Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI Quattro
    MKB/GKB
    CGLC

    Registriert seit
    10.02.2016

    AGR-Ventil ausbauen / wechseln / reinigen beim A4 B8 2.0 TDI CGLC

    Hallo zusammen,

    ich habe im Fehlerspeicher einen sporatischen AGR-Fehler stehen und heute blinkte bei der Fahrt die Warnlampe (Vorglüh-Symbol) auf, der Motor hatte keine Leistung mehr. Nach Neustart war alles wieder ok. Ich denke, dass war nur der Anfang, Selbstheilung gibt es selten.

    Daher möchte ich das AGR-Ventil ausbauen und entweder reinigen oder ersetzen, je nachdem wie es aussieht.

    Ich habe google befragt und einige Anleitungen gefunden, die aber nicht wirklich weiterhelfen. Entweder waren sie für das B8-VFL-Modell oder den 3l-Motor oder es war ein anderer Motorkennbuchstabe.

    Daher hier meine Frage: Hat jemand eine Reparaturanleitung für das AGR-Ventil für einen A4 B8 8K 2.0 TDI quattro, Facelift (Bj. 06/2012), CGLC, Handschalter ?

    Kann man das Ventil und den Kühler auch trennen bzw. separat ersetzen oder ist das eine Einheit?
    Gibts was, worauf man besonders achten muss beim Aus- und Einbau?
    Wie lange gibt AUDI für den Aus- und Einbau vor? Weiß das jemand oder kann nachsehen?

    Danke für Eure Hilfe.

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Es gibt nur die komplette Einheit und es muss auch der der komplette Kühler für die Abgasrückführung ausgebaut werden. Audi sagt für den Aus/Einbau brauchen die ca 3 Std 15 Min.

    Die Rep Anleitung kann man sich doch schön hier runterladen: https://erwin.audi.com/erwin/showHome.do
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Vor einer Häufung bei den EA189ern in Bezug auf AGR kann man ja langsam nicht mehr die Augen verschließen. Wie viel km hat Deiner gelaufen? Ich habe genau den gleichen außer quattro

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI Quattro
    MKB/GKB
    CGLC

    Registriert seit
    10.02.2016
    ca. 125 tkm

    Gibts qualitative Unterschiede beim AGR-Ventil zwischen Original Audi und z.B. valeo? Preislich legt man da zwischen 250 und 500 € hin - nur für das Ventil.

  5. #5
    Das war keine Zahl die ich sehen wollte :-/

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHB

    Registriert seit
    09.11.2017
    Hallo, mir geht es genauso mit meinem 2.0 TDI (aktuell 163000 Km). Ähnliches Fehlerbild wie netfriend. 1-2 mal die Woche kommt die Motorwarnleuchte und 1mal pro Woche gesellt sich die blinkende Vorglühlampe dazu und der Motor hat nur noch ca. 50% Leistung. Wenn ich den Motor kurz ausmache und wieder starte ist alles wieder normal.
    Ich komme gerade vom Freundlichen und bekam einen KV über 1.400 EUR für den Austausch von AGR Kühler und Ventil. Ich denke ich werde auch erst einmal das Ventil reinigen. Ich habe gelesen, dass die Softwareaktualisierung das Ventil höher belastet. Meine SW wurde in 07/2016 geändert.

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI Quattro
    MKB/GKB
    CGLC

    Registriert seit
    10.02.2016
    Bis heute ist die Warnlampe nicht mehr angegangen und auch kein Problem beim Fahren mehr aufgetreten - zum Glück.
    Ich habe das AGR-Ventil bisher nicht gereinigt und nicht getauscht.
    Mal abwarten....

  8. #8
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von Audi-4-Ever Beitrag anzeigen
    Meine SW wurde in 07/2016 geändert.
    Da gab es doch noch gar keine Software für die Schummel Motoren die das AGR anders ansteuert.
    Evtl im Jahr vertan?
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHB

    Registriert seit
    09.11.2017
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Da gab es doch noch gar keine Software für die Schummel Motoren die das AGR anders ansteuert.
    Evtl im Jahr vertan?
    Hab die Schreiben gerade noch einmal herausgesucht. Im Februar 2016 schrieb mich Audi an "Rückruf -NOx Abweichung bei EA 189 Motoren. Ihr Audi A4 Avant ....."
    Am 05.07.2016 habe ich dann die Umrüstung machen lassen und die Bescheinigung "Feldaktion 23Q7 - Diesel Abgas EA189" erhalten. Ist tatsächlich schon wieder über ein Jahr her.
    Habe gestern das Ventil geöffnet und da ist mir gleich eine gebrochene und stark verrostete Rückholfeder aufgefallen. Die Kappe war innen stark oxydiert und die Unterdruckmachanik saß fest. Gangbar machen kaum mehr möglich. Warnlampen sind seither keine mehr angegangen. Ich werden das Ventil samt Kühler demnächst trotzdem erneuern.

    Ich bin noch auf der Suche nach einem seriösen Ersatzteilhändler. Hat jemand einen Tipp?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/APL

    Ort
    Oberfranken
    Registriert seit
    26.08.2006
    Gibts bei VW nicht großzügige Kulanz auf nach der Softwareumstellung ausfallende AGR Ventile? Schätze bei Audi läuft das ähnlich. Die wollen mit dem Thema glaube ich nicht mehr unnötig in den Medien auftauchen. Würde mal nachfragen.

    ...wobei, die rechnen dann für die Fehlersuche mehr ab als das Ding im Zubehör kostet.
    Geändert von freak (12.11.2017 um 17:55 Uhr)

  11. #11
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von Audi-4-Ever Beitrag anzeigen
    Hab die Schreiben gerade noch einmal herausgesucht. Im Februar 2016 schrieb mich Audi an "Rückruf -NOx Abweichung bei EA 189 Motoren. Ihr Audi A4 Avant ....."
    Am 05.07.2016 habe ich dann die Umrüstung machen lassen und die Bescheinigung "Feldaktion 23Q7 - Diesel Abgas EA189" erhalten. Ist tatsächlich schon wieder über ein Jahr her.
    Ups, wie schnell doch die Zeit vergeht, war mir irgendwie sicher das die erst dieses Jahr mit der Umrüstung raus kamen.

    Zitat Zitat von freak Beitrag anzeigen
    Gibts bei VW nicht großzügige Kulanz auf nach der Softwareumstellung ausfallende AGR Ventile?
    Im Gegenteil die behaupten sogar das die beiden Sachen nicht im Zusammenhang stehen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  12. #12
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCA / MVS

    Ort
    NRW / OWL
    Registriert seit
    19.03.2011
    Zitat Zitat von Audi-4-Ever Beitrag anzeigen
    Hab die Schreiben gerade noch einmal herausgesucht. Im Februar 2016 schrieb mich Audi an "Rückruf -NOx Abweichung bei EA 189 Motoren. Ihr Audi A4 Avant ....."
    Am 05.07.2016 habe ich dann die Umrüstung machen lassen und die Bescheinigung "Feldaktion 23Q7 - Diesel Abgas EA189" erhalten. Ist tatsächlich schon wieder über ein Jahr her.
    Hat sich inzwischen etwas getan? Habe selbiges Problem, dass die Unterdruckmechanik nur schwerst mit hilfe des Fingers in die Öffnung bewegen lässt. Bin derzeit nicht fahrbereit da ständig die "Glühwedel"-Lampe leuchtet. Stellgliedtest (mit VCDS) ist beim AGR aus Sicherheitsgründen abgebrochen worden. Hatte beim zweiten Versuch extrem gerasselt unter der schwarzen Kappe des AGR. Ich schätze mal die Zahnräder. Da ich noch auf das Ersatz-AGR-Ventil warte, habe ich die Mechanik noch nicht geöffnet.
    Gibt es eigentlich hierfür Ersatzzahnräder?
    Geändert von mounty (20.12.2017 um 17:44 Uhr)

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHB

    Registriert seit
    09.11.2017
    Hallo,
    ich habe die Einheit inzwischen gewechselt. Mein Sohn und ich brauchten ca. 4 Std. Wobei wir locker 1 Std für Werkzeug suchen verbraucht haben. Die Herausforderung war das passende Gelenk und die richtige Verlängerung für die kleine Ratsche zu finden um alle Schrauben zu öffnen. Eine weitere war die richtige VielzahnNuss zu finden für die unteren Schrauben. Nun läuft alles wieder perfekt und ich bin Happy. Audi hatte mir einen KV von ca. 1400 EUR gegeben. Nun habe ich knapp 380 gezahlt.

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCA / MVS

    Ort
    NRW / OWL
    Registriert seit
    19.03.2011
    Hallo Audi-4-Ever,

    danke für dein Feedback,
    halte ich für sehr wichtig in solch einem Forum, deswegen will ich mit meiner Erfahrung auch nicht zurückhalten.

    Habe ebenfalls kurz vor Weihnachten noch das Ersatzteil bekommen und erfolgreich einbauen können.

    Hier ein paar Infos zu den Benötigten Werkzeugen:

    • XZN-Vielzahn für M10
    • Knarrenkasten
    • Torx T25 und T30
    • Plastikflasche



    Und den groben Ablauf, was zu tun ist:

    • Kappen abnehmen (Motorabdeckung, Kühlerabdeckung)
    • Überläufe vom Wasserausgleichsbehälter in die Plastikflasche stecken und am Wasserschlauch rechts vom Kühler oben pumpen, bis der Ausgleichsbehälter leer ist
    • Luftfilterkasten abbauen (untere Seitendüse kann durch eine leichte Drehung abgenommen werden), Schlauch und Kabel unter dem Kasten nicht vergessen abzuklemmen
    • Ansaugschlauch vom Turbolader abnehmen
    • Rohr von der AGR-Kühlung hinter den Block lösen (10er Mutter) und seitlich neben dem AGR-Ventil mit 30er-Torx
    • Sämtliche Stecker um das AGR-Ventil und Entlüftungsschlauch von Ventildeckel lösen,
    • Mit dem Vielzahn den Flansch am Krümmer lösen (2 Schrauben)
    • Schläuche öffnen, bzw. abziehen
    • Abgasrohr hinten am AGR lösen (T30)
    • AGR-Ventil lösen (4x T30), eine Schraube sitzt ein wenig hinter dem Rohr vom Krümmer, so dass unter Umständen eine Flexverlängerung hilfreich wäre
    • AGR-Ventil hinten anheben und nach oben herausziehen, Rohr von der AGR-Kühlung kann dabei ein wenig zur Seite gedrückt werden.



    • Krümmerzuleitung mit den weiteren Vielzahnschrauben kann beim ausgebauten AGR gewechselt werden.


    Beim ersten Aus- und Einbau (Reinigungsversuch) hatte ich ebenfalls über 4 Stunden gebraucht. Im zweiten Anlauf nur noch 2 Stunden komplett mit Aus- und Einbau.

    PS: Motorcode CJCA
    Geändert von Nold (02.01.2018 um 09:24 Uhr)

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI Quattro
    MKB/GKB
    CGLC

    Registriert seit
    10.02.2016
    @Audi-4-ever
    @Nold

    Wie ich lese, habt Ihr inzwischen selbst das AGR gewechselt.

    Habt Ihr das original AGR gekauft oder aus dem Zubehör? Marke und Preis würden mich interessieren.

    Muss man danach das AGR wieder anlernen? Falls ja, geht das mit VCDS?

    Gruß,
    netfriend

  16. #16
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCA / MVS

    Ort
    NRW / OWL
    Registriert seit
    19.03.2011
    Hallo,
    das Teil ist ein VALEO, also Orginal aber ohne VW AG Gravur. Die ist nämlich mit einem Fräser abgesenkt. Weil das AGR nicht von VW gekauft ist. Ich hatte er vor Weihnachten für 207,-Eur bei Amaz.. bestellt. Gestern Abend stand es bei 288,-. Der Schntt müsste irgend wo dazwischen liegen. Es war das Modell 700436.
    Angelernt habe ich es nicht. Wenn nur der Glühwedel leuchtet, geht dieser wieder aus. Wenn die rote Motorleucht leuchtet, müsste diese per VCDS (oder Zündung an Zündung aus, an aus an aus... Trick) gelöscht werden. War bei mir aber nicht.

  17. #17
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI Quattro
    MKB/GKB
    CGLC

    Registriert seit
    10.02.2016
    Hast Du die Dichtungen auch gewechselt oder ist das nicht nötig?

  18. #18
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCA / MVS

    Ort
    NRW / OWL
    Registriert seit
    19.03.2011
    Mit 5 Jahren und 180.000 Km sahen die Dichtungen eigentlich gut aus. Aber wer anständig arbeitet, geht das Risiko nicht ein. Also, ja ich habe diese gewechselt .
    Die Nummern der Dichtungen beim CJCA:
    1 x 04L 131 547 S
    1 x 03L 131 547 N
    2 x 03L 131 547 D

  19. #19
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI Quattro
    MKB/GKB
    CGLC

    Registriert seit
    10.02.2016
    So, nun hab ich vorhin auch begonnen, das AGR-Ventil auszubauen. Irgendwie krieg ich die hintere untere Schraube nicht los. Man sieht sie nicht, Platz ist auch kaum. Gibt's da nen Trick? Ich hab mich am neuen AGR orientiert, wo die Schraube platziert ist, aber klappt irgendwie nicht. Muss man das Abgasrohr vorher abschrauben um an die Schraube (AGR-Befestigung am Motor) zu kommen, oder genügt es, das Abgasrohr auf der anderen Seite am Motor abzuschrauben und das kurze Stück Rohr mit dem AGR rauszunehmen und dann umzuschrauben?
    (MKB = CGLC A4 B8 177PS)

  20. #20
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCA / MVS

    Ort
    NRW / OWL
    Registriert seit
    19.03.2011
    Hallo,
    ich hatte das gleiche Problem. Hinten unten die Schraube sitzt fast hinter der Vielzahnschraube des kleinen Abgasrohr. Diese hatte ich zu allen Überfluss fast vernudelt.
    Das kleine Abgasrohr hatte ich nur am Krümmer (Block) gelöst. Die (hinten unten) Torx mit einem flexverlängertem Schraubendreher auf Spannung gehalten, während ich das AGR-Ventil ständig millimeterweise rauf und runter schaukelte, bis die Schraube nachgegeben hat und anschließend leicht ging. Alles andere natürlich vorher lösen (Schläuche hinten, obere kleine Abgasrohr mit Torx, etc..).
    Anschließend das AGR samt kleinem Abgasrohr entnommen. Ich drücke die Daumen.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - AGR Ventil ausbauen / reinigen 3.0 TDI BKN
    Von ch330d im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.03.2015, 19:55
  2. 8E/B7 - AGR-Ventil reinigen
    Von dev1337 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2014, 10:55
  3. 8E/B7 - AGR Ventil reinigen 2,5er tdi HILFE
    Von gollum13 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2014, 19:17
  4. 8K/B8 - AGR Ventil reinigen beim 3.0 TDI
    Von jcool im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.04.2014, 00:17
  5. AGR Ventil ausbauen beim 2,5 TDI. Wie?
    Von bob2000 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 17:11

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •