über 200tkm auf der Uhr, der verbrennt das Öl schlicht und ergreifend, wenn du keine Ölpfütze unterm Auto hast.
    Den würde ich auch absolut nicht mit einem 0W Öl fahren!
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  6. #6
    Benutzer Avatar von wevi85
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    Hattingen
    Registriert seit
    04.01.2015
    Also für mich sieht es etwas so aus, als wenn das Ventil langsam dicht macht, kostet bei Audi 6-8€ neu.

    Die andere Stelle kann ich nicht erkennen, wird wohl auch ein Dichtring sein oder Sowas.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken CAM00186.jpg   CAM00049.jpg  

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    bei Hannover
    Registriert seit
    21.07.2016
    Guten Abend die Herren,

    vielen Dank für die zahlreichen Antworten!

    Zitat Zitat von Merlin6000 Beitrag anzeigen
    Tropft irgendwo Öl ab?
    Nein, sonst ist alles sauber.

    Zitat Zitat von Ossi Beitrag anzeigen
    Und wie schaut es mit Ölverbrauch aus ? Nicht dass der Motor das Öl verbrennt.
    Hält sich noch in grenzen würde ich sagen. Muss aber schon ab und an etwas mehr nachkippen.

    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Den würde ich auch absolut nicht mit einem 0W Öl fahren!
    Welches würdest du da eher empfehlen? Habe ich 5tkm den nächsten wechsel, würde dann das andere Öl bestellen.

    Zitat Zitat von wevi85 Beitrag anzeigen
    Also für mich sieht es etwas so aus, als wenn das Ventil langsam dicht macht, kostet bei Audi 6-8€ neu.

    Die andere Stelle kann ich nicht erkennen, wird wohl auch ein Dichtring sein oder Sowas.
    Danke! Das habe ich mir auch schon gedacht, dass es von da kommt. Sieht eher am letzten Abgaskrümmer feucht aus. Die anderen drei sind trocken.

    Kriegt man(n) das selbst getauscht oder muss da etwas beachtet werden beim Wechsel?

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    bei Hannover
    Registriert seit
    21.07.2016
    Zitat Zitat von wevi85 Beitrag anzeigen
    Also für mich sieht es etwas so aus, als wenn das Ventil langsam dicht macht, kostet bei Audi 6-8€ neu.

    Die andere Stelle kann ich nicht erkennen, wird wohl auch ein Dichtring sein oder Sowas.
    Moin nochmal,

    habe soeben geschaut und das mit den 6-8€ haut leider nicht ganz hin.

    Ich habe mir mal im Tageslicht nochmal genau angeschaut wo das herkommt. Anbei das Bild von einem der anderen drei Ventile inkl. Teilenummer.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20171017_113201.jpg 
Hits:	36 
Größe:	124,4 KB 
ID:	326642

    Laut Teilenummer ist es das Einspritzventil, welches bei Audi direkt 122,73€ kostet.
    https://www.online-teile.com/audi-er...rds=06B133551K

    Ich hoffe dass es nur die Dichtung ist und werde mir diese jetzt mal bestellen, einbauen und alles sauber machen. Mal sehen wie es danach ausschaut...
    https://www.kfzteile24.de/ersatzteil...inspritzventil

  9. #9
    Benutzer Avatar von wevi85
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    Hattingen
    Registriert seit
    04.01.2015
    Ich meine das Plastikventil von der Kurbelgehäuseentlüftung, auf deinem Bild oben haste es eigentlich schon eingekreist, dieses schwarze runde Ding.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Sieht zumindest so aus, als wenn es von da oben runter gelaufen ist.

  10. #10
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von A4-bastler Beitrag anzeigen
    Welches würdest du da eher empfehlen? Habe ich 5tkm den nächsten wechsel, würde dann das andere Öl bestellen.
    Würde zu einem Vollsynthetischen 5W40 Öl greifen, wie z.b Motul X-Clean 8100
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AVF/---

    Ort
    Altenburg
    Registriert seit
    13.09.2016
    Mounty warum eigentlich kein 10W40? - Ist ja so das gängiste beim Benziner
    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Bei Wechsel zu vollsynthetischem Öl wird sich der Ölverbrauch dann vervielfachen....

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    bei Hannover
    Registriert seit
    21.07.2016
    So, ich habe den Übeltäter gefunden.
    War im Endeffekt nur ein gerissener Schlauch, der das Leck verursacht hat.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20171020_135256.jpg 
Hits:	23 
Größe:	162,8 KB 
ID:	326685
    Der Freundliche von ATU hat mir den sogar umsonst getauscht und ich hoffe jetzt sollte der Motorraum trocken bleiben.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20171020_144300.jpg 
Hits:	23 
Größe:	204,1 KB 
ID:	326686

    Die Frage nach dem erhöhten Öl-Verbrauch besteht jedoch weiterhin.

    Hier wurde bereits erwähnt, dass ein anderes Öl, evtl Vollsynthetisch - oder 5W40 - oder 10W40, besser wäre.
    Momentan habe ich das drin:
    https://oeldepot24.de/mobil-1-fs-0w-40-1-liter.html

    Könnte man evtl einen konkreten Tipp geben, was jetzt am besten ist für den Motor?

    Vielen Dank.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB-HFD

    Ort
    Thüringen/Sachsen
    Registriert seit
    15.11.2014
    VW Vorgabe war 502 wenn man auf LL verzichtet. Mit einem 5W-40 bist Du im Sommer und Winter auf der sicheren Seite. Habe selber jahrelange 10W gefahren und ich sage Dir wenns im Winter frisch wird tust Du dem Motor auf jeden FAll mit 5W einen Gefallen. Finde mal ein richtig gutes 10W-40. Mounty hat Dir schon einen Tip gegeben. Ich fahre Addinol Superlight für 22 Euro den Kanister. Damit haben die VR6er ihre Kettenprobleme in den Griff bekommen, die Motoren wurden sauberer. Und die Jungs haben das auch nachgewiesen. Soetwas ist für mich mehr Wert als der schönste Werbespot. Sollte der Öldurst mal größer werden kann ich das bei dem Preis gut verschmerzen.
    LM/Meguin hat auch Top Öl im Sortiment.
    2.Runde der Grundsanierung abgeschlossen

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    bei Hannover
    Registriert seit
    21.07.2016
    Vielen Dank für die Vorschläge, ich werde definitiv darauf beim nächsten Ölwechsel zurück kommen!

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Motor ölt
    Von Roberthubner im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2016, 16:55
  2. 8D/B5: 2,5 TDI Motor Ölt, wo läuft das Öl aus???
    Von Melli1985 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 23:44
  3. Motor für M3 Spiegel - woher?
    Von Björn_R im Forum Karosserie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.2005, 21:18
  4. Re: Woher Ersatz-(Rumpf-)Motor bekommen?
    Von QuattroWarrior im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.10.2004, 18:21

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •