Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AKN / FEH

    Registriert seit
    02.04.2017

    A4 Turbolader - nur Druckdose wechseln?

    Hallo,

    vergangene Woche ist es passiert - plötzlich fühlte sich unser A4 B5 2,5 TDI an als hätte man ihm einen 35 PS Fiat-Motor eingesetzt.

    Am Unterdruckschlauch, der zur Druckdose geht, liegt Unterdruck an, zumindest soviel, dass man es mit dem Finger auf der Leitung feststellen kann. Trotzdem bewegt sich das Gestänge der Druckdose kein Stück. Per HAnd kann kich das Gestänge bewegen. Klingt irgendwie für mich als unerfahrenen Amateur nach defekter Membran.

    Jetzt sagte mir ein Bekannter schon die Druckdose würde man nicht einzeln wechseln, schon weil man das selber nicht vernünftig eingestellt bekommet. Ist das wirklich so schlimm da ein Maß zu übertragen?

    Druckdosen gibt es ja schon spottbeillig, z.B. bei ATP. Oder lieber eine nehmen, wo dann angeblich gar nichts mehr einzustellen ist?:

    https://turboparts1796.com/druck-unt...3Ps-180Ps.html

    Danke
    Chris

  2. #2
    Moderator Avatar von fctriesel
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    FFM & VB
    Registriert seit
    28.11.2003
    Grundsätzlich ist es schon möglich die Druckdose zu wechseln. Der Aufwand zum einstellen kann aufwändig sein, ist aber zu schaffen wenn man den Ladedruck über Diagnose sehen kann oder ein Manometer angeschlossen hat.
    Sent from my Nokia 3210.

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AKN / FEH

    Registriert seit
    02.04.2017
    Habe mal mit dem Anbieter der verlinkten, voreingestellten Druckdose telefoniert. Da wird einfach nur die Länge ohne weitere Messungen etc. voreingestellt.

    Ist das dann nicht grob fahrlässig? Weil einfach eine Länge zu übertragen ist ja nun echt nicht schwierig - dennoch wird immer wieder gesagt so einfach ginge das nicht.

    Ich wollte mal schaeun, ob ich den Druck auf elektronischem Wege herausbekomme, mein China ODBII-Bluetooth-Interface bekommt leider die Kommunikation mit dem Auto nicht hin (Probiert Protokolle durch, scheint nichts zu passen). Gibt es da ein günstiges Diagnoseinterface, welches bei dem Wagen funktioniert?

    Danke
    Chris

  4. #4
    Moderator Avatar von fctriesel
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    FFM & VB
    Registriert seit
    28.11.2003
    Grob fahrlässig wäre es ohne Kenntnis des anliegengenden Ladedrucks den Karren danach in Betrieb zu setzen.

    Eine alte VAG-COM Version.
    Sent from my Nokia 3210.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Audi A4 b7 8e 2.0 Tdi PD Turbolader Druckdose
    Von AlexMAC im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.06.2016, 19:45
  2. 8E/B6 - BFB Motor Turbolader wechseln
    Von Waage im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.06.2015, 16:21
  3. 8D/B5 - Audi S4 Turbolader wechseln
    Von a.kiess im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 05.05.2013, 11:32
  4. 8E/B6 - Turbolader selber wechseln?
    Von Reccardo im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 14:46
  5. 8D/B5 - Druckdose Turbolader einstellbar
    Von Audi4Freund im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 10:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •