Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 28
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Stuttgart
    Registriert seit
    31.05.2013

    Poltern an der Vorderachse rechts - Motorhalter vorne ausgeschlagen mit Bild

    Hallo A4 Freunde,

    bei meinem Audi A4 B6 1,9 TDI mit Leistungssteigerung auf 170PS poltert es bei leichteren Unebenheiten an der Vorderachse auf der rechten Seite.

    Die Querlenker, Stabis, Spurstangenköpfe kamen vor knapp 9 tkm von Meyle neue rein. Danach fuhr der A4 wie auf Schienen und ohne irgendwelche Geräusche. Die Querlenker wurden von mir eingebaut. Habe alle Lager in belastetem Zustand angezogen. An beiden Rädern ist derzeit auch kein Spiel vorhanden.

    Heute habe ich mal die Motorabdeckung unten abgemacht, um nach den beiden Stabilager zu schauen. Die sehen allerdings auch noch gut aus. Aber was mir aufgefallen ist, dass der vordere Motorhalter sehr porös ist (siehe Bild) und etwas Spiel aufweist. Wenn ich den Motor etwas hin und her bewege hört man auch auf der Beifahrerseitemotorlager ein Quietschen. Aber eigentlich finde ich den Spiel der Motorlager, sowie das Wackeln des Motors i.O. Bei Last oder Entkuppeln hört man im Gegenzug kein Poltern oder desgleichen.

    Wenn ich den Motor von oben an der Lichtmaschine gepackt hin und her bewege stellt man auch keine Geräusche fest. Habe mal zur Probe ein Stückchen Holzklotz in das vordere Lager geklemmt, leider ändert sich am Poltern nichts und ist unverändert.

    Jetzt meine Frage können defekte Motorlager ein Poltern verursachen? Oder wo kann ich sonst noch nach defekten suchen?Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20170722_151505.jpg 
Hits:	60 
Größe:	306,4 KB 
ID:	325235
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20170722_151505.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Hallo A4_TDI,

    Überprüfe mal das Axiallager oder beide. Mach mal am Lenkrad kurze, heftige Lenkbewegungen als vorab Test. Sind dann Geräusche zu vernehmen, könnte es vom Lenkgetriebe her kommen oder eben vom/von den Axiallager(n). Die Spurstangenköpfe schliesse ich mal aus, da die neu sind.
    Hebe zur genaueren Überprüfung das Fahrzeug vorne rechts an, umfasse mit der einen Hand das Radlgergehäuse, mit der anderen den Spurstangenkopf und führe quasi die Lenkbewegung, auch wieder mit kurzen heftigen hin- und her Bewegungen, aus. Dabei sollte keine "Luft" fühlbar sein.

    Die Drehmomentstütze hat schon mal bessere Zeiten gesehen aber solange Du keine Geräusche, Poltern wie Deinem präzisen Beschrieb zu entnehmen ist oder Probleme beim Schalten hast würde ich das sein lassen.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Was ist das für ein Bauteil mit den Roststellen wo der Längsriss durchgeht?

  4. #4
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Das ist mir auch schon aufgefallen, ist das nicht die Ladeluftstrecke vom Turbo zur Drosselklappe. Sieht ja schlimm aus das Teil.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Zitat Zitat von Audirakete Beitrag anzeigen
    Das ist mir auch schon aufgefallen, ist das nicht die Ladeluftstrecke vom Turbo zur Drosselklappe. Sieht ja schlimm aus das Teil.
    Ja ist sie. Sah bei meinem Passat auch so aus und war immer dicht
    Spritmonitor.de

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Für mich sieht das aus wie ein Querträger an dem das Motorlager befestigt ist. Bin mir aber nicht sicher.

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Stuttgart
    Registriert seit
    31.05.2013
    Das ist in der Tat m.W.n. auch eine Querstrebe, an der der die Stütze befestigt ist. Und weil ein Spalt dazwischen ist sieht es aus wie als wenn da ein Riss drin wäre. Dem ist aber nicht so

    An den Axialgelenken ist zwar kein Spiel vorhanden (wurde beim Vermessen geprüft) aber im Lenkgetriebe minimal. Was aber laut dem Vermesser völlig normal sei.


    Habe per VCDS über Stellglieddiagnose die Motorlager angesteuert und anschließend das Fzg. rechts angehoben und rechts eingelenkt um zu schauen ob ich was finde. Leider erneut vergeblich. Anschließende Probefahrt ergab aber, dass die Geräusche momentan verschwunden sind. Seltsam...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Sind die Schrauben alle mit dem richtigen Drehmoment festgezogen?
    Hast Du die Traglenker auch getauscht?
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Stuttgart
    Registriert seit
    31.05.2013
    Habe kein Drehmomentschlüssel verwendet da vertraue ich meinem Handgefühl. Habe zusätzlich noch vor kurzem alle Schrauben nochmals kontrolliert - alles fest.

    Traglenker sind auch neu, ja

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Das Handgefühl kann einem schon täuschen weil mit dem Drehmomentschlüssel hat man das einen längeren Hebelarm.
    Hat das Radlager kein Spiel?
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Stuttgart
    Registriert seit
    31.05.2013
    Leider nein. Und wie bereits vorher geschrieben, das Geräusch ist derzeit nicht mehr da. Was ich gemacht habe:

    1. Holzklötzchen in das Motorlager geklemmt, das hat vorerst mal keine Besserung gebracht

    2. Per Stellglieddiagnose die Motorlager angesteuert unmittelbar danach den Audi auf der Beifahrerseite angehoben und das Lenkrad rechts eingeschlagen.

    Und seitdem ist es ruhig. Bin mal gespannt wie lange das anhält

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Ich denke mal nicht für lange. Das gabs schon öfter dass nach dem Anheben kein Geräusch mehr wahrnehmbar war.
    Ein paar Schrauben sind Dehnschaftschrauben und gerade bei denen hat man das Gefühl die abzureissen beim weiterdrehen auf den vorgeschriebenen Winkel.

    Die Motorlager standen in dem Fall auch ncht im Fehlerspeicher, nehme ich an, oder? Haben die keine sichtbaren Oelspuren?
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Stuttgart
    Registriert seit
    31.05.2013
    Nein, die stehen nicht im Speicher.

    Gut theoretisch könnte ich das ja noch nachholen die Schrauben mit angegeben Werte anzuziehen. Aber dass es daran liegt bezweifle ich

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Ja mach das mal. Erst kürzlich gab es hier im Forum genau so einen Fall.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Stuttgart
    Registriert seit
    31.05.2013
    Wenn ich wieder was hören sollte werde ich dies mal tun

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Viel Erfolg und einen schönen Sonntag noch.

    Grüsse Gaston
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  17. #17
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Stuttgart
    Registriert seit
    31.05.2013
    Danke ebenso

  18. #18
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Stuttgart
    Registriert seit
    31.05.2013
    Hallo liebe Gemeinde,

    wie bereits erahnt, hat die Ruhe nicht lange bewahrt.

    Es poltert und kracht wieder an der VA. Diesesmal habe ich eine neue Erkenntnis nämlich:

    Wenn ich während der Fahrt schlagartig nach links lenke höre ich das "Dong / Klock" Geräusch. Wie als wenn eine lose rumliegende Flasche oder Dose im Auto gegen die Karosse schlägt. Ich kann das so oft ich will reproduzieren.
    Was ich ausschließen kann:

    - Spurstangenköpfe: vor dem Tausch der Bauteile an der VA, hatte u.A. der Spurstangenkopf links ein Spiel von ca. 5mm und selbst da hatte ich solche Geräusche nicht
    - Lenkgetriebe
    -Radlager

    Bei allen anderen Bauteilen an der VA bin ich mir nichr mehr sicher dass ich die ausschließen kann.

    An den Rädern ist weiterhin nichts zu spüren. Habe mal den Verkäufer der Querlenker angeschrieben und um Stellungnahme gebeten, bin mal gespannt was er zurück schreibt. Werde berichten...

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Ist das Original Fahrwerk drin?
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  20. #20
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Stuttgart
    Registriert seit
    31.05.2013
    Ja das org. S Line Fahrwerk mit -15mm Federteller

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Poltern Vorderachse rechts
    Von audi1986 im Forum Fahrwerk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.06.2017, 12:16
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.05.2017, 23:53
  3. 8E/B6 - Poltern vorne Rechts
    Von mr-bloob im Forum Fahrwerk
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.01.2015, 20:07
  4. 8D/B5 - Poltern vorne rechts
    Von Specter im Forum Fahrwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 17:45
  5. 8E/B7: Poltern vorne rechts mit S-Line Fahrwerk
    Von Auditec im Forum Fahrwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 22:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •