Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Registriert seit
    02.05.2013

    Wasserflanch Schrauben eingefressen?

    Hallo, ich hab einen undichten Wasserflansch an meinem A4 B5 D8 JG97. Der sitzt am Zyko hinten. Man kommt dran mit dem Schraubenschlüssel aber die Sicht ist nicht gut. Man muss also etwas Blind ertasten. Da ich aber bereits ein Neuteil habe kann ich erfühlen wo was ist. Also kein Problem.

    Das Problem ist dass die Schrauben durch die undichte Stelle vollgespritzt wurden und sich da Korrosion gebildet hat und die Schrauben nun festklemmen. Mein Garagist ist Vertrauenswürdig und unabhängig. Er meint, die Chance dass die Schrauben brechen sind relativ hoch und dann müsste man den Zyko runternehmen und ausbohren, Das wär dann teuer.

    Habt Ihr schon mal so etwas gehabt? Wie kann ich die Schrauben lösen? Man kommt mit dem Schraubenschlüssel gut dazu. Er meint dass die Schrauben wahrscheinlich in einer Messingbüchse geschraubet sind und es da zu korrisionen gekommen ist.

    Danke für eure Expertise

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    So viele Schläuche und Kabel wie möglich soweit wie möglich vom Flansch entfernen und dann mit einem Heißluftfön oder ganz kurz mit den Autogenen hin um die Schrauben zu lösen. Im neuen Flansch ist der O- Ring eh mit dabei, denn der Flansch geht damit definitiv kaputt.
    So würds ich versuchen.

    Und die Schrauben natürlich mit Gefühl lockern.

    Gehabt hab ich sowas noch nie, der Flansch ließ sich immer wunderbar losschrauben.

  3. #3
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Ich würde versuchen den Kunststoff um die Schrauben mit nem dünnen Meißel oder Schraubenzieher weg zu schlagen/ kaputt brechen so das die Hülsen nicht mehr im Flansch klemmen und sich mit den Schrauben mit drehen! Dann ist die Gefahr des Abreißen geringer.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    AEB/DHW

    Ort
    Daheim
    Registriert seit
    01.03.2008
    Hab bei meinen im Frühjahr die gleiche Arbeit gemacht.Schrauben gehen raus.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Schrauben Kennzeichenleuchte
    Von Floh1899 im Forum Beleuchtung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 12:21
  2. 8E/B6: Schrauben Unterfahrschutz
    Von winnetou im Forum Karosserie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 18:15
  3. 8D/B5: Schrauben
    Von Manex im Forum Karosserie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 18:20
  4. Ziernieten/schrauben
    Von Micha1181 im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.04.2008, 19:58
  5. Re: Schrauben Bremssattelträger HA B6/8E
    Von elBandito im Forum Bremsen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.08.2007, 19:12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •