Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Benutzer Avatar von freaky_2003
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    Herford
    Registriert seit
    19.02.2008

    A4 B5 1.9 TDI Chiptuning bei 318tkm?

    Her Leute,

    ich möchte meinem Baby eine kleine Auffrischungskur verpassen und in chippen.

    Habe schon viel nachgelesen, ob das mit der Laufleistung noch empfehlenswert ist/wäre....Aber da gehen die Meinungen ja weit auseinander.

    Bin kein "Heizer" oder "Bleifuss" - Fahrer, möchte halt nur noch ein wenig besseren Durchzug bzw. ein bisschen Reserve haben....Z. B. bei Überholvorgängen

    Habe in den letzten 2 Jahren, schon so einige Sachen erneuert....Turbo, Einspritzdüsen, Druckschläuche, etc. etc. Habe außerdem beim wechseln der Einspritzdüsen die Kompression messen lassen...Alle vier Zylinder i.O.
    Also die Hardware müsste stimmen...Ausserdem mache ich regelmäßig Ölwechsel jedes Jahr zum Sommer....

    Habe mir das Chiptuning von DTE-SYSTEMS ausgesucht vllt auch in Kombination mit der PEDAL-BOX...mal sehen.
    Hat jemand schon Erfahrungen gesammelt mit DTE? Also ich habe bis jetzt nur gutes über sie gehört und gelesen.....

    Durch den Chip würde ich +30PS und +37NM Mehrleistung bekommen, was ich eigentlich ganz human finde oder ist das schon eine hohe Leistungssteigerung?

    Schreibt mir bitte eure Erfahrungen oder was ihr davon haltet...

    Gruss Ben

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von booorsti
    Modell
    Audi RS4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BNS

    Ort
    Ostfriesland
    Registriert seit
    08.01.2008
    Such dir lieber jmd, der dir das Fahrzeug direkt abstimmt. Das ist nicht viel teurer und bringt definitiv mehr, als diese Spielzeugboxen überall zwischen zu klemmen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von crapSen
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2005
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AWX/EEN

    Ort
    15***
    Registriert seit
    15.04.2008
    +1
    https://www.Tausendbluetenbaum.de - Maine Coon Hobbyzucht in Brandenburg nahe Berlin!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Powerboxen erhöhen die Leistung nur durch erhöhung der Spritmenge, taugt unterm Strich net viel, Chiptuning ist sinnvoller, aber auch nur wenn man es mal nutzen will, wenn einem die 110PS generell zu wenig sind dann hat man den falschen motor

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Ich hatte meinen AFN bei 240tkm chippen lassen und habe ihn bis 352tkm gefahren.

    Bin auch eher der ruhige Fahrer.ABer Manchmal hat er halt auch auf die Mütze bekommen und musste auch mal 2T ziehen.Alles kein Problem.

    Wenn der AFN auf 140PS gechipt ist,merkt man es und reicht dann auch.

    Will man mehr,muss man an die Hardware.In einem Passatforum war mal einer,der hat seinen AFN auf 220PS gechipt
    Spritmonitor.de

  6. #6
    Benutzer Avatar von crashover
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DSY

    Registriert seit
    21.08.2014
    Zitat Zitat von crapSen Beitrag anzeigen
    +1
    +2
    ES SIND DIE FEINHEITEN DIE ETWAS BESONDERS MACHEN!!!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/APL

    Ort
    Oberfranken
    Registriert seit
    26.08.2006
    Auf mehr als 140PS würde ich nicht abzielen, dann kann man das auch mit der Laufleistung noch machen. Mit "rausholen was geht" würde ich auf keinen Fall anfangen. Tuningbox eher nicht. Damit gehen 120PS oder 120PS mit viel Rauch oder 120PS mit angeschmolzenen Kolben. Je nachdem wie weit man sie aufdreht. Für kostenlose 10 PS ok, aber man muss in etwa wissen, was man tut.

    AFNs gehen auch schon etwas besser, wenn die AGR kaputt geht.

  8. #8
    Benutzer Avatar von freaky_2003
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    Herford
    Registriert seit
    19.02.2008
    Hey danke erstmal für die Info's...

    @Barcadifan86
    Die 140 Ps reichen mir völlig aus...
    Also müsste das noch funktionieren bei meiner Laufleistung?
    220PS:-/ nur durch chippen? Der hat doch bestimmt einiges an Hardware geändert oder!?

    @freak
    Habe mein AGR Ventil geschlossen...und letzte Woche neu TÜV bekommen, mit einen Trübungswert von 0,4

    Was meint Ihr denn jetzt mit Powerboxen? Wollte das Chiptuning von DTE-SYSTEMS verbauen...

    Ist das jetzt so eine Powerbox oder was ist damit gemeint?

    Gruss BEN

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Der hat alles gemacht bis auf Kolben und Pleuel

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/APL

    Ort
    Oberfranken
    Registriert seit
    26.08.2006
    Powerbox ist ne kleine Plastikkiste mit nem Widerstand drin, die vor der Einspritzpumpe zwischengesteckt wird.
    Da ist nix angepasst, die Pumpe spritzt einfach bei jeder Drehzahl länger ein. Ladedruck bleibt gleich. Wie gesagt, für quasi umsonst kann man das mit Bedacht machen, richtig Geld würde ich nicht dafür ausgeben.

    Chip-Tuning ist beim AFN. Steuergerät auf, Chip rauslöten, neuen Chip einlöten. Optimale Lösung.

    Edit: Die DTE Box (wenn man denen glauben kann) ist scheinbar n bischen aufwendiger als die alten "10-cent tuning" (soviel kostet der Widerstand) Boxen. Da steht was von 1-Kanal, schätze das ist genau der eine Ausgang, der die Spannung am Mengenstellwerk verfälscht. Nix anderes macht der Widerstand in den alten Boxen. Dieses Pedal-Dingen... naja... Verschiebt die Kennlinie vom E-Gas Poti. Bringt Leistungsmäßg 0! Nur dass dann 50% Gas so sind wie vorher 75%. 100% sind immer noch 100%. Weil man das Maximum im Steuergerät eben von außen nicht änder kann. Nur die Steigung. Auch das kann man (wenn man will) sauber im Chip ändern. Würde ich aber nicht groß, weil die Dosierbarkeit leidet. Stichwort Anfahren im Winter.

    Mir wäre ein Chip wesentlich lieber. Die Box kann prinzipbedingt nix anderes als Sensorwerte verfälschen und damit das Stuergerät in ne gewisse Richutng "biegen". Außerdem is es ein Zusatzteil, das kaputt gehen kann, Stecker die absaufen können, Gebaumel im Motorraum, Fehlerquelle. Mit den Kenfeldern im Chip kann man auf jeden Fall 'sauberer' tunen.

    Leider kann man den AFN meines Wissens noch nicht schnell und einfach über OBD chippen.
    Geändert von freak (04.08.2016 um 02:17 Uhr)

  11. #11
    Benutzer Avatar von freaky_2003
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    Herford
    Registriert seit
    19.02.2008
    @freak

    Erstmal danke für die detaillierte Stellungnahme....

    1. "Steuergerät Chip-Tuning ist beim AFN. Steuergerät auf, Chip rauslöten, neuen Chip einlöten. Optimale Lösung."

    Hattest du geschrieben, meine Frage:

    Wie sieht es dann mit den Abgaswerten beim TÜV aus?

    2. "Leider kann man den AFN meines Wissens noch nicht schnell und einfach über OBD chippen."

    Heisst das jetzt, das man ihn nicht übers Steuergerät chippen kann, wie du geschrieben hast?

    Und was heisst OBD?

    Was ist denn mit BBM Motorsport?
    Die bieten dort eine Steuergerät optimierung an....ist das sowas was du mit dem löten meintest?
    Soll 450€ kosten...Hmm:-/

    Gruss BEN

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Bei der AU fällt das nicht auf.Bei mir hat der Prüfer noch gemeint,das ich recht gute Abgaswerte habe.

    Steuergerät raus.Software vom Chip runter.Überarbeiten.Dann eine Sockelbrücke oder so einlöten.optimierte Software auf den neuen Chip.Den dann wieder ins Steuergerät und fertig.Hat bei mir vielleicht 1 1/2 Stunden gedauert

  13. #13
    Benutzer Avatar von freaky_2003
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    Herford
    Registriert seit
    19.02.2008
    @Barcardifan86

    Ok....😮
    1. Hasst du das selber gemacht?
    2. Wer macht sowas?
    3. Was kostet es, wenn man es machen lässt?

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Hat ein Chiptuner bei mir in der nähe gemacht.

    Da er das nebenbei macht,hat mich das nur 250€ gekostet

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/APL

    Ort
    Oberfranken
    Registriert seit
    26.08.2006
    OBD ist die Diagnoseschnittstelle. Neuere Steuergeräte kann man da drüber beschreiben, was natürlich bequemer ist. Beim AFN gehts nur mit löten. Das geht aber auf jeden Fall.

  16. #16
    Benutzer Avatar von turbocharged255
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Görlitz
    Registriert seit
    11.02.2014
    Zitat Zitat von Bacardifan86 Beitrag anzeigen
    Ich hatte meinen AFN bei 240tkm chippen lassen und habe ihn bis 352tkm gefahren.

    Bin auch eher der ruhige Fahrer.ABer Manchmal hat er halt auch auf die Mütze bekommen und musste auch mal 2T ziehen.Alles kein Problem.

    Wenn der AFN auf 140PS gechipt ist,merkt man es und reicht dann auch.

    Will man mehr,muss man an die Hardware.In einem Passatforum war mal einer,der hat seinen AFN auf 220PS gechipt
    Jup, der Anton

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Chiptuning 2.0 tdi 8E B7 bei Digi-Tec *Daumen hoch*
    Von R@v3n im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 13:32
  2. 8E/B6 Chiptuning bei 1.9 Tdi trotz Russpartikelfilter?
    Von physio1986 im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 19:40
  3. 8E/B6: Chiptuning bei meinem 1,9 TDI
    Von The_Rock im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 17:58
  4. 8E/B7: 2.0 TDI BLB: Was bei Chiptuning mit Multitronic beachten?
    Von chupa im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2007, 11:51
  5. Re: Meine Erfahrung Chiptuning bei Audi A4 B6/8E TDI 1.9
    Von rf71 im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 09.03.2005, 22:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •