Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/HCF

    Registriert seit
    29.07.2015

    Bremsscheiben HA "schlechtes Tragbild"

    Hallo Leute,

    habe mal wieder ein Problem mit meinem Audi.
    Im Oktober 2015 habe ich hinten meine Bremsen neu machen müssen (Scheiben & Steine), da die Steine runter waren und die Scheiben auch zu ziemlich. Habe dann Standard ATE Scheiben und Keramik Steine bestellt & verbaut.
    Habe natürlich alles schön sauber gemacht und die Stifte neu gefettet (verbautes System HA: 1KD).

    Seit da an ist ein relativ schlechtes Tragbild an den Scheiben enstanden (siehe Bild).

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bremsscheibe HR.jpg 
Hits:	44 
Größe:	194,0 KB 
ID:	324989

    Habe nun nochmals die Sättel runter genommen, alles gesäubert und auf mögliche Fehler überprüft. Es ist kein Fehler zu finden, alles super leicht gängig. Nun muss ich aber bald zum TÜV und mache mir doch Sorgen, dass der Prüfer sagt "schlechtes Tragbild = durchgefallen"..
    Ich mein das Auto bremst gut würde ich meinen. Hat jemand nen Tipp wo der Fehler liegen könnte? Vielleicht habe ich auch nur schlechte Qualität mit den Scheiben gekauft.. vielleicht muss das aber mit Keramik Steinen auch so aussehen (kann ich mir aber nicht vorstellen).

    Seit 2015 hat das Auto nur ca. 15K Km zurückgelegt, also nicht besonders viel. Habe schon versucht die Bremsen "frei zu bremsen", ändert aber nichts am Tragbild. Woran kann es noch liegen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von TR
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Registriert seit
    10.11.2005
    Zitat Zitat von 8Hartmut8 Beitrag anzeigen
    Hat jemand nen Tipp wo der Fehler liegen könnte? Vielleicht habe ich auch nur schlechte Qualität mit den Scheiben gekauft.. vielleicht muss das aber mit Keramik Steinen auch so aussehen (kann ich mir aber nicht vorstellen).
    Das Problem sind die scheiß Keramik Beläge, mit den Mistdingern bekommst eine einmal angelaufene Scheibe nicht wieder frei, die gammelt dann fröhlich weiter.
    Freund von mir hatte das gleiche Problem, bei ihm aber an der Vorderachse.

    Neue Scheiben und normale Beläge rein und fertig.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Laternenparker?
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    AEB/DHW

    Ort
    Daheim
    Registriert seit
    01.03.2008
    Mach Jurid-Bremsbeläge und neue Scheiben.Die Klötze sind weicher und es gibt nicht so starke Riefen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Ich hätte das Problem an meinem Passat auch.Jedes mal zum TÜV neue Scheiben und Beläge.Als ich dann die Sättel hinten getauscht hab,War alles bestens bis zum Verkauf
    Spritmonitor.de

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/HCF

    Registriert seit
    29.07.2015
    @Gaston: ja.. Auto steht oft draußen (überwiegend), habe zwar ne Garage aber brauche meist den Platz um am Motorrad zu schrauben..

    Also ihr meint, da ist nichts kaputt sondern das Problem liegt an den Steinen?
    Wenn ich nun nur neue "nicht" Keramik Steine kaufe und die alten Scheiben drinn lasse, bremsen die sich nicht wieder frei?

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Habe eben mal nach den Preisen geschaut, erstaunlicherweise sind Brembo Scheiben billiger als ATE Scheiben.. ich würde eher zu den Brembo Scheiben tendieren, was meint ihr?

  7. #7
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Das Problem liegt an den Ceramicbelägen, das schreibt ATE auch selber auf ihrer Seite zu den Ceramicbelägen:

    Frage: Sind ATE Ceramicbeläge gut dazu geeignet eine rostige Bremsscheibe sauber zu bremsen?

    Nein. ATE Ceramic Bremsbeläge sind auf reduzierte Staubbildung und Langlebigkeit ausgelegt. Der Bremsbelag ist daher mit dem Ziel „schonender Umgang mit der Bremsscheibe und Langlebigkeit von Bremsbelag und -scheibe“ entwickelt worden. Wird die Bremsscheibe allerdings durch längere Standzeiten rostig (nachdem das Fahrzeug beispielsweise unter winterlichen Fahrbedingungen mit salznassen Bremsscheiben abgestellt wurde), d.h. durch Korrosion belegt, dann hat der ATE Ceramic Bremsbelag nicht die gleichen Abriebeigenschaften (vergleichbar etwa mit groben und feinem Schmirgelpapier), wie konventionelle Bremsbeläge um die Bremsscheibe

    Um die Rostbildung bei Bremsscheiben, insbesondere unter winterlichen Bedingungen, zu reduzieren, empfehlen wir die Bremsscheiben vor dem Abstellen des Fahrzeuges trocken zu bremsen. D. h. man sollte vor dem Abstellen des Fahrzeugs die Bremsen einige Sekunden leicht schleifen lassen. Dies kann dazu beitragen den aggressiven Salzwasserfilm von den Bremsscheiben zu entfernen. Darüber hinaus hat es sich als sinnvoll erwiesen, beispielsweise auf Bergab-Passagen, zusätzlich zur Motorbremse regelmäßig auch die Betriebsbremse zu benutzen um die Rostbildung an den Bremsscheiben zu reduzieren. wieder „sauber zu bremsen“ d.h. die Korrosionsschicht durch den Bremsvorgang zu entfernen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AVF/---

    Ort
    046
    Registriert seit
    13.09.2016
    Hatte das bei den alten Scheiben hinten auch, glaub da war auch das Keramik Zeug drauf. Einfach die normalen Scheiben und Beläge nutzen und ab und an auch mal in das Ding rein treten...
    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Dasselbe Problem hatte ich auch aber nur an der Vorderachse. Das begann erst im zweiten Winter nach dem Einbau. Ich habe das Fahrzeug an einer wenig befahrenen Strasse abgestellt und nach nur 5(!) Tagen sah die Scheibe aus wie die von @ 8Hartmut8, nur ohne Riefen.
    Das Freibremsen hatte nur einen Teilerfolg gebracht, also habe ich die Scheibe mit 80iger Schleifpapier abgezogen und es damit einigermassen passabel hinbekommen. Jedenfalls ist die Bremswirkung gut geblieben und sie zieht gerade. Was sehr lange geblieben ist, ist ein kurzes Rubbelgeräusch vor dem Stillstehen.
    Was ich jedem der diese Kombination fährt empfehlen kann ist, besonders im Winter, die Bremse öfters ordentlich zu benutzen.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/HCF

    Registriert seit
    29.07.2015
    Naja ich werde die Tage neue Scheiben & Steine bestellen. Diesmal aber ohne Keramik.
    Dachte ich tuhe meinen Alufelgen (weniger Bremsstaub) und meinem Gelbeutel (längere Lebensdauer) was gutes mit den Steinen..

    Danke für eure Antworten! Ist immer wieder genial wie schnell man hier hilfreiche Antworten bekommt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.02.2015, 15:08
  2. 8E/B7 - "schlechtes" Fernlicht
    Von Schwede im Forum Beleuchtung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2013, 16:53
  3. 8E/B6: Original Radio "Chorus" durch "Concert" oder "Symphony" ersetzen
    Von willi84 im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 06:32
  4. 8E/B6: "Bremsscheiben und Beläge A4 Avant"
    Von Ringcomander 21 im Forum Bremsen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 11:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •