Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA/LRV

    Registriert seit
    23.07.2010

    Frage Unterdrucksystem - Bleibt Unterdruck nach Abstellen des Motors?

    Hi Leute,

    ich versuche gerade etwas Verständnis für das Unterdrucksystem meines Audi A4 (MKB: CAHA -> 170 PS, 2.0 CR TDI) zu bekommen und komme an einer Stelle nicht weiter, eventuell hat ja jemand den entscheidenden Hinweis:

    Ist es normal, dass sich der Unterdruck im Unterdrucksystem für Ladedruckregelung (N75) & AGR-Kühler-Bypass-Klappe bei abgestelltem Wagen wieder abbaut (sprich von -900 mBar Unterdruck auf Normaldruck zurück geht)?

    Gestern Abend hatte ich nämlich mit einem Manometer getestet (angeschlossen am Prüfpunkt - siehe Foto), dass sich der Druck von -900 mBar ganz langsam abbaut, dauert schon 3-4 Minuten, aber letztendlich ist er wieder auf Null (= Umgebungsdruck). Nach dem Starten des Motors läuft die Unterdruckpumpe wieder und es dauert gut 5 Sekunden bis der Unterdruck wieder voll auf -900 mBar ist.

    Um auszuschließen, dass eine Undichtigkeit im Bremskraftverstärker/etc. vorliegt habe ich die gesamte Leitung zur Ladedruckregelung/AGR-Kühler-Bypass-Klappe abgehängt und mal nur das Manometer angehängt - siehe da, der Druck von -900 mBar bleibt konstant stehen, ist auch noch nach 1 Stunde noch voll da.

    Laut Manometer kann der Unterdruck von -900 mBar im Betrieb soweit von der Unterdruckpumpe "gehalten" werden, das wäre nicht das Problem, aber korrekt erscheint mir es ja nicht, dass der Unterdruck wieder abfällt nach dem Abstellen. Immerhin muss der beim Starten erst wieder langsam aufgebaut werden ...

    Ebenso ist mir aufgefallen, dass bei Gasstößen der Unterdruck ein bißchen abfällt, etwa um 50 bis 100 mBar. Ist irgendwie erklärbar, da der Ladedruckregeler (N75) ja Unterdruck "verbraucht", aber dass dieser gleich soviel abfällt wundert mich dann doch - immerhin gibt es ja den Pulsationsdämpfer (die große schwarze Kugel), die als Unterdruckspeicher dient.

    flokrates
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_20170910_214146.jpg  
    Geändert von flokrates (11.09.2017 um 12:51 Uhr)

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA/LRV

    Registriert seit
    23.07.2010

    Frage Wie kann das funktionieren?

    Ich möchte den alten Thread nochmal hochgraben, da ich an der Stelle nicht wirklich weitergekommen bin.

    Ich habe mir eben die Mühe gemacht und das Unterdrucksystem (so wie es aufgebaut ist) in einem Diagramm verewigt. Irgendwie verstehe ich es nicht ganz, wie das ganze überhaupt funktionieren kann.

    Früher hatten die N75-Druckwandler ja mal drei Anschlüsse, einer ging zum Luftfilter, einer zur VTG-Dose und einer zur Unterdruckpumpe. Macht für mich total Sinn, da das Ventil zwischen Normaldruck und Unterdruck fein regeln konnte und somit den Druck für die VTG-Dose exakt einstellen konnte.

    Aber bei den Audi 2.0 TDI Motoren (etwa CAHA) hat der N75 Wandler nur noch zwei Anschlüsse, einer zur VTG-Dose und einer zum Unterdrucksystem. Wenn jetzt auf der Seite zur Unterdruckpumpe ein konstanter Unterdruck anliegen würde, dann könnte das Ventil eigentlich gar nicht regeln, weil nirgendswo ein Normaldruck anliegt. Gleichzeitig ist jetzt aber über ein T-Stück das komplette Unterdrucksystem an den Luftfilterkasten angeschlossen. Ich nehme an, dass darüber konstant "Frischluft" gezogen wird, damit der Druck hier an der Seite niedriger ist. Wobei das auch irgendwie keinen Sinn macht, da sich ja dann gar kein der Unterdruck aufbauen würde ...

    ... wie gesagt, ich blicke da nicht durch. Wäre dankbar, wenn mir jemand erklären könnte, wie das überhaupt funktionieren kann. Danke!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2020-03-08 Unterdrucksystem CAHA.jpg 
Hits:	10 
Größe:	74,3 KB 
ID:	336430

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Wasserverlust am Ölkühler nach Abstellen des Motors
    Von Sven2206 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.04.2014, 16:59
  2. 8E/B6 - Sehr lautes Brummen nach Abstellen des Motors - 8E 1.9 TDI 131 PS
    Von Dam87 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.03.2014, 08:34
  3. 8E/B6: 1.8T: Summen nach Abstellen des Motors?
    Von turbo_thomas im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.2008, 20:28
  4. VERSCHOBEN: 8E/B6: summen nach abstellen des motors
    Von Julian im Forum Allgemeines
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2008, 19:11
  5. Re: A4 Avant 1.8 zischt nach Abstellen des Motors
    Von User gelöscht! im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.2003, 14:23

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •