Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Benutzer Avatar von Quattro Stagioni
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB

    Registriert seit
    05.03.2014

    Ablauf Klimaanlage prüfen und reinigen: vom Wasserkasten aus oder vom Unterboden?

    Moinsen,

    ich möchte prüfen, ob der Ablaufschlauch frei ist.

    Von oben: Dazu würde ich die Batterie aus dem Wasserkasten ausbauen, da der Ablauf direkt darunter sitzt. Der Ablauf ist doch quasi ein Gummischlauch, ist das richtig?

    Von unten: Vor kurzem hab ich von unten mit abmontiertem Unterbodenschutz nach dem Ablauf gesucht, ihn aber nicht finden können. Wo sitzt der beim A4 B7 genau?

    Zur eigentlichen Frage, Prüfung & Reinigung: Was ist besser? Von unten "reinzustochern" um zu prüfen ob der frei ist (dazu müsste ich extra auf eine Bühne). Oder kann ich von oben im Wasserkasten mit einer Art stabilerem Schlauch bzw. Kabel oder so einem flexiblen Metallgreifer durchstechen? Muss man sehr vorsichtig sein, um den Schlauch nicht zu beschädigen oder kann man da schön drin rumfuchteln und freimachen?

    Wäre sehr dankbar für Tipps!

    Grüße Q

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Welchen der beiden Abläufe willst du denn prüfen? Es sind ja nun 2 verschiedene Abläufe, die des Wasserkastens machst du von oben sauber in dem am besten die Batterie weg gebaut wird. Der Klimakastens hat einen Ablauf rechts und den wirste eher von innen reinigen können, allerdings muss da auch was für weg gebaut werden um an den ran zu kommen da der seitlich am Gebläsekasten sitzt und zum Bodenblech geht.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer Avatar von Quattro Stagioni
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB

    Registriert seit
    05.03.2014
    Hi,

    danke dir, aber bitte noch mal beschreiben: den Ablauf vom Wasserkasten unter der Batterie kann ich also von oben sauber machen. Kann ich da schön drin rumfuhrwerken und sauber machen oder muss man bei dem Schlauch aufpassen, dass man ihn nicht beschädigt? Weiß noch nicht genau was ich nehme, was lang genug wäre. Dachte an so eine flexible Metallkralle, so einen Greifer, der ist aber nur circa 50-60 cm lang. Oder einen steiferes Kabel.
    Wenn ich pro forma drin rumgestochert habe, würde ich dann was durchlaufen lassen, um zu sehen ob da Brühe raus läuft, beziehungsweise es richtig abläuft. Quasi ein vorher/nachher Test.
    Läuft das ganze auf die Bodenwanne und von dort aus dann weiter auf die Straße oder wo ist der Ausgang nach unten hin?

    Zum Ablauf Klima: du sagst, es muss bisschen was abgebaut werden. Ich habe schon mal den Verdampfer desinfiziert, also Handschuhfach raus und durch den Klimastopfen kommt man an den Verdampfer. Schätze im Innern da drunter ist dann auch ein Ablauf für das Kondenswasser. Ich wüsste aber nicht wie man da reinkommt um was zu reinigen, ist alles Mega eng und man sieht nichts. Man kann höchstens von der Seite mal reinleuchten und sieht nur Teile der Verdampferrippen. Ginge das nicht irgendwie von unten wenn man auf einer Bühne wäre? Bitte auch mal beschreiben wo da der Ausgang nach unten hin ist.
    Wenn es nur von innen geht, wie würde man das machen und was muss noch ab?

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Die Wasserabläufe im Wasserkasten wirst du schon mit nen steifen Draht oder ähnlichen bearbeiten müssen, aber immer mit etwas Gefühl das der Schlauch nicht beschädigt wird. Dann da Wasser durchlaufen zu lassen ist ok um zu sehen ob er frei ist.

    Bei der Klima sitzt der Ablauf seitlich am Lüftungskasten auf der Beifahrerseite, da muss das Handschuhfach wieder raus. Dann geht da eine abgewinkelte Gummitülle raus an deren anderen Seite dann der Ablaufschlauch Richtung Bodenblech verschwindet. Da muss die Winkeltülle ausgebaut werden, da die ein Labyrinth enthält welches eine Ventilfunktion übernimmt. Die Tülle muss auf Verschmutzung geprüft und den Wasserkasten dann drinnen mit einem Draht auf Freigängigkeit prüfen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  5. #5
    Benutzer Avatar von Quattro Stagioni
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB

    Registriert seit
    05.03.2014
    O.k., danke - werde es probieren!

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Aktueller Ablauf Radio Code vom Händler in Österreich
    Von panizzi im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 08:29
  2. 8D/B5 - Blubbern bei regen vom Unterboden
    Von BThein im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.05.2014, 21:34
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 22:37
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2003, 17:59

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •