Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    cdnb

    Ort
    Schweiz
    Registriert seit
    23.01.2012

    Sachs Sport Performance Kupplung rutscht nach 20tkm

    Hallo liebe Leute,

    Gerne möchte ich euch meine Erfahrung mit der Sachs Sport Performance Kupplung mitteilen.

    Am 15.März 2016 erhielt mein Fahrzeug mit 172800 Kilometer neue Kolben, da zu hoher Öl Verbrauch. Durch eine Offizielle und sehr zuverlässige Audi Vertretung hier in der Schweiz.

    Da der Motor schon Raus musste und die Kupplung (Original) mittlerweile auch verschliessen war, beschloss ich eine Sachs Sport Performance Kupplung einzubauen.

    Mein Freundlicher sehr kompetent, hat mir dies Kostenlos aber ohne Garantie genehmigt also nur den Einbau.

    Die Teile inkl. Zweimassenschwungrad habe ich bei ccc.motorsport.de gekauft. Ich muss sagen das der Prozess: bestell Vorgang bis zur Lieferung eine halbe Ewigkeit gedauert hat. Sehr grosser Fehler, der Motor war schon Raus die Teile hatte ich aber immer noch nicht obwohl mehr als 4 Wochen zuvor bestellt.

    Der Besitzer dieser Seite Herr Jens Bula meldete sich nicht bei mir, antwortete nicht auf meine Mails etc. Es war ein Desaster, mein Freundlicher hat aber meine Sachlage verstanden und mir Zeit gelassen. So nach knapp 5 Wochen Sind dann die Teile angekommen. Die Verpackung Katastrophal. Aber egal ich hatte keine Zeit mehr mich mit diesem Typen zu unterhalten.

    Die Teile wurden dann von der der Audi Vertretung eingebaut, der Nehmerzylinder, das Ausrücklager, der kurbelwellensimmering und noch viele weitere Teile sind Original aus der Audi Vertretung ersetzt worden.

    Als ich mit voller Freude mein Fahrzeug abholen konnte, und ich zum ersten mal die Neue Kupplung getreten habe, war ich sehr ernüchtert. Ich wusste schon das es härter sein wird als das Original, aber so hmm. Glaubt mir liebe Leute es ist alles andere als schön. Nein es ist Knüppel hart und überhaupt nicht für längere Strecken gedacht, bei Stau ist es die grösste Katastrophe, ich hatte schon Krampf Erscheinungen, dass mehrmals.¨
    Aber wie es halt so ist, musste ich lernen mit dieser Kupplung zu leben.

    Jetzt zu meinem Problem: Nach knapp 20tkm und 1Jahr und 1 Monate hat diese super Perfomance Kupplung angefangen zu Rutschen, es war am Anfang nur im 6.Gang merkwürdig aber nur sehr selten. Dann ein paar Wochen später auch im 5.Gang, jetzt mittlerweile in jedem gang und das bei 2200 Umdrehungen und voller last.

    Ich fuhr zu meinem Freundlichen und schilderte Ihm den fall, er hat sich meinen Audi angesehen und geprüft ob evtl. der Kurbelwellensimering nicht dicht ist und somit Öl in die Kupplung gelangt ist. Den er war auch erstaunt, dass die Kupplung nach so einer kurzen Zeit anfängt zu Rutschen.

    Unten herum war alles dicht also, ist es die Kupplung die Probleme macht. Ich wollte es nicht wahr haben.
    Aber es war leider so.

    Dan habe ich mich für Gewährleistung Recht bei ccc.motorsport.de gemeldet.
    Wie zuvor bereits erwähnt, hat dieser Typ keine Interesse und meldet sich nicht bei mir. Ich war aber hartnäckig bis er sporadisch sich bei mir gemeldet hat.

    Fakt ist folgender: Die Teile müssen auf meine Rechnung bei Ihm ersetzt werden, dann gehen die Teile zum Hersteller inkl.den Gewährleistungsantrag. Die Prozedur dauert 4-8 Wochen und zu 95% wird der Antrag nicht genehmigt da Verschleißteile etc.

    Mein Fazit:

    Absoluter Dreck dieser Sachs Sport Perfomance Kupplungskit.

    ccc.motorsport.de NICHT ZU EMPFEHELEN. Diese Seite und der Mitarbeiter oder Inhaber reagieren kaum oder nicht auf anfragen.

  2. #2
    Benutzer Avatar von Perry Rhodan
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    BFB/GJW

    Registriert seit
    05.05.2015
    Ähnliches liest man bei Facebook auch in den Kommentaren auf der Seite von CCC. Daher kaufe ich dort auch nichts.

    Welche Kombi bist Du jetzt genau gefahren? 240mm Zweimassenschwung(Serie) mit starrer organischer Reibscheibe(Sachs Performance) und Druckplatte(Sachs Performance)?

    Wenn die Kupplung draussen ist mach bitte mal Bilder, speziell auch von der Reibscheibe.

    Wieviel Drehmoment/Leistung fährst Du denn? Was baust Du nun ein?
    Grüße,
    Stephan

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    cdnb

    Ort
    Schweiz
    Registriert seit
    23.01.2012
    Hallo Stephan,

    Ich habe folgendes Fahrzeug: Audi A4 Avant B8 2.0tfsi mit Serie 180PS. Ein Chiptuning habe ich bei BRB.ch gemacht, die aktuelle Leistung ca.220PS und 400nm.
    Das Zweimassenschwungrad war von dem Hersteller LUK und die Druckplatte und Reibscheibe waren Sachs Performance.

    Glaub mir Stephan, das ist der aller grösste Scheiss.
    Im Moment bin ich noch auf der Suche nach einem Kompetenten einbaupartner, hier in der Schweiz sind die Preise ein Albtraum.
    Ich bin bereit bis 500km zu fahren für einen Vernünftigen Einbau Preis.

    Ich werde Original Teile verbauen, keine Sachs Performance mehr. Lieber verzichte ich auf die Mehrleistung, dafür habe ich keine Krämpfe mehr beim Kuppeln.

    Einen Termin um das Chiptuning wieder Rückgängig zu machen habe ich schon. Gott sei dank Kostenlos.

    Liebe Grüsse
    Vloriat

  4. #4
    Benutzer Avatar von Perry Rhodan
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    BFB/GJW

    Registriert seit
    05.05.2015
    Huhu Vloriat,

    das alles ist natürlich erstmal super ärgerlich. Gleichwohl es muss möglich sein, dass die Kupplung das so ab kann. Ich habe diesbezüglich auch noch eine Anfrage bei Sachs laufen. Kannst Du mir noch einmal sagen, ob Deine Kupplung eine mit 240er Scheibe ist? Oder hat der TFSI auch noch die 228er?

    Bei mir ist es so, dass ich derzeit einen neuen Motor aufbaue (1,8T mit 2,0er Umbau) und einen speziellen, sehr drehmomentorientierten Lader habe anfertigen lassen. Alles wird sehr standfest aufgebaut und ich will natürlich das ausnutzen, was nachher leistungs- und speziell drehmomenttechnisch möglich ist. Das heißt ich rechne mit ca. 450-500Nm zwischen 3000 und 4000 u/min, eher vlt noch etwas mehr. Dafür benötige ich einfach eine passende Kupplung.
    Ich habe aber auch gar keinen Zeitdruck und kann das bei mir in der Garage auf- und umbauen.
    In Deinem Fall ist das natürlich alles extrem scheiße gelaufen.

    So als Anhalt: Die 228er Serienkupplung soll ca. 320Nm, die 240er ca. 400-420Nm abkönnen.
    Mein Plan ist (siehe mein Thread) das 240er Zweimassenschwungrad, wie es im TDI verbaut ist (vermutlich hast Du das Gleiche) zu nutzen und wollte damit auch das Sachs Performance Paket nutzen. Das soll im Paket 560Nm abkönnen. Einmassenschwung will ich wegen des Losräderrasselns nicht verbauen.
    Wenn das bzgl. Sachs Performance vlt so doch nicht klappt ist das doch alles schon wieder Mist. Hast Du eine organische Reibscheibe genommen oder eine Sinterscheibe?
    Ist vlt iwas falsch eingebaut worden, so dass die Kupplung nicht richtig fest eingekuppelt hat? Ich habe etwas von einem speziellen Ausrücklager für diese Kupplung gelesen, was zwingend mit verbaut werden muss. Vlt liegt da der Fehler?

    Ich gehe davon aus, dass Du die Teile beim Hersteller reklamieren wirst? Über CCC würde ich dabei gar nicht gehen, sondern direkt beim Hersteller nachfragen!!! Ich glaube CCC will nur verkaufen, der Rest ist dem total egal.

    Die Problematik mit dem Pedaldruck kenne ich leider nur zu gut von meinem anderen 1,8T. Da kam einfach nur ne Sportdruckplatte mit erhöhtem Anspressdruck hinein. Allerdings keine Sachs Performance.
    Grüße,
    Stephan

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    cdnb

    Ort
    Schweiz
    Registriert seit
    23.01.2012
    Ja, bei mir sind ( organische Reibscheibe und 240er ZMS verbaut, ob es das vom 2.0TDI ist weiss ich nicht.
    Das Ausrücklager wurde zu der Zeit auch getauscht, ist aber Original Audi.

    Ich habe nicht gewusst das ein Spezielles Ausrücklager verbaut werden muss, für das Performance Kit.

    Kennst evtl. jemanden nahe grenze zur Schweiz, der mir diese Arbeiten erledigen würde?

    Ich habe folgendes in der Bucht gefunden:

    http://www.ebay.ch/itm/232363150393?ul_noapp=true

    Genau dieses Set möchte ich Kaufen, aber was mich Irritier ist folgendes:

    Für Das ZMS ist die Original Teilenummer: 0B1105266AG für mein Fahrzeug.

    Er hat Aber: 0B1105266AN für das ZMS.

    Ob jetzt das passt keine Ahnung.
    Weisst du da evtl. mehr bescheid, nach Anfrage hat er mir bestätigt das es passt. Aber mein Freundlicher meint es passt nicht. Bin verwirrt.

    Grüsse aus der Regnerischen Schweiz

  6. #6
    Benutzer Avatar von Perry Rhodan
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    BFB/GJW

    Registriert seit
    05.05.2015
    Das kann ich Dir so leider nicht beantworten. Ich hatte jetzt nur etwas gegoogelt und gelesen dass einige die Sachs Performance Systeme über 70-110tkm gefahren sind jnd das wohl keine Probleme gab. Auch der Kollege taz hier aus dem Forum.

    Zu den Teilenummern kann ich nix sagen. Vlt weiss Google da mehr? Ich wohne in Braunschweig.

    Bei den Teilenummern passt vermutlich mehreres zueinander. Vlt ist Deins aber doch etwas anders gebaut was die hohe der Randverschraubung für did Druckplatte angeht, so dass diese gar nicht mit voller Kraft gedrückt hat?
    Grüße,
    Stephan

  7. #7
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von lorik Beitrag anzeigen
    Das Zweimassenschwungrad war von dem Hersteller LUK und die Druckplatte und Reibscheibe waren Sachs Performance.
    Wichtig ist das LUK und Sachs nicht gemischt werden dürfen, es muss alles komplett von einem Hersteller verbaut werden denn sonst kann es leider zu solchen Problemen wie deinen kommen.

    Zitat Zitat von lorik Beitrag anzeigen
    Ich habe folgendes in der Bucht gefunden:

    http://www.ebay.ch/itm/232363150393?ul_noapp=true

    Genau dieses Set möchte ich Kaufen, aber was mich Irritier ist folgendes:

    Für Das ZMS ist die Original Teilenummer: 0B1105266AG für mein Fahrzeug.

    Er hat Aber: 0B1105266AN für das ZMS.

    Ob jetzt das passt keine Ahnung.
    Und da geht's schon wieder los, die vom Händler genannte ET Nummer ist für einen Q5 2,0l tdi mit Sachs ZMS ab 10/2013, deiner hat aber von deiner genannten Et Nummer ausgehend ein LUK ZMS.

    Wäre also bei dem kompletten Satz vorsichtig denn für den A4 oder Q5 gibt es von Audi keinen Satz komplett mit ZMS.

    Übrigens hat dein Benziner ab Werk auch eine 240er Mitnehmerscheibe.
    Geändert von mounty (08.08.2017 um 19:08 Uhr)
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BUL

    Ort
    82152
    Registriert seit
    09.08.2012
    Hallo lorik,

    kann das nicht nachvollziehen, ob du ein komplettes Sachs Performance Kit eingebaut hast? also ZMS Druckplatte und Mitnehmerscheibe? oder VAG ZMS und Sachs Druckplatte/Mitnehmerscheibe?

    Hab das gleiche in meinem B7 mit großem Umbau und seit 70tkm!!!! keine Probleme damit. Vielleicht erläuterst du das mal... Nicht das durch eine falsche Mischung der Teile (wie Mounty bereits schrieb) die Probleme entstehen... und somit Sachs den schwarzen Peter bekommt...
    Gruß Michi

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von turbomanu
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    04.09.2007
    Hab bei meinem S3 auch LUK ZMS und Sachs Performance (Organisch) Kupplung drinnen, fahre mehr NM als der TE und das schon seit Jahren.
    Beste Kupplung ever.
    Sogar meine Frau liebt die Kupplung, da sie zwar schwerer geht aber einen galaktisch guten Druckpunkt hat und ein perfektes Schleifverhalten.
    400NM sind ja nun keine Welt, und das fahren genug Autos ohne Sachs Performance, ich würde den Fehler klar wo anders suchen.
    ZMS Schrott? Fett auf die Kupplung gekommen und diese rutscht nun?
    Einbaufehler? Als meine Teile damals kamen hab ich alle gelaserten Nummern auf den Bauteilen mit den Sachs Nummern abgeglichen ob sie 100% die sind die Sachs für mein Auto vorschreibt. Du hast ewig gewartet, evtl die falschen bekommen?
    Aber selbst dann rutscht keine Performance Kupplung bei 400NM! Ich wette teilweise nichtmal ne neue Originale. Ja die Kupplung geht schwerer, und im Stadtverkehr kann das manchmal nerven, vor allem im Dauerstau im Feierabendverkehr, aber in allen anderen Fahrsituationen ist die Kupplung ein absoluter Traum.
    Seit Mai 2012 im S3 unterwegs. Mit FTS Abstimmung, 307,7PS

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Welche Kupplung taugt was? Valeo Kit, Sachs Sport? od andere?
    Von QuattroManni im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.06.2016, 17:56
  2. 8E/B7 - Sachs Performance Kupplung für BPW 140PS 2.0 TDI
    Von Norman@Knolle im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.01.2015, 20:12
  3. 8E/B6 - Sachs Performance Kupplung
    Von Lou im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 18:49
  4. 8E/B7 - Performance Kupplung SACHS
    Von Bürta im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.2012, 19:30
  5. Allgemein - 1,8t AWT Sachs Performance Kupplung
    Von therde im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 23:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •