Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: ÖL-anzeige

  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.2 V6 FSI Quattro
    MKB/GKB
    CALA

    Registriert seit
    17.07.2017

    ÖL-anzeige

    Hallo,
    ich bin neu hier und habe eine Frage:
    Mein Audi A4 (3,2 TFSI Motor) verbraucht relativ viel Öl. Er war vor ca. 3500 KM zur INspektion mit Ölwechsel.
    Da wir Ende der Woche nach Italien fahren, wollte ich den Ölstand im MMi kontrollieren - aber ich sah nichts:
    diese Säule war zu sehen, aber kein Ölstand wurde angezeigt. Nach einigem Rumgelese habe ich dann die Motorhaube geöffnet und wieder geschlossen: siehe da, er zeigt wieder was an (ca. 1/3 über Minimum).
    Aber: ist das jetzt wirklich der korrekte Stand?
    Oder "denkt" der zuständige Computer (nach Haubenöffnung) ich hätte was nachgeschüttet?
    Andere Wege, den Stand zu ermitteln gibt es ja leider nicht.

    Über einen Rat würde ich mich freuen.

    Grüße

    Peter

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Mach halt noch mal auf, schütt 0.25 Liter Öl nach und schau was die Anzeige macht. Ich würde mich aber lieber auf einen Oldschool Messstab verlassen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Hallo FOX-Peter
    War die Anzeige vor Fahrtantritt überhaupt auf dem Maximum?
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.2 V6 FSI Quattro
    MKB/GKB
    CALA

    Registriert seit
    17.07.2017
    Danke erstmal.
    Die Anzeige war ganz leer - war nie auf Maximum.
    Inzwischen ist sie auf 1/4 runter, das ist doch alles merkwürdig.
    Wenn ich wenigstens sicher sein könnte, dass die "Warnung" rechtzeitig kommt.
    Jetzt zuviel Öl draufzukippen ist ja auch nicht gut.
    Die freie Werkstatt, die den Ölwechsel gemacht hat, konnte auch nicht viel dazu sagen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Dann besteht die Möglichkeit dass nach dem Service zu wenig eingefüllt wurde.
    Willst Du auf Nummer sicher gehen, dann befolge den Tipp von @ stef und rüste den Messstab nach.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.2 V6 FSI Quattro
    MKB/GKB
    CALA

    Registriert seit
    17.07.2017
    Danke für Eure Hilfe.
    Ich war beim AUDI-Händler, aber angeblich könne man den nicht nachrüsten.
    Die ATZ konnte mir auch nicht weiterhelfen ;-((
    Jetzt kippe ich mal Öl nach und gucke, was passiert.

  7. #7
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    Der hat keinen Schimmer und is unfähig
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.2 V6 FSI Quattro
    MKB/GKB
    CALA

    Registriert seit
    17.07.2017
    Ja, das glaube ich auch.
    Ich bin jetzt allerdings auch mehrere Websites von Teileanbietern durchgegangen und habe keinen passenden Stab gefunden.

  9. #9
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von FOX-Peter Beitrag anzeigen
    Ja, das glaube ich auch.
    Ich bin jetzt allerdings auch mehrere Websites von Teileanbietern durchgegangen und habe keinen passenden Stab gefunden.
    Den wirst du da auch nicht finden! Da musst du dir schon die ET Nummer von Audi raus suchen und den dort kaufen. Frag mal bei unserem Forenhändler Avp-Gruppe nach, denke der Sascha findet für dich den passenden Peilstab sofern dein Motor das Rohr dafür noch hat.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.2 V6 FSI Quattro
    MKB/GKB
    CALA

    Registriert seit
    17.07.2017
    Zuerst einmal vielen Dank für alle, die hier geholfen haben.
    Das mit dem Ölmessstab ist jetzt leider vorm Urlaub nicht mehr zu realisieren.

    Ich habe aber nun in 2 Tranchen Öl nachgefüllt, und die Änderung in der Anzeige passte zu der Menge,
    wenn man zwischen Min und Max eine Menge von ca. 1,5 L unterstellt.
    Für den Urlaub packe ich vorsichtshalber einen Liter ein, dann bin ich auf der sicheren Seite.

  11. #11
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    Der Peilstab vom 3.2 CALA
    TeileNr. ist die 06E 115 611H
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




Ähnliche Themen

  1. 8E/B6: Öldruck Anzeige im KI
    Von cpfa im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 22:17
  2. Re: Aussentemperatur anzeige
    Von Audi-fahrer im Forum Innenraum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2003, 17:04

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •