Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE

    Registriert seit
    15.06.2011

    Problem nach Tausch des Kettenspanners

    Hallo Zusammen

    Hab folgendes an meinem 2.0 TFSI (BWE) gemacht:

    Zahnriemen (inkl. WaPu und Spanner)
    Becherstössel (bei Hochdruckpumpe)
    Kettenspanner inkl. neuer Kette
    Ölwechsel

    Fixierwerkzeug hab ich verwendet, und alles nach Anleitung (ELSA) gemacht.

    Und nun hab ich folgenden Fehler:

    000022 - Bank 1; Nockenwellenpos. (G40) / Kurbelwellenpos.sensor (G28)
    P0016 - 002 - falsche Zuordnung
    Umgebungsbedingungen:
    Fehlerstatus: 01100010
    Fehlerpriorität: 0
    Fehlerhäufigkeit: 1
    Verlernzähler: 255
    Kilometerstand: 172696 km
    Zeitangabe: 0

    Umgebungsbedingungen:
    Drehzahl: 1009 /min
    Last: 22.3 %
    Geschwindigkeit: 3.0 km/h
    Temperatur: 70.0°C
    Temperatur: 35.0°C
    Druck: 950.0 mbar
    Spannung: 13.335 V

    Readiness: 0010 0001

    Bei einer kleinen Testfahrt, hab ich auch gemerkt, dass er nicht mehr sooo gut zieht. Fehler kommt auch wieder, wenn ich ihn lösche.

    Hab ich da doch was falsch gemacht? Kann es eventuell sein, dass man die Steuerzeiten neu einstellen muss? (hab dazu irgendo irgendwann mal was gelesen...)
    LG

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    OT (Kurbelwelle - Nockenwelle 1) hab ich grad nochmal gecheckt. ist ok. Wie kann ich das bei der zweiten Nockenwelle noch checken? Muss ich da das Gehäuse vom Kettenspanner / Kette nochmal abnehmen, oder seh ich das unterm Ventildeckel?

    N205 kann ich mittlerweile ausschliessen (hab im Cabrio ja auch einen BWE, und hab die beiden N205 mal getauscht) Fehler kommt wieder.
    Geändert von mounty (05.08.2016 um 09:19 Uhr)

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE

    Registriert seit
    15.06.2011
    Blöde Frage, aber die beiden Nocken (gelbe Pfeile) sollten eigentlich schon gleichmässig zueinander schauen, oder? Sieht wohl so aus, auls hätte ich die Kette um einen Zahn falsch aufgelegt.
    Schätze mal, dass die rechte Nockenwelle um einen Zahn im Uhrzeiger gedreht werden muss.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160805-18550537.jpg 
Hits:	51 
Größe:	177,6 KB 
ID:	317846

  3. #3
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zumindest sind sie nicht gleich hoch.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE

    Registriert seit
    15.06.2011
    aktuell sieht es jetzt so aus:




    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_1249.jpg 
Hits:	41 
Größe:	173,1 KB 
ID:	317851


    hab die Einlass Nockenwelle um einen Zahn im Uhrzeiger gedreht. Durchdrehen lässt sich der Motor, werd wieder alles zusammensetzen. Mal gucken...

  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Nen bischen hoch jetzt die rechte oder?
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  6. #6
    Forensponsor Avatar von Danny
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ / FTW

    Ort
    66125 Saarbrücken
    Registriert seit
    16.11.2003
    Blog-Einträge
    2
    Sind da nirgends Markierungen?
    Hier geht´s zu meinem A4 B6 halb S line -->

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE

    Registriert seit
    15.06.2011
    nein, gibt leider keine markierungen, habs jetzt alles wieder zusammen. Stimmt aber immer noch nicht. Motor fängt nach ein paar sek zu ruckeln an.

    So siehts aktuell aus:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160806-16030655.png 
Hits:	22 
Größe:	41,7 KB 
ID:	317853

    Und sollte lt dem Video eigentlich so aussehen (ab 16:24)
    https://www.youtube.com/watch?v=ZnZz4LgqoBo

    Was nun? könnte bei meinem anderen BWE mal den Deckel abnehmen, und gucken, wie die Nochen stehen....
    Komisch grad eben war noch, als ich den Deckel abgenommen hab, und die Kurbelwelle auf OT gedreht habe, hat sich die erstem cm die rechte Kurbelwelle nicht bewegt. erst nach ein paar cm. Mein gefühl sagt zwar dass das normal ist (wegen Nockenwellenversteller, und weil er ja aktuell flasch läuft....)

  8. #8
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Hast du nicht die Nockenwellen mit dem Werkzeug arretiert.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - 2,0 Tfsi nach Tausch des KGE erhöhter Ölverbrauch
    Von bubi37 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.10.2015, 14:23
  2. 8E/B7 - 2,0 Tfsi nach Tausch des KGE erhöhter Ölverbrauch
    Von bubi37 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.05.2013, 21:07
  3. 8E/B6 - Anlagen / Lautsprecherproblem nach Tausch des Frontsystems, brauche dringend Hilfe!
    Von Tony im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 27.09.2012, 20:45
  4. 8H - Problem nach Tausch Saugrohrklappe
    Von Uteuhardy im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 12:35
  5. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 13:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •