Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Beetzendorf
    Registriert seit
    18.06.2016

    Welche Turbolader passen P2P in den AEB

    Lange Rede kurzer Sinn.

    Ich brauche einen neuen bzw. überholten Turbo.
    Jetzt verbaut ist ein K03/005 hat Wellenspiel Horizontal und Vertikal.

    Verbauen will ich keinen K04 Leistung reicht mir aus bzw. meiner Frau.

    Habe lange gesucht viel gefunden aber nicht das was ich suche.
    Eine kleine Liste welche Turbos PP in den AEB passen. Mit Teilenummer oder OE Nummern
    Vielleicht findet sich ja jemand der da mehr weiß als ich.

    Vielen Dank für die Mühe
    Geändert von mounty (22.07.2017 um 13:37 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    05.06.2013
    Hallo Exxeter,
    das Thema wurde hier schon oft beantwortet.

    Es passen Plug & Play:
    K03-005 vom AEB
    K03-029 vom ANB/BFB
    K03-073 vom BEX
    K04-015 als Upgradelader

    Bei Serienleistung empfehle ich den K03-029 da er eine größere Abgasseite hat.
    Bei einer geplanten Leistungssteigerung würde ich den K03-073 nehmen.

    PS: Ich selbst fahre aktuell den K03-029 am AEB.
    Passende Software kommt demnächst noch rein.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von TR
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Registriert seit
    10.11.2005
    Wenn die Leistung reicht dann einfach wieder nen K03-005 rein und fertig. Ob nen überholter oder nen neuer ist da nur ne Frage des Geldbeutels bzw. Reparierbarkeit des Alten.

    Hier in neu für unter 500Taler. http://turbo-shop.net/de/aeb-110kw-1...bocharger.html

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Beetzendorf
    Registriert seit
    18.06.2016
    Zitat Zitat von 5OCIAL_5Y5T3M Beitrag anzeigen
    Hallo Exxeter,
    das Thema wurde hier schon oft beantwortet.

    Es passen Plug & Play:
    K03-005 vom AEB
    K03-029 vom ANB/BFB
    K03-073 vom BEX
    K04-015 als Upgradelader

    Bei Serienleistung empfehle ich den K03-029 da er eine größere Abgasseite hat.
    Bei einer geplanten Leistungssteigerung würde ich den K03-073 nehmen.

    PS: Ich selbst fahre aktuell den K03-029 am AEB.
    Passende Software kommt demnächst noch rein.
    Danke dir 5OCIAL_5Y5TEM meine Frage ist damit beantwortet. Also nehme ich den K03/029.
    Zitat Zitat von TR Beitrag anzeigen
    Wenn die Leistung reicht dann einfach wieder nen K03-005 rein und fertig. Ob nen überholter oder nen neuer ist da nur ne Frage des Geldbeutels bzw. Reparierbarkeit des Alten.

    Hier in neu für unter 500Taler. http://turbo-shop.net/de/aeb-110kw-1...bocharger.html
    Ich habe viel gesucht, geguckt und gelesen. Der alte ist mit Sicherheit reparabel aber ich will alles in einem rutsch machen. Da mir einfach der Urlaub fehlt muss ich das an einem WE machen. Da ich ein Auto brauche meine Frau aber auch
    EDIT: Da ich einen K03/029 für 230 Euronen Generalüberholt mit 18 Monaten Gewährleistung und ohne KM Begrenzung und Montagematerial bekomme nehme ich natürlich den.

    Grüße
    Geändert von Exxter (22.07.2017 um 20:35 Uhr)

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Beetzendorf
    Registriert seit
    18.06.2016
    Kleines update Lader ist das und der alte schon draußen. Beim Ausbau musste ich feststellen das an der Öl Ablaufleitung eine schraube fehlte. Als ich das sah War ich völlig entsetzt. Da schmodderte es raus fragt nicht nach Sonnenschein. Dazu ein Bild von der Verdichterseite. Sah der früher so aus das man keine Schaufeln sieht o.O

    Grüße




  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Dreht sich der Lader auf dem Bild? Also sowas hab ich noch ned gesehen.

    Und der hat so funktioniert? Hast du mit dem alten Lader mal die Luftmasse geloggt?

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Beetzendorf
    Registriert seit
    18.06.2016
    Hi also ja sicher hat er sich gedreht. Sonst wäre ich nie damit gefahren. Er dreht sich immer noch. Allerdings schleift er wenn er nicht auf Temperatur ist deswegen der Tausch. Sobald er seine Temperatur erreicht hatte und sich das Material ausgedehnt ist hat nichts mehr geschliffen.

    In der Ladeluftstrecker war mehr als genug Öl. Allerdings nur minimal Metallspäne mir winzig kleine Teilchen die man kaum gesehen hat. Mal gucken vielleicht kommt morgen noch die Ansaugbrücke runter und gleich noch nachgegickt aber erstmal hier fertig machen.

    Und nein hab nie die Luftmasse geloggt gab ja auch nie einen Grund dazu. Hätte ich vielleicht mal machen sollen. Vielleicht behalte ich ihn auch und öffne ihn mal um rein zu schauen was da überhaupt drin ist.

    Grüße

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Würde ich auf jeden Fall behalten. Und ich meine, ob sich der Lader gerade gedreht hat als du das Bild gemacht hast?

    Mich würde echt mal intressieren wie viel Luft der noch ansaugen könnte.
    Und reinige auf jeden Fall den LLK, am besten entgegen der Flussrichtung, oder bau gleich einen anderen ein. Nicht dass du dir den neuen Lader schießt.

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Beetzendorf
    Registriert seit
    18.06.2016
    Hier noch ein paar Bildern von einem Turbolader den man lieber nicht fahren sollte. Man erkennt wohl doch Markierungen wo wohl mal schaufeln gewesen sein sollten oder doch nie da waren.?!

    Grüße



    So neuer Turbolader Sitz drin.
    Morgen früh kommt die Erstbefüllung des neuen Turboladers und dann gucken wir mal weiter.

    Geändert von Exxter (29.07.2017 um 23:59 Uhr)

  10. #10
    Benutzer Avatar von S_Line
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DSY

    Ort
    Wittlich
    Registriert seit
    13.02.2008
    Blog-Einträge
    1
    Hättest den Turbo besser vor dem Einbau mit ÖL befüllt...
    Der moderne Satzbau: Subjekt - Prädikat - Beleidigung, Alter!

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Beetzendorf
    Registriert seit
    18.06.2016
    Der Zulauf war nur leicht drauf gedreht. Damit nicht doch irgendwie Dreck oder ähnliches rein fällt.

    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von AudiA4Fan
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB/EHV

    Registriert seit
    06.08.2005
    Hast du auch einen neuen Krümmer eingebaut?

    Wo ist denn das ganze Material geblieben ?
    Ist ja nicht gerade wenig abrieb ...



  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Beetzendorf
    Registriert seit
    18.06.2016
    Ich vermute das er so war wie ich ihn damals schon geholt habe. Bei der Probefahrt und alles gab's nichts zu meckern. Einiges war im LLK hinten in der Ecke und kam nicht durch. Die winzig kleinen Späne wirklich gerade so das man sie sieht saßen in der Ladeluftstrecke verteilt aber auch nur bis zum LLK. Schlauch LLK zur Drosselklappe saßen winzig kleine allerdings mehr Öl als Späne.

    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Welche kolben passen in den AEB
    Von hebe1309 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2013, 12:11
  2. 8D/B5 - Welche Automatikgetriebe passen auf den Motorcode AEB
    Von janine29702 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 22:23
  3. 8D/B5 - Welche Zylinderköpfe passen auf AEB Motor
    Von DirkA4 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 19:23
  4. 8D/B5: AEB Austauschmotor, welche Baujahre passen
    Von Edison_Trend im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 16:20
  5. 8D/B5: 1.8T AEB: Welche Turbolader passen außerdem?
    Von exr19driver im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 09:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •