Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012

    AKE verliert massiv Öl an Verschlussdeckel

    Moin

    Meine Neuerwerbung (A4 AVANT B5 2,5 TDI Quattro AKE aus 2001) verliert massiv Motoröl am Verschlussdeckel am rechten Zylinderkopf, dieser Deckel ist total lose, ist das normal das der sich so easy bewegen lässt, denke mal nicht, habe das Teil mal rot bei einem Beispielbild eingekringelt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	AKN.jpg 
Hits:	39 
Größe:	255,4 KB 
ID:	318225

    Werde morgen einen neuen Deckel organisieren und einbauen, kommt der trocken rein oder gehört da Dichtmasse dran?

    Danke

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Peter H.
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DSY

    Ort
    Neuss
    Registriert seit
    28.12.2006
    Hi

    Mittlerweile werden die eingeklebt. Gibt von Audi extra Dichtmasse dafür.
    Würde direkt beide neu machen...ist einen Krankheit der V6 Motoren.

    Gruß Peter
    IMOLAGELB war das neue KAKTUSGRÜN...und jetzt KAKTUSGELB

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Danke für die Info, weisst du zufällig was das für eine Dichtmasse ist, und was alternativ vom freien Markt verwendet werden kann?

    Gruss merlin

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/JME

    Ort
    Sauerland
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ich weiß nicht was genau die bei Audi kostet, wird wohl auch nicht die Welt sein. Ansonsten nimm' irgendeine Motordichtmasse deines Vertrauens.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Hab den neuen Deckel jetzt mit vorhandener Silikondichtmasse eingeklebt, schaun mer mal ob das dicht bleibt auf Dauer...

    Anfang September soll der dann zur HU bei der Dekra und dann auf die Gasse

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Peter H.
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DSY

    Ort
    Neuss
    Registriert seit
    28.12.2006
    Nur zur Info...das ist das Zeug von Audi.

    Gruß Peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_3114.JPG   IMG_3115.JPG  
    IMOLAGELB war das neue KAKTUSGRÜN...und jetzt KAKTUSGELB

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von RenePenn
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BFC/GAZ

    Registriert seit
    11.01.2010
    Zitat Zitat von Peter H. Beitrag anzeigen
    Hi

    Mittlerweile werden die eingeklebt. Gibt von Audi extra Dichtmasse dafür.
    Würde direkt beide neu machen...ist einen Krankheit der V6 Motoren.

    Gruß Peter
    Peter ,das is nur einer .

    Normal sind die dicht ,die bekommt man auch nicht mit der Hand reingedrückt . Hab dazu immer leicht mit dem Gummihammer nachgeholfen . Kann auch sein das der Nockenwellendeckel drüber nicht richtig angezogen ist .

    AKE gabs im B5 meines Wissen noch gar nicht .
    Therorie ist das was in der Praxis nicht funktioniert , deshalb probiere ich es aus .

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Peter H.
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DSY

    Ort
    Neuss
    Registriert seit
    28.12.2006
    Gut, kenne da nur die V6 Beziner....die haben 2 davon.
    IMOLAGELB war das neue KAKTUSGRÜN...und jetzt KAKTUSGELB

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von RenePenn
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BFC/GAZ

    Registriert seit
    11.01.2010
    Das wiederum weis ich nicht , beim 2,5 TDI sitzt auf der anderen Seite die Unterdruckpumpe .
    Therorie ist das was in der Praxis nicht funktioniert , deshalb probiere ich es aus .

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Kühlwasser Verlust hat sich massiv verstärkt.
    Von Jorge im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.06.2016, 20:18
  2. 8E/B6 - 2,5 TDI AKE
    Von Matze1991 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.11.2013, 09:19
  3. 8E/B7 - Massiv geringerer Spritverbrauch nach PDE-Tausch / Startprobleme / Stottern
    Von SE-KimK im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 02.07.2013, 19:02
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.06.2005, 00:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •