Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    13.10.2012

    ADR nagelt wie verrückt und Klima defekt - HU/AU trotzdem versuchen?

    Hallo zusammen,
    im September sind wieder 2 Jahre rum und ich muss mit meinem B5 zur HU/AU. An dem Auto wurde viel gemacht aber ich habe meine Bedenken was das Bestehen betrifft. Es sollte eigentlich auch die letzte HU/AU sein, in den nächsten 2 Jahren möchte ich den Wagen verkaufen.

    Größere Investitionen möchte ich jetzt nicht mehr reinstecken aber zumindest bis 2017 möchte ich kein neues Auto kaufen. Bereits vor 2 Jahren gab es Probleme mit den Abgaswerten. Dank einer freundlichen Werkstatt hatte ich dennoch die Plakette erhalten.
    Zwischenzeitlich wurde die AGA (MSD + ESD) erneuert, die Lambdasonde und die Kopfdichtung wurden gewechselt. Wie die Werte jetzt aussehen weiß ich nicht.

    Der Motor nagelt bereits seit 2 Jahren sporadisch. Seit einigen Wochen ist es aber schlimmer geworden. Bereits nach wenigen Kilometern geht es los und der Ton gleicht eher einem schnell-frequentem Klackern. Vermutlich die Hydrostößel? Im Zuge des ZKD Wechsels wurden die Ventilschaftdichtungen ausgetauscht und die Zylinderköpfe wurden untersucht. Ich weiß nicht ob dabei auch die Hydros begutachtet wurden aber laut Werkstatt war der Motor in einem sehr guten Zustand. Ich fahre übrigens mit 10W-40 Öl und der letzte Ölwechsel liegt 6 Monate zurück.
    Die Öllampe springt manchmal an. Der Öldrucksensor wurde bereits gewechselt, Öldruck soll wohl auch stimmen und Öl hat der Motor seitdem letzten Ölwechsel auch nicht verloren.

    Der Fehlerspeicher sagt dass die Gemischanpassung zu fett ist (es ist aber alles dicht) und die Klopfsensoren sporadisch Fehler verursachen.

    Des Weiteren sind die Heizung und Klimaanlage ohne Funktion. Die Lüftung springt zwar an aber es kommt weder warme noch kühle Luft. Der Wärmetauscher wurde bereits gespült und ich denke die Kühlflüssigkeit ist leer.

    Nun frage ich mich ob es überhaupt Sinn macht zur nächsten TÜV Station zu fahren und 100€ auszugeben oder ob das aufgrund der Mängel gar keinen Sinn macht. Ansonsten wurde wie gesagt bereits viel gewechselt was auch den TÜV Gutachtern auffallen wird. Es ist alles original am Auto.

    Was meint ihr bzw. habt ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen und könnt berichten?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Ölwanne runter und schauen ob der Saugkorb der Ölpumpe verschlammt ist

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    13.10.2012
    Das ist leichter gesagt als getan. Die Ölpumpe hatte ich bereits im Visier nur der Wechsel würde mich etwa 800€ kosten da der Ausbau wohl sehr umständlich und zeitintensiv ist. Das lohnt sich nicht und alleine schaffe ich das nicht.
    Ich dachte eigentlich durch die mittlerweile alle 9 monatlichen Ölwechsel mit zusätzlicher Motorspülung wirke ich diesem bekannten Fehler des ADRs entgegen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Selber machen, Ölpumpe kostet um die 80 Euro, plus Dichtmasse für die Ölwanne

    http://www.daparto.de/Teilenummernsu...t&sortBy=price

    Außer einem langen Innensechskant SW5 braucht es auch kaum besonderes Werkzeug, und in 3-4 Stunden ist alles gegessen

    800 Euro ist natürlich ein VW/Audi Apothekenpreis

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Royroy5
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    66*** Saarland
    Registriert seit
    08.07.2011
    Ja ...da wird wohl dein Ölsieb verstopft sein.
    Das würde ich als erstes machen.
    Ist beim ADR ne Krankheit.

    An deiner Stelle würd ich 5W40 rein tun, dann könnte das Klappern aufhören.
    Saufen Pils der annere Scheiss verklebt die Knoche!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Ölsorte wechseln wird nix bringen, Saugkorb reinigen schon eher, kostet außer 5 Euro für Dichtmasse und etwas Fleiß keine €€€

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Royroy5
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    66*** Saarland
    Registriert seit
    08.07.2011
    Bei mir hat es auf jeden Fall was gebracht mit dem Öl.
    Saufen Pils der annere Scheiss verklebt die Knoche!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Er wechselt aber das Öl schon alle 9 Monate, da sollte man zwingend nach der ölpumpe schauen, da muss man doch keine Panikl schieben blos weil üble Abzocker Beträge von 800 Euro verlangen

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    13.10.2012
    Am Auto kann ich leider nicht viel selbst machen und die Ölpumpe gehört zu den Reparaturen an die ich mich definitiv nicht traue.
    Die 800€ stammen aus einer kleiner Werkstattkette. Allein die Reinigung des Siebs sollte 600€ kosten wenn ich den Kostenvoranschlag richtig im Kopf habe.

    Wie gesagt soll eigentlich nichts mehr in den Wagen fließen außer kleinerer Reparaturen, er soll nur noch den TÜV bestehen. Von mir aus kann der Motor auch im kommenden Jahr auseinander fallen. Viel ist der Wagen eh nicht mehr wert unabhängig von der defekten Klima und Heizung.

  10. #10
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Klimaanlage interessiert den Tüv doch nicht.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    13.10.2012
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Klimaanlage interessiert den Tüv doch nicht.
    Und ungesund klackernde Motoren?

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Solange kein Öl rausläuft und die Abgaswerte passen...
    Ich würde das Sieb auf jedenfall gleich reinigen, sonst fährst du mit der Karre nicht mehr lange.

  13. #13
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von ArmoredKill Beitrag anzeigen
    Und ungesund klackernde Motoren?
    Was ist denn für dich ein Ungesund klackernder Motor? Wie schon geschrieben wurde, solange du keine Tropfsteinhöhle hast oder er die AU schafft und nicht grad nen Pleul oder Kurbelwellenlagerschaden da rum lärmt interessieren den TÜV auch keine klickernden Hydrostößel.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    13.10.2012
    Wie eingangs beschrieben sollten es die Hydrostößel sein die sich immer mehr bemerkbar machen.
    Das hört sich gut an, dann werde ich es die Tage wagen und zur nächsten TÜV Station fahren. Danke euch

  15. #15
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Na ansonsten schütte doch mal das Hydrostößel Additiv von Liqui Moly rein und schau ob es was hilft, so teuer ists doch nicht.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  16. #16
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    13.10.2012
    Das Additiv hatte ich vor 1 oder 2 Jahren bereits im Motor. Allerdings zeigte sich ein minimaler Effekt erst nach gut 500km. Ich denke dafür lohnt es sich nicht Öl abzulassen. Momentan ist der Ölstand am Anschlag.
    Es wäre vielleicht interessant beim nächsten Ölwechsel ein Öl zu verwenden dass speziell für kaputte Hydrostößel geeignet ist oder zumindest das Additiv hinzugefügt wird.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Kaputte Hydrostössel kann man nicht mit Öl reparieren.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    sag das nicht, ich habe klappernde Hydros schon mehr als einmal durch ölsortenwechsel ruhig bekommen

  19. #19
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    13.10.2012
    Beim letzten Mal hatte ich 5W-40 von Motul drinnen. Das Klappern war nicht ganz so stark und kam auch nicht nach bereits wenigen Kilometern aber wenn es dann soweit war, hörte ich das Klackern sogar im Innenraum.
    Da ich immer mal wieder längere Strecken über 200km zurücklege wurde mir allerdings von 5W abgeraten da das Öl gerade auf solchen Strecken zu dünn wird und das den Ölpumpenschaden nur provoziert.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von Royroy5
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    66*** Saarland
    Registriert seit
    08.07.2011
    Zitat Zitat von ArmoredKill Beitrag anzeigen
    Beim letzten Mal hatte ich 5W-40 von Motul drinnen. Das Klappern war nicht ganz so stark und kam auch nicht nach bereits wenigen Kilometern aber wenn es dann soweit war, hörte ich das Klackern sogar im Innenraum.
    Da ich immer mal wieder längere Strecken über 200km zurücklege wurde mir allerdings von 5W abgeraten da das Öl gerade auf solchen Strecken zu dünn wird und das den Ölpumpenschaden nur provoziert.
    Das hab ich ja noch nie gehört.
    Saufen Pils der annere Scheiss verklebt die Knoche!

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Bitte um Hilfe! Getriebeschaden? oder doch was anderes ? Motor nagelt, A4 B5-ADR-1,8
    Von Fusion2House im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.12.2014, 22:31
  2. 8E/B7 - Klima geht, trotzdem nur warme Luft
    Von floe im Forum Innenraum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.10.2013, 22:28
  3. 8E/B7 - Motor springt manchmal schlecht an und qualmt wie verrückt. Was kann das sein?
    Von pauki im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 18:56
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 13:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •