Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Reutlingen
    Registriert seit
    30.08.2010

    Lendenwirbelverstellung / Lordosenstütze S line Sitze B6

    Hallo Zusammen,

    ich habe in der Sufu leider nichts passendes Gefunden.

    Letzte Woche wollte ich nach einer längeren Fahrt die Lendenwirbelstütze nachstellen. das Komische war, es verstellung ging aber nur noch "runter" und "zurück".

    danach ging nichts mehr, Fahrerseite und Beifahrerseite, beide tot. Das Gestänge scheint in Ordnung zu sein, die Abdeckungen sind noch drauf und es klappert nichts.

    Fehlerspeicher hat keine Einträge und die Sicherung für die Komfortelektrik ist ebenfalls noch ganz.

    Hat wer eine Idee?
    Wenn es der Motor wäre, dann würden ja nicht beide Sitze gleichzeitig ausfallen, oder ?

    Beste Grüße
    nonverbal
    Warum Ich Audi fahre ? weil ich auch wieder von B nach A kommen will !


  2. #2
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    Die Sicherung hinter der Fußraumverkleidung hast aber kontrolliert
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Reutlingen
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ohgott, nein, das habe ich total vergessen, ich habe nur oben am Armaturenbrett kontrolliert ?! DU meist die Fahrerseite Fußraum unten links ?
    Weißt du zufällig wo ich die richtige Sicherung finde, Welche nummer ? Im Handbuch steht auf jedenfall nichts mit Sitze..
    Warum Ich Audi fahre ? weil ich auch wieder von B nach A kommen will !


  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Reutlingen
    Registriert seit
    30.08.2010
    Also ich habe eben nochmal nachgeschaut, Im Fußraum links sind zwar ein paar Stecker und Klemmstelen und die Sicherung vom nachgerüsten Esatz von der AHK für n Sitz habe ich dort nichts gefunden...

    Habe die Sitzverkleidung demontiert, der rechte Bügel von der Stütze war ausgehängt aber nicht gebrochen ... Habe es wieder eingehängt.. Kann es sein dass nun der Motor kaputt ist ? Wie prüfe ich den ?
    Warum Ich Audi fahre ? weil ich auch wieder von B nach A kommen will !


  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Reutlingen
    Registriert seit
    30.08.2010
    So nochmal ich... ich bin langsam mit meinem Latein am Ende..

    Habe eben den Stecker aus dem Motor gezogen und wollte die Spannung Messen ( Habe den Schalter betätigt) Egal ob rauf oder runter, 0V..
    Gestern noch den Fehlerspeicher auslesen lassen, Keine Einträge.. Gestänge sieht noch ordentlich uns intakt aus..

    Was hängt den da alles noch dran an der Lordosenverstellung ?

    Gibt es ein Relais oder Steuergerät oder muss ich nach einem Kabelbruch schauen ?

    Hat jemand eine Idee wo ich den Stromlaufplan her bekomme ?

    Ich bin für jeden Tipp dankbar !

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Reutlingen
    Registriert seit
    30.08.2010
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Seite1.PNG 
Hits:	14 
Größe:	823,4 KB 
ID:	325150Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Seite2.PNG 
Hits:	11 
Größe:	670,2 KB 
ID:	325151Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Seite3.PNG 
Hits:	11 
Größe:	424,4 KB 
ID:	325152Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Seite4.PNG 
Hits:	11 
Größe:	978,3 KB 
ID:	325153

    mittlerweile habe ich den Stromlaufplan besorgt und konnte das Problem auf eine Sicherung eingrenzen.

    Die sicherung ist nicht im Sicherungskasten auf der Fahrerseite Armaturenbrett...

    die Sicherung S46 sitzt wohl " rechts unten hinter der Seitenverkleidung "

    kann mir jemand sagen wo die "Schalttafel hinter dem 3-fach Relaiträger" sitzt - da dahinter soll sie sein.

    ich habe mittlerweile die Verkleidung unterm Lenkrad und sowie alle Verkleidungen im Fahrer Fußraum ausgebaut..
    ich zweifel langsam an mir selbst...

    oder wo könnte sich die Sicherung noch verstecken, gibt es einen zweiten Sicherungskasten beim B6 8E ?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken SEite7.PNG  
    Warum Ich Audi fahre ? weil ich auch wieder von B nach A kommen will !


  7. #7
    Benutzer Avatar von Gessi
    Modell
    Audi RS4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BNS/HLD

    Ort
    D-51...
    Registriert seit
    01.07.2015
    Ist das nicht qausi hinter dem Lichtschalter tief unter dem Armaturenbrett?
    Oder an der Haubenentriegelung tief hinten im Fußraum auf Höhe des Pedalbocks?

    Ist auch schwer zu beschreiben.......
    RS - two characters separating the men from the boys...

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Reutlingen
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ja den Relaisträger habe ich gefunden, aber dort sind eben keine Sicherungen wie in diesem Papier beschrieben.. . :/
    Warum Ich Audi fahre ? weil ich auch wieder von B nach A kommen will !


  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Reutlingen
    Registriert seit
    30.08.2010
    Das Problem ist behoben !


    Nach mehrmaliger Sichtung des Stromlaufplans und Kontakt mit dem freundlichen, wurde mir empfohlen die 30A Thermosicherung (beide elektrischen Sitzte einzeln abgesichtert) zu tauschen, der Freundliche konnte leider nicht genau sagen wo die Thermosicherung sitzt und so begann die Suche nach dem ominösen zweiten Sicherungskasten erneut..

    Aber durch die Ersatzsicherungen die anders aussehen wie eine normale Schmelzsicherung war die Suche deutlich erfolgreicher !
    Unter der Lenkradverkleidung sitzen zwei Sicherungen für den Fahrersitz eine 30A Thermosicherung und eine 10A Schmelzsicherung. DIe Thermosicherung war nicht kaputt dafür die 10A Sicherung, die tauchte aber komischerweise in keinem der Pläne auf.. Sicherung getauscht - funktioniert alles wieder !

    Fakt ist, diesen zweiten Sicherungskasten gibt es wohl auch nicht wirklich, "Hinter dem Relaisträger" sind ebenfalls keine Sicherungen mehr zu finden... die Sicherungen sitzten unter der Lenkradverkleidung


    So viel Stress und mühe wegen einer 5 cent Sicherung.. und das nur weil diese Sicherung nicht im Sicherungskasten verbaut ist..

    Ich habe für die Nachwelt dann gleich Bilder gemacht, falls jemand mal ein ähnliches Problem haben sollte !

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG3265.jpg 
Hits:	25 
Größe:	133,7 KB 
ID:	325324Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG3264.jpg 
Hits:	22 
Größe:	110,0 KB 
ID:	325325

    Vielen Dank für eure Unterstützung !
    Warum Ich Audi fahre ? weil ich auch wieder von B nach A kommen will !


  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/

    Registriert seit
    01.06.2017
    Moin,

    nachdem bei mir auf einmal beide Seiten nicht mehr funktionierten, habe ich auch als erstes auf eine defekte Sicherung getippt.
    Aber diese nicht im seitlichen Sicherungskasten gefunden.
    Vielen Dank für den Hinweis und die Bilder, so dass ich dieses bescheuert Versteck der Sicherung finden konnte!
    Die Sicherung war tatsächlich durch, neue rein und alles geht wieder!
    In dem Zuge auch gleich die Lordosenstütze auf der Fahrerseite getauscht, da sie gebrochen war (typische A4 B6/B7 "Krankheit").
    Nun ist alles wieder fein!

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Lendenwirbelverstellung defekt
    Von Buddha~ im Forum Innenraum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2016, 11:46
  2. 8E/B6 - S-Line Sitze
    Von MyStyle im Forum Innenraum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 18:46
  3. 8D/B5 - Lendenwirbelverstellung im Fahrersitz kaputt
    Von Mingblue im Forum Innenraum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 18:30
  4. B7 s-line sitze in B6
    Von Tuner87 im Forum Innenraum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 08:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •