Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Registriert seit
    07.08.2016

    Es tropft... Kühlwasserverlust, nur woher???

    Tach zusammen,
    die Fleckensammlung in meiner Garage wird täglich erweitert... Nur wirklich ausmachen kann ich die genaue Stelle nicht wo es tropft...

    Das was sich morgens unterm Auto A4 1.8T findet ist zweifelsohne Kühlwasser, rosa und zwar ziemlich klar. Den Froststopfen würde ich mittlerweile als Ursache ausschließen.
    Es tropft in Fahrtrichtung gesehen hinten am Motor, direkt auf den Kat, wo sich rosa Ablagerungen gebildet haben. Von dem was ich von oben und mit Spiegel erkennen kann, ist eventuell auch die Ventildeckeldichtung etwas undicht, aber wo in diesem Bereich verliere ich Kühlmittel....

    Vielleicht noch zu den Symtomen am Fahrzeug... Ölstand ist in Ordnung, Kühlwasser nimmt leicht ab. Temperatur ist immer im Normalbereich um die 90. Keine Blasen im Ausgleichbehälter, kein Qualem hinten raus, den Kurbelwellenentlüftungs- Test hat er auch bestanden

    Zahnriemen und Wapu wechsel steht eh an, Ventildeckeldichtung mach ich auch neu, aber wo kommt das Kühlwasser her.... hab wenig Lust das jetzt alles zu machen und dann immer noch ein tropfendes Auto in Garage stehen zu haben....

    Freu mich über jeden Tipp )

    Saili

  2. #2
    Forensponsor Avatar von Danny
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ / FTW

    Ort
    66125 Saarbrücken
    Registriert seit
    16.11.2003
    Blog-Einträge
    2
    Kühlmittelflansch an der Stirnseite des Zylinderkopfes hinten an der Spritzwand. Da wo auch der Temperatursensor drin steckt.
    Hier geht´s zu meinem A4 B6 halb S line -->

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Registriert seit
    07.08.2016
    Danke für den Tipp. Gibt es da auch ne Zeichnung zu? Ich hab ein nicht wirklich tolles Buch zum Schrauben... Bin von Landrover sehr verwöhnt.... da gibt es bis runter zu jeder Schraube Explosionszeichnungen und ein gratis Werkstatthandbuch... sowas suche ich bei Audi wahrscheinlich vergebens, oder?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012

  5. #5
    Forensponsor Avatar von Danny
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ / FTW

    Ort
    66125 Saarbrücken
    Registriert seit
    16.11.2003
    Blog-Einträge
    2
    Hier geht´s zu meinem A4 B6 halb S line -->

  6. #6
    Benutzer Avatar von Phantasia
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GGG

    Ort
    Gangelt
    Registriert seit
    28.04.2010
    Hi Saili,
    selbiges hatte ich auch und der undichte Kühlmittelflansch war die Ursache.

    Wenn sonst nichts dazwischen kommt und Du den Austausch selber machen willst solltest Du diesen am besten direkt als original Ersatzteil mit O-Ring, dem Temperaturgeber und direkt 2 (!) neue Halteklamern für diese mit bestellen.
    Warum 2 Halteklammern? Weil man vorne unterm Kühler den Temperaturgeber leicht abziehen kann um Kühlmittel komplett abzulassen. Mit recht großer Wahrscheinlichkeit werden eine oder sogar beide der Halteklammern brechen.
    Warum mit Temp.geber? Weil es echt Frickelsarbeit ist den Flansch zu entfernen und bei mir kam der Temperaturgeber direkt danach.

    Austausch ist eigentlich kein großes Ding, zumindest wenn Du ein paar Schläuche abbauen und mit etwas Vorstellungskraft etwas blind schrauben kannst. Um an den Flansch zu kommen musst Du die Schläuche um den Ventildecken abbauen (für das spätere anschließen am besten einige Schraubschellen verschiedener Größe besorgen). Das metallene AGR Kombiventil muss ab, genau da drunter sitzt etwas nach rechts versetzt der Kühlmittelflansch von hinten am Motor - und da wirst Du halt nicht viel sehen aber wenn Platz ist die Schrauben ertasten können. Beim ersten mal wäre ich fast dan verzweifelt, geht aber.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hille 1,8T
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BEX / GEA

    Ort
    Rhein Main
    Registriert seit
    12.02.2004
    Vorsicht
    Lass es lieber abdrücken

    Hab genau an der Stelle auch Verlust gehabt,den Flansch getauscht aber der war es nicht.
    Es war der Schlauch zum Wärmetauscher der kaputt war.

    Dies kam nur durch abdrücken zum Vorschein

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Registriert seit
    07.08.2016
    Klingt nach weniger Arbeit mit dem Schlauch... Hat da jemand auch ne Zeichnung und Nummer zur Hand... Ich such mir hier nen Wolf, bin noch nicht so Zuhause in meinem neuen Motor 😀

  9. #9
    Forensponsor Avatar von Danny
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ / FTW

    Ort
    66125 Saarbrücken
    Registriert seit
    16.11.2003
    Blog-Einträge
    2
    Der geht durch die Spritzwand neben der Batterie.
    Hier geht´s zu meinem A4 B6 halb S line -->

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Registriert seit
    07.08.2016
    Und wie aufwändig ist da eine Reparatur in Eigenregie? ZEichung und Teilenummer wären spitze 😊

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Registriert seit
    07.08.2016
    Anhang 318209

    also ich denke es ist nicht der dicke Schlauch, der zum Wärmetauscher geht. Soweit ich sehe alles trocken. Und die rosa Ablagerungen auf dem Kat sind auch eher direkt unter dem Kühlmittelflansch.

    Kann jemand auf dem angehängten Foto vielleicht noch was erkennen...

    Rot markiert ist noch ein Schlauch der feucht ist, allerdings kann es da wohl auch von oben einfach drauftropfen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20160812_191118.jpg  

  12. #12
    Forensponsor Avatar von Danny
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ / FTW

    Ort
    66125 Saarbrücken
    Registriert seit
    16.11.2003
    Blog-Einträge
    2
    Greif mal zwischen Motor und Spritzwand ob da alles trocken ist. Also um den Kühlmittelflansch herum.
    Hier geht´s zu meinem A4 B6 halb S line -->

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Ruckeln/Vibrieren... nur woher?
    Von 4udi44 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.2014, 11:56
  2. 8D/B5 - Querlenkersatz woher (nur Querlenker)
    Von Psychorat im Forum Fahrwerk
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 09:57
  3. 8E/B6 - Öl woher? Tropft auch aufs Getriebe.. NWV?
    Von r0man im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.01.2013, 15:34
  4. 8D/B5: 1.8 ADR : Kühlwasser tropft - tropft nicht
    Von barnet im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 17:04
  5. Re: Woher nur dieses Fachwissen
    Von Madbiker im Forum Umfragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.06.2003, 23:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •