Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    71717
    Registriert seit
    02.05.2016

    AEB & Chip = keine Leistung

    Hallo,

    habe gestern ein gechipptes STG eingebaut, leider ist keine Mehrleistung da.
    Der LMM scheint nicht sauber zu funzen, Luftmasse kommt nicht üner 100g...
    Dazu kommt ein leichtes ruckel, Motor zieht aber ohne Drehzahleinbrüche durch.
    Das leichte ruckeln hatte er aber bereits vor dem Verbau des anderen STGs.

    FS ist leer
    Auf Zylinder 2 im MWB 16 liegt die Spannung des Klopfsensorsignals jedoch immer 1.5 V über den anderen Zylinder.
    Auch das hatte er bereits vor dem Verbaut des anderen STGs.

    In welche Richtung kann ich anfangen zu suchen ?

    Ladeluftstrecke habe ich abgedrückt--> ist dicht.
    Kommt vollt ein User aus dem PLZ Bereich 717xx ? Ich würde gerne mal probeweise einen anderen LMM probieren.

    Grüße

    Jan

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    71717
    Registriert seit
    02.05.2016
    Update: heute mal ne LDA verbaut
    Lader drückt kufri 1 Bar bei 3000 und fällt dann ab.
    Habe festgestellt, dass der Schlauch Ausgang Lader stark geknickt war und vllt nur noch 1/4 seines originalen Durchmesser hatte.
    Die Probefahrt morgen wird zeigen ob es was gebracht hat.

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    71717
    Registriert seit
    02.05.2016
    Ich führe den Monolog hier mal weiter:

    -starken Knick beseitigt--> keine Änderung
    -Überschwinger von 1 bar (ganz kurz) dann runter auf 0.6/0.7
    -Luftmasse sind 160g/s bei 6000 U/min im 3. Gang--> gar nicht so schlecht
    -Fühli sich aber immernoch nicht nach Leistung an+-1.2 Barim OB erreiche ich nach wie vor nicht

    Getauscht wurde bisher
    -N75
    -LMM
    -Klofsensoren
    -Zündendstufe
    -Spritfilter
    -Pop off S3
    -Lufi neu
    -Drucktest dicht
    -N80 stromlos geschlossen
    -Rückschlagventil zur Tankentlüftung ist dicht

    Zum Thema MWB 16 (siehe oben)
    Ich tausche mal das ESV zylinder 2 mit Zylinder 4

    Haben die AEB Probleme mit eingelaufenen Nockenwellen oder Pittings ?

  4. #4
    Forensponsor Avatar von Danny
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ / FTW

    Ort
    66125 Saarbrücken
    Registriert seit
    16.11.2003
    Blog-Einträge
    2
    Die Hauptsache geht ja leider nicht vor. Von WEM gechippt? Siegel drauf von MTM, Oettinger, ABT, und wie se alle heissen oder is das son 3,50€ Chip + Versand aus ebay?

    Die andere Sache, wenn der Motor eh schon wie ein Sack Nüsse läuft, macht ne andere Software null Sinn. Ob der Fehlerspeicher leer ist oder nicht ist irrelevant.
    Hier geht´s zu meinem A4 B6 halb S line -->

  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Sehe keine neuen Zündkerzen in der Liste

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    71717
    Registriert seit
    02.05.2016
    Hi, Kerzen sind auch neu gekommen, sorry, vergessen.

    @ Danny: Es ist Wurst von WEM der Chip ist, selbst wenn es ein gebrannter (ABT/Oettinger etc) wäre.
    Hier handelt es sich um ein gebrauchtes MTM STG mit Siegel
    Der Motor lief vor dem STG tausch normal.
    einzig das Thema mit dem MWB 16 (s.o.) hatte er vorher

    Hab gestern das neue N75 nochmal durchgemessen--> 11 Ohm Widerstand & direkt ein neues bestellt (diesmal ein Pierburg).

    Ich baue auf Serien STG zurück, tausche die ESV quer und mache da N75 nochmal neu.

  7. #7
    Forensponsor Avatar von Danny
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ / FTW

    Ort
    66125 Saarbrücken
    Registriert seit
    16.11.2003
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Jan_S2 Beitrag anzeigen
    Das leichte ruckeln hatte er aber bereits vor dem Verbau des anderen STGs.
    Na was nu? Lief er jetzt normal oder ned?

    Und ganz so Wurst es eben nicht von wem die Software ist. Das hat den Hintergrund zu wissen ob es eine ordentliche Software ist oder eine 0815-Software wo ohne Plan einfach an den Kennfeldern rumgeschrieben wurde.

    Wie dem auch sei. Viel Spaß noch beim suchen
    Hier geht´s zu meinem A4 B6 halb S line -->

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    71717
    Registriert seit
    02.05.2016
    Habe ein neues Pierburg N75 verbaut 7.01024.02.0
    Seit dem Funzt alles

    STG reset nicht vergessen.

    Leichtes ruckeln im TL-Bereich bleibt, werde die ESV reinigen lassen in ein paar Wochen.

Ähnliche Themen

  1. Audi A4 B6 - 2.4 V6 - MKB "BDV" - Fehlzündungen & keine Leistung
    Von Niclas7893 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.03.2016, 14:01
  2. 8E/B7 - 1.8T endlose Probleme - Surging - keine Leistung und dann wieder mehr Leistung usw.
    Von Lars81 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.02.2015, 09:43
  3. 8D/B5 - A4 1.8T AEB Leerlaufschwankungen, keine Leistung
    Von Schlammteufel im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 12:57
  4. 8H - 1.8T: ABT Chip und keine Leistung!
    Von dionisus im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 13:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •