Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    28.07.2016

    Probleme beim Starten des Motors

    Hallo,
    ich fahre einen Audi A4 B8 BJ 2008 143 PS TDI. Ich habe das Problem das der Wagen nur bei starkem Durchdrücken der Kupplung (man könnte meinen ich muss das Bodenblech durchdrücken) anspringt.
    Was kann das sein war in einer freien Werkstatt die sagte man muss die komplette Kupplung inkl Zweimassenschwungrad wechseln Kosten ca 1950 Euro.
    Ich persönlich merke bei der Kupplung beim fahren keine Probleme, kein durchrutschen bzw. Leistungsverlust.
    gibt es eventuell andere Ideen als Kupplungswechsel oder ist das evtl ein bekanntes Problem?
    Danke für die Hilfe.
    Gruß
    Peter

  2. #2
    Benutzer Avatar von ruppi1980
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA/JST

    Ort
    HD
    Registriert seit
    30.06.2013
    beschreibe dein Problem bitte etwas genauer. dreht der Motor schwer durch beim anlassen, versucht das Auto beim starten direkt los zu fahren ( starten mit gang drin, Auto hüpft )

    macht es einen Unterschied ob das Auto startest mit kaltem oder warmen Motor?

    würde eher auf Kupplungsschalter unterm Pedal tippen

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    28.07.2016
    Es ist so das ich nur das Kupplungspedal wahnsinnig durchdrücken muss (wirklich so tief es nur irgendwie geht, das kann nicht normal sein)......das Auto springt dann ohne Probleme an. Kein Ruckeln, kein durchdrehen,kein Hüpfen,vielleicht ein ganz kleiner Unterschied ob kalt oder warmer Motor). Dachte auch das es dieser Kupplungschalter ist, aber dann wiegesagt Besuch in freier Werkstatt, welche angeblich mit dem Meister der ansässigen Audi Vertragswerkstatt gesprochen hat und angeblich irgendwas ausgelesen hat. Daraufhin sagte er mir das ist ein bekanntes Problem, Kupplung wäre eh ganz schlecht bei meiner A4 Baureihe und die müsse um dieses Problem zu beheben gewechselt werden inkl Zweimassenschwungrad.
    Seitdem will meine freie Werkstatt den Kupplungsschalter nicht mehr wechseln, weil er sagt das bringt eh nichts.
    War dann etwas verwundert weil ich auch beim fahren keinerlei Probleme an meiner Kupplung feststellen kann, wobei ich absoluter Leihe bin.
    Weiß jemand was dieser Kupplungsschalter inkl Einbau kosten dürfte? Wäre das nicht teuer wäre es einen Versuch Wert.
    Kennt jemand dieses angebliche Problem das die Vertragswerkstatt beschrieben hat?

  4. #4
    Benutzer Avatar von ruppi1980
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA/JST

    Ort
    HD
    Registriert seit
    30.06.2013
    schreibe mal im Teilenummernthread, da bekommst Preis und Teilenummern

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    28.07.2016
    Danke erstmal für die Hilfe .
    Wenn die Kupplung kaputt wäre müßte ich das doch merken oder !?

  6. #6

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    28.07.2016
    Danke s-line-snake.
    Leider gefällt mir was da steht nicht....wird tatsächlich vom Fehler des zweimassenschwungrad berichtet das würde heißen tatsächlich Austausch ((

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Eine wirklich kleine Hoffnung bestünde darin, allenfalls noch mit dem Entlüften des Systems, falls es nicht schon gemacht wurde. Eventuell ist Luft und /oder alte Bremsflüssigkeit drin.

    Gibt es beim Schalten keine Probleme? Hast Du irgendwie Vibrationen im Fahrbetrieb festgestellt?
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    28.07.2016
    Danke auch für diesen Tipp.
    Also mir fällt beim Schalten nichts besonderes auf, Gänge gehen ohne Probleme rein. Auch Vibrationen kann ich nicht feststellen.
    Ich glaub ich fahr die Kiste jetzt erstmal so weiter...ist ja nur beim starten das Problem und so lang der anspringt und ich beim fahren nichts merke....

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Ok. Entlüften wäre die vorerst günstigste Variante und würde sich beim allfälligen Bremsflüssigkeitswechsel geradezu anbieten...

    Das wird vielfach elegant vergessen, man kommt ja auch super ran...
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    28.07.2016
    So bin gestern vom ADAC abgeschleppt worden da das Kupplungspedal beim kuppeln plötzlich nach vorne durchrutschte und dann vorne hängen blieb...keinerlei Druck mehr auf dem Pedal. Ist jetzt in meiner Werkstatt dort wurde Geber und Nehmerzylinder getauscht. Kann mir jemand sagen wielange so ein Aus- bzw. Einbau dauert? Ich denk die Teile dürften für beide Zylinder so ca. 200 Euro kosten oder? Vielen Dank für eure Hilfe

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Ach das mit dem entlüften habe ich vor 2 Wochen gemacht, hat aber leider keine Veränderung gebracht.

  12. #12
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    28.07.2016
    Die Werkstatt sagt alleine der Ausbau hat 6 Stunden gedauert.....kann das sein? Wäre Klasse wenn mir irgendwer einen Anhaltspunkt geben kann wie lange das circa dauert. Kann nicht glauben das der Ausbau 6 Std dauert !!!!???

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    28.07.2016
    Ok, danke. Aber wie lange das circa dauert kann mir niemand sagen ?

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    28.07.2016
    Zitat Zitat von tobias78 Beitrag anzeigen
    Kann ich nicht sagen. War ich noch net dran. Allerdings wechsel ich in der zeit beim opel vectra c 2.2 liter den kompletten motor. Endweder is es echt so fummelig oder die ziehen dich ab.
    Danke dir für die schnelle Info.
    Hat vorhin leider nochmal nen Anruf von der Werkstatt. Der Wechsel hat das Ursprungsproblem des Posts nicht behoben...Jetzt wird tatsächlich Kupplung inkl Zweimassenschwungrad getauscht. Kosten mit dem vorherigen Wechsel von Geber und Nehmerzylinder ca. 2200-2500 Euro. Hab ich doppelt ins Klo gegriffen ��. Na ich hoff mal dann ist alles ok....4 Monate hab ich die Karre jetzt da freut man sich auf die Zukunft ��.
    Danke an alle für die schnellen Antworten ��
    Geändert von mounty (14.09.2016 um 20:21 Uhr)

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    28.07.2016
    Ja das verdammte Teil ist teuer....ZMS inkl Kupplung 1100 Euro sagte er. Die Abrechnung erhalte ich erst wenn alles erledigt ist. Ich wünschte ich könnte irgendwas selbst machen....

  16. #16
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    28.07.2016
    Jetzt wart ich mal was er will und dann werd ich ihn damit konfrontieren. Hab bei kfzteile 24 geschaut da kostet das Ding mit zms 765 Euro minus 50 Euro für die alte. Danke für deine Hilfe 👍

  17. #17
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von peter74 Beitrag anzeigen
    Die Werkstatt sagt alleine der Ausbau hat 6 Stunden gedauert.....kann das sein? Wäre Klasse wenn mir irgendwer einen Anhaltspunkt geben kann wie lange das circa dauert. Kann nicht glauben das der Ausbau 6 Std dauert !!!!???
    Ausbau Geberzylinder ist mit ca 3 Std veranschlagt, dann kommt der Nehmerzylinder mit 1/2 Std und Entlüften mit ca 15min dazu laut Audi Vorgaben. Kann aber sein das ich evtl noch was vergessen hab. Aber 6 Std sind schon etwas heftig.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  18. #18
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    28.07.2016
    Danke für die Info. War heute Abend novhmal persönlich in der Werkstatt um mit dem zu reden. Er hat dort gesagt das er 4 Std brauchte für den Zylinderausbau dann wäre das ja in Ordnung mit den Zeiteinheiten die du mir geschickt hast. Dort hat er mir auch gezeigt das wo die Kupplung sitzt alles komplett mit grauen Staub voll war die Kupplung war wohl tatsächlich im Eimer.
    Echt Klasse wie hilfsbereit ihr hier alle seid, danke nochmal an alle für eure Hilfe.

  19. #19
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    28.07.2016
    Hallo,
    wollte nur nochmal berrichten das nach dem Einbau der neuen Kupplung inkl Zweimassenschwungrad, Einbau neuer Geber und Nehmerzylinder alles wieder bestens ist.
    Das Auto startet vollkommen normal kein Megadrücken des Kupplungspedals mehr.
    Dies nur falls noch andere das Problem haben.

    Ich habe aber noch ein zweites Problem....scheine echt richtig Glück gehabt zu haben bei meinem Kauf vor 4 Monaten .
    Bei der Lenkung tritt in vereinzelten Fällen ein quietschen am Lenkrad auf, wie wenn Plastik an Plastik reibt. Habe hier auch schon etliche Beiträge dazu gelesen und denke es ist das Teil das unten im Fussraum ist das nach außen führt. Kann mir jemand sagen wie ich die Abdeckung im Fussbereich unterhalb des Lenkrads abmachen kann? Muss ich mir da irgendwelche Gedanken zwecks Airbag oder so machen wenn ich die abmache?Sorry wenn das bescheuerte Fragen sind aber bin absoluter Leihe...
    Danke schonmal für eure Antworten!
    Grüße
    Peter

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Probleme mit starten des Motors Audi B5
    Von Four im Forum Fahrzeugelektrik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.02.2013, 17:15
  2. 8E/B6: komisches Geräusch beim starten des Motors
    Von Audifanatic im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 16:49
  3. 8E/B6: Audi A4 Avant 1.9TDI Probleme mit dem Starten des Motors
    Von tabakopfer im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.12.2007, 16:47
  4. Re: B5/8D 1.8 : Knacken beim Starten des Motors
    Von Benny125 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 19:44
  5. Re: Problem beim Starten des 2.4 6Zylinder Motors
    Von Flinte 28 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2005, 15:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •