Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD Quattro
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    18.03.2016

    schwere Schaltung

    Hallo
    Mein freund hat folgerndes Problem bei seim Audi A4 b6 2003 101PS Limo
    1 u.2 Gang lässt sich im Kalten Zustand ( Garagen ausfahrt und weitere Kilometer ) normal schalten.
    Sobald der Motor warm ist (80-90° C) gehen 1 u 2 Gang schwer zum schalten.
    nach ca. 5 Stunden in der Garage stehen lässt er sich wieder normal schalten !

    Ist die Syncroniesirung defekt ???
    Hatte wer das Problem schon mal ???

    Danke im Voraus !!!

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Würde mal nen Ölwechsel des Getriebeöls machen und auch vorsorglich die Einstellung des Schaltgestänges prüfen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD Quattro
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    18.03.2016
    Das Getriebeöl haben wir nach auftretten des Problems gewechselt , leider kein Erfolg !!

  4. #4
    Benutzer Avatar von TurboTobi
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    Lippe
    Registriert seit
    22.05.2017
    Tag

    würde auch erstmal die Einstellung des Schaltgestänges überprüfen, wobei dass eigentlich unabhängig von der Getriebeöl-Temperatur sein sollte.
    Wie lassen sich die Gänge schalten, wenn 1. der Motor aus ist? 2. Motor an, aber im Stand schalten?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mikerider
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2015
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CKVC

    Ort
    Passau
    Registriert seit
    23.02.2011
    Ist beim b6 gerne mal so, bei na 1.6er Gurke tauscht man keine Synchronringe die Karre hat ja keinen Gegenwert.
    Ich habe damals bei meinem 8E das Getriebeöladditiv von Liqui Moli verwendet, 1 1/2 Tuben und im kalten sowie warmen schaltet es sich schöner, es wirkt und kostet nen 10er.
    Findet man bei Amazon z.B., kann nicht schaden und hat gute Bewertungen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Zitat Zitat von TurboTobi Beitrag anzeigen
    Tag

    würde auch erstmal die Einstellung des Schaltgestänges überprüfen, wobei dass eigentlich unabhängig von der Getriebeöl-Temperatur sein sollte.
    Wie lassen sich die Gänge schalten, wenn 1. der Motor aus ist? 2. Motor an, aber im Stand schalten?
    Ich hänge da mal den Rückwärtsgang mit dran.

    Das Schaltgestänge schmieren hilft manchmal auch noch.
    Gute Erfahrung habe ich mit dem Mathy Getriebeöladiditiv gemacht wobei wahrscheinlich das LM günstiger ist.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AVF/---

    Ort
    046
    Registriert seit
    13.09.2016
    Zitat Zitat von Mikerider Beitrag anzeigen
    Ist beim b6 gerne mal so, bei na 1.6er Gurke tauscht man keine Synchronringe die Karre hat ja keinen Gegenwert.
    Versteh ich eh nicht wer damals das Auto mit dem Motor Probegefahren ist und der Meinung war, Ouh JA! Das muss ich kaufen..
    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Stormie
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ARG

    Ort
    GNT
    Registriert seit
    18.02.2015
    Hast du die Kupplung schon mal entlüftet. Vielleicht ist da etwas Luft drin. Das würde den Einfluss der Temperatur erklären

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    MK2 DA

    Ort
    Rhein Main
    Registriert seit
    12.02.2004
    Ich meine da gibt es eine TPI dazu für dieses Verhalten.
    Schaltung verhärtet sich bei Wärme so in etwa

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Schwere Entscheidung .....
    Von Smily079 im Forum Innenraum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.05.2015, 21:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •