Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Benutzer Avatar von alina
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP

    Registriert seit
    26.04.2016

    Wasserpumpe + Thermostat tausch. Kann doch nicht wahr sein

    Hallo,

    wollte meine Wasserpumpe tauschen da diese vermutlich defekt ist. Das Thermostat bei der Gelegenheit gleich mit. Die Heizung wurde auch nur bei Temperaturen über 100 Grad warm.

    Wärmetauscher der Heizung hat durchfluss.

    Also angefangen alles zu zerlegen. Zuerst den Schlauch vom Thermostat da das Wasser ja eh raus muss. Und was sehe ich da? Ein Manipuliertes Thermostat. Es war nur noch der Ring. Der rest war sichtlich abgeschnitten.

    Nunja. Neues Thermostat ist vorhanden.

    Nun die Front und den Kühler weg. Perfekt

    Die Lüfter weg, Keilriemen weg, Riemen von Servopumpe und Wasserpumpe weg. Riemenscheiben ab und siehe da. Die Schrauben der Wasserpumpe sind auch hinterm Zahnriemen. Also weiter.

    Zahnriemen Gehäuse ab und was nun? Dahinter ist noch ein Blech was auch weg muss damit man an die Schrauben kommt. Also Zahnriemen gleich mit wechseln. Ok.

    Aber wie geht der nun ab? Also wie das geht weiss ich schon. Bei mehreren Autos schon gemacht aber,

    1. Wie löse ich die Riemenscheibe? Diese Metallblech der Lüfter stört und ich kriege das irgendwie nicht weg ohne gleich die Scheinwerfer etc. mit auszubauen

    2. Wo finde ich den OT Punkt? Ich habe zwar nen Pfeil in der nähe der Riemenscheibe gefunden. Dieser deutet aber nur auf eine Schraube hin die man durch die Riemenscheibe mit einem 5er Inbus abschrauben kann und die Zahnriemenverkleidung hält.

    Wenn ich nun schon den Zahnriemen für die Wasserpumpe mittausche, was empfiehlt sich dann gleich mit zu tauschen?

    Ich danke euch schonmal.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Die Wasserpumpe ist beim ADP doch seitlich angeflanscht und wird vom keilriemen angetrieben, die müsste doch mit 4 Schrauben komplett samt gehäuse vom Motorblock abzuschrauben sein

  3. #3
    Benutzer Avatar von alina
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP

    Registriert seit
    26.04.2016
    Hallo,

    nein. So wie unten auf dem Bild sieht die Wasserpumpe aus. Und 3 Schrauben der Wasserpumpe sind hinter dem Zahnriemen also hinter dieser Metallverkleidung des Zahnriemens.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WaPu.jpg 
Hits:	37 
Größe:	7,5 KB 
ID:	317533

    So, was stimmt nun?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0438.jpg 
Hits:	31 
Größe:	89,8 KB 
ID:	317537Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0439.jpg 
Hits:	31 
Größe:	107,4 KB 
ID:	317538
    Geändert von mounty (24.07.2016 um 20:21 Uhr)

  4. #4
    Benutzer Avatar von alina
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP

    Registriert seit
    26.04.2016
    So, heute dann mal alles zerlegt.

    http://i.imgur.com/dwM6PLT.jpg

    Wasserpumpe ist getauscht, Thermostat verbaut. Warmlaufen lassen und entlüftet. Die Heizung funktioniert nun endlich tadellos Temperatur im Klimabedienteil sowie im Kombi bleiben selbst nach 30min und Testfahrt auf konstand 90 Grad. Also so wie es ja seien soll.

    Nun zur Frage / Problem?

    Der Schlauch am Kühler oben wird ziemlich spät heiß aber er wird heiß. Der Schlauch unten am Kühler wird nichtmals lauwarm.

    Ist das normal oder wird der erst nach längerer Zeit / Fahrt warm/heiß?

  5. #5
    Moderator Avatar von fctriesel
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    FFM & VB
    Registriert seit
    28.11.2003
    Das ist normal, erst wenn das Termostat richtig aufmacht wird der Kühler voll durchflossen und der Rücklauf unten mit kälterem Kühlwasser wird dann irgendwann auch warm.
    Sent from my Nokia 3210.

  6. #6
    Benutzer Avatar von alina
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP

    Registriert seit
    26.04.2016
    Ok. Also als die Wasserpumpe raus war zerfiel das Schaufelrad in zwei Teile. Nun ist eins mit Metallschaufeln verbaut.

    Was mir auch noch einfällt. Trotz neuer Wasserpumpe sehe ich im Ausgleichbehälter keinen "Strahl". Audi und auch einer der mir geholfen hat und bei Audi arbeitet sagte mir mal das wenn die Wasserpumpe richtig arbeitet oben an dem kleinen Schlauch der wieder in den Ausgleichbehälter geht ein richtiger Strahl bei laufendem Motor sein müsste.

    Stimmt das? Weil das ist jetzt auch nicht aber die Wasserpumpe arbeitet.

    Nach dem einbau erst auf freigängingkeit getestet. Unten durch den Anschluss vom Thermostat gefühlt ob das Schaufelrad dreht und erst dann den Rest wieder zusammen gesetzt.

    P.S.: So sieht in der Regel ein Sonntag bei mir aus, Schrauben

  7. #7
    Moderator Avatar von fctriesel
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    FFM & VB
    Registriert seit
    28.11.2003
    Das ist Blödsinn, der kleine Schlauch ist kein Rücklauf sondern für die automatische Entlüftung vom Kühlsystem.
    Sent from my Nokia 3210.

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Kann nicht Tanken? Was kann das sein?
    Von F1978M im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.05.2013, 13:11
  2. 8D/B5 - 2,7T Wasserpumpe Klingelt kann das sein?
    Von Sorbi im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 12:21
  3. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 22:40
  4. 8E/B6: 1.8T : Thermostat oder Wasserpumpe defekt?
    Von Buschman im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 19:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •