Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Benutzer Avatar von juuka
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASN/GBH

    Ort
    Meerbusch
    Registriert seit
    27.04.2016

    Keilrippenriemen Keilriemen Spanner B6 8E

    Hallo A4-Freunde,

    ich habe eine Frage zum Keilrippenriemen-Spanner bzw. der angebrachten Rolle am Spannarm (B6 8E ASN).
    Ich vermute, dass das Lager der Rolle hin ist. Auf der Oberseite des Keilrippenriemens sind Spuren, sieht so aus als ob die Rolle bremsen würde. Geräusche, die vorher nicht da waren, sind ebenfalls vorhanden.

    Kann man nur die Rolle tauschen oder muss der komplette Spannarm ersetzt werden? Für den Fall, dass man die Rolle einzeln ersetzen kann, kann man das so machen ohne weitere Teile abzubauen?
    Der Spannarm bzw. die Feder sollte noch ok sein, da noch nicht allzu alt.

  2. #2
    Benutzer Avatar von juuka
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASN/GBH

    Ort
    Meerbusch
    Registriert seit
    27.04.2016
    So für diejenigen, die es interessiert. Man kann die Rolle des Keilrippenriemenspanners beim B6 ASN wechseln ohne vorher weitere Anbauteile abzuschrauben. Allerdings ist das kein Spaß, weil etwas eng.
    Bei mir stellte sich heraus, dass der Spanner beim Wechsel des Riemens nicht mit gewechselt wurde. Das ist übrigens auch der Hauptgrund weshalb ich meine Reparaturen (fast) immer selbst durchführe. Jetzt ist alles tiptop. Spanner gewechselt und fertig.
    Das Lager der Spannrolle war noch i.O. aber die Feder hat wohl nicht mehr die volle Kraft aufbringen können. Deshalb ist der Riemen über die Rolle gerutscht und hat diese schön blank poliert.

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    ASN

    Ort
    Köln
    Registriert seit
    18.05.2006
    Hi juuka,

    weißt du was so ein Keilriemenwechsel bei Audi kostet bzw. was eine freie Werkstatt grob verlangen würde beim ASN? Bei mir habe ich jetzt auch nervige Quietschgeräusche nach ca. 190.000km vernommen und ich tippe auf Keilriemen/LiMa etc.
    Über den Freilauf der LiMa hatte ich mich hier auch schon eingelesen, aber dann hieß es, dass es beim ASN keinen Freilauf gibt. Sollte ich denn direkt die LiMa usw. direkt mit tauschen, wenn man schon am Keilriemen dran ist?

    Danke im Voraus für hilfreiche Infos.

  4. #4
    Benutzer Avatar von juuka
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASN/GBH

    Ort
    Meerbusch
    Registriert seit
    27.04.2016
    Hallo, was die Reparatur bei Audi kostet kann ich dir nicht sagen. Erstmal würde ich versuchen, das Quitschgeräusch genauer zu lokalisieren.

    Bevor du die LiMa tauschst würde ich zuerst mal den Keilrippenriemen und den Spanner ersetzen.
    Sieht z.B. so aus -> http://www.ebay.de/itm/KEILRIPPENRIE...-/400705272801

    Wenn es dann immer noch quitscht kannste die LiMa immer noch ersetzen, ist ja nicht unbedingt ein günstiges Vergnügen

  5. #5
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Mach erst mal den Riemen runter und lasse ihn mal laufen,dann weißte mehr.

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Keilrippenriemen + Keilriemen wechseln am 1.8T ANB
    Von BlueG6o im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 22:13
  2. 8E/B6 - Defekter Spanner an Steuerkette
    Von Renn_ey im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 09:07
  3. 8E/B6: Keilriemen-Spanner defekt. Gibts Garantie/Kulanz?
    Von Martin T im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 20:06
  4. 8E/B6: 2.5TDI: Schraube Spanner Keilriemen abgerissen.
    Von Dieselverblaser im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 15:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •