Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC/CJU

    Registriert seit
    23.08.2017

    Unrunder Motorlauf und Leerlaufschwankungen beim V6

    Bei meinem kürzlich erworbenen Audi A4 B5 Avant von 1997 mit 2,6 Ltr-V6-Maschine, Motor-KB: ABC, 110 Kw/150 PS, tritt kurz nach normalem Start und Warmlauf ein unrunder Motorlauf mit starken Leerlaufdrehzahlschwankungen auf; gelegentlich bis zum "Absterben" des Motors.

    Im Zug der Instandsetzung habe ich schon Zündverteilereinheit, Zündkerzen und Leerlaufregelventil ersetzt (War alles in reichlich schlechtem Zustand).

    Beim Diagnosedurchlauf kommt im Bereich "Motorelekronik (0x01)" nur noch eine Fehlermeldung, nämlich
    "Fehler 00575 Saugrohrdruck, mechanischer Fehler". Dieser Fehler kommt nach Löschung immer wieder.

    Was kann das sein? Gibt es bei dem ABC-Motor sowas wie einen Regler am Saugrohr?

    Dichtigkeitsprüfung mit Spray an den Schläuchen hab' ich schon gemacht. Keine Veränderung im Motorlauf.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC/CJU

    Registriert seit
    23.08.2017
    Besten Dank für den Hinweis! Diese Leidensgeschichte klingt natürlich erstmal grausam, aber wenn's keine erkennbaren mechanischen Ursachen gibt, bleibt eben nur das Motorsteuergerät als Störungsursache. Ich werd' mich jedenfalls vorsorglich schon mal umsehen...

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC/CJU

    Registriert seit
    23.08.2017
    War gestern Abend wieder kurz nach Feierabend vor Ort in der Werkstatt und hab' erstaunliches festgestellt: Habe mal den kleinen am Motorsteuergerät direkt angeschlossenen, ganz dünnen Unterdruckschlauch verfolgt und dabei erkennen können, dass dieser zwar Richtung Saugrohr läuft, aber dort gar nicht angeschlossen ist. Das könnte ja (auch) die Ursache der Motorlaufstörungen sein, denn über den Unterdruckschlauch werden wohl die Druckverhältnisse im Saugrohr erfasst und Signale an's Steuergerät gegeben. Ich stell' mir vor, wenn der Schlauch nicht angeschlossen ist, kann das Steuergerät auch nicht richtig regeln, weil falsche Druckverhältnisse wiedergegeben werden, oder?

    Hatte dann leider keine Zeit mehr, aber jetzt muss ich erstmal 'rausfinden, wo der Schlauch angeschlossen wird. Irgendwo vor der Drosselklappeneinheit vielleicht?

    Heute Abend geht's weiter...

  5. #5
    Benutzer Avatar von Gessi
    Modell
    Audi RS4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BNS/HLD

    Ort
    D-51...
    Registriert seit
    01.07.2015
    Deine Vermutung ist korrekt.
    Der Schlauch muss definitv angeschlossen werden - logo.

    Ich kann dir leider nicht sagen wo, aber da meldet sich bestimmt noch jemand anderes zu Wort.
    RS - two characters separating the men from the boys...

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC/CJU

    Registriert seit
    23.08.2017
    Alles klar, danke schonma'...da haben die Vorbesitzer offenbar reichlich gebastelt und ich darf's ausbaden; aber das is' ja immer so bei Gebrauchtwagenkäufen...

  7. #7
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Vielleicht hilft dir ja das hier: Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	UnterdruckABC Auto1.JPG 
Hits:	8 
Größe:	70,4 KB 
ID:	325730Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	UnterdruckABCAuto.JPG 
Hits:	10 
Größe:	60,6 KB 
ID:	325731 beachte bitte den Hinweis auf dem 2. Bild zur Länge der Unterdruckleitung!!
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC/CJU

    Registriert seit
    23.08.2017
    So, gestern Abend hab' ich in Ruhe nachgesehen, wie und wo der kleine dünne Unterdruckschlauch vom Steuergerät zum Saugrohr hinführt; zum Glück war der rechtwinklige Schlauchschuh, in den der Unterdruckschlauch gesteckt werden muss, noch dran. Also hab' ich alles wieder verbunden und dann den Motor gestartet.

    Es war als wär's auf einmal ein völlig anderer Motor! Nach Kaltlauf regelt er sich auf stabiler Leerlaufdrehzahl ein und nimmt auch wieder richtig Gas an. Läuft auch sonst seidenweich - wie sich's gehört. Morgen nochmal Diagnosedurchlauf und dann war's das...

    Danke nochmal Allen für die hilfreichen Hinweise!

  9. #9
    Benutzer Avatar von Gessi
    Modell
    Audi RS4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BNS/HLD

    Ort
    D-51...
    Registriert seit
    01.07.2015
    RS - two characters separating the men from the boys...

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - 1.9 TDI AWX Sporadisch schlechte Gasannahme und unrunder Motorlauf
    Von crapSen im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.07.2016, 09:33
  2. 8E/B6 - Audi S4 unrunder Motorlauf + MKL
    Von Nackensteak im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.02.2015, 17:17
  3. 8E/B6 - 2,5 TDI unrunder Motorlauf
    Von TDI4EVER im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 21:49
  4. B5 2.8 30V : unrunder Motorlauf
    Von DIGGER im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.11.2006, 11:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •