Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. #1
    Benutzer Avatar von 87Pdm
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    144
    Registriert seit
    03.02.2014

    scheppern nur im warmen

    hallo forum,

    die spezis sind gefragt, machen wir es kurz da ich nicht mehr so wirklich weiter weis,

    A4 B6 Avant aus 2004 1,9 TDI mit 01j getriebe (CVT Stufenlos Multitronic) 280t gelaufen Motor pupstrocken, von heute auf morgen starkes scheppern beim anlassen mit auch das der motor nicht startet, anlasser dreht jedoch, deutliche geräuschortung bereich glocke getriebe / Motor-Getriebebereich, daaufhin zms gewechselt und anlasser danach noch, gleichen sympthome immer noch,

    Im kalten bombiger Motorstart erst nach großer runde nach wie vor von 20x starten 1-2 mal ein lautes scheppern, gleichzusetzen mit einem sack schauben und sehr massiv.

    Istwerte alle plausibel und der Fehlerspeicher ist sauber, getriebeöl beim ausbau natürlich erneuert (wie es soll bei 35-40 grad öl rauslaufen lassen in stellung P).

    Nun meine Frage, hat jmd ähnliche Sympthome bzw schon mal gehabt beim 01J?

    Da es sehr sehr sehr mechanisch klingt gehe ich in Richtung Getriebeschaden aber man weis ja nie.

    Achso Kupplungsadaptionsfahrt wurde durchgef, getriebe läuft 1A, also wirklich 1A...

    Entschudigt die sehr abrupte Schreibweise aber ich weis gerade nicht mehr weiter... in diversen Foren haben leute ein ähnliches Problem aber ohne ein verwertbares ergebnis. VCDS, Delphi, Gutmann alles vorhanden zum Prüfen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Wenn der Anlasser den Motor dreht, dieser aber nicht anspringt, dann liegt das nicht am Getriebe.

  3. #3
    Benutzer Avatar von 87Pdm
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    144
    Registriert seit
    03.02.2014
    Man merkt und hört deutlich das er läuft und Kl. 50 nicht mehr aktiv ist aber durch dieses scheppern wie gebremst wirkt und letztendlich ausgeht... das alles ist ist ca nach 20 mal starten, also wenn man es so oft mach wie ich zb nach der Rep. um eine evtl erfolgskontrolle festzustellen...die aber leider ausblieb

    Die Getriebeeingangswelle War nicht ausgeschlagen oder beschädigt, genauso wenig die kW getriebeseitig

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    http://www.motor-talk.de/forum/audi-...-t4617210.html


    2. Linke der videos, nahezu selbes Geräusch nur länger und doller...na ja doller weiß ich nicht ein Video kann täuschen. Aber es hört sich erst mal genauso an

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Hallo,

    ohne die Videos gesehen zu haben, klingt das für mich irgendwie so, als würde der Anlasser nicht ausspuren. Dann schau mal nach dem elektrischen Teil vom Zündschloss.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  5. #5
    Benutzer Avatar von 87Pdm
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    144
    Registriert seit
    03.02.2014
    Hey gaston...

    Genau so dachte ich auch nach dem Wechsel des zms. Habe den Anlasser ausgebaut und getestet. Der alte War ein wenig langsamer aber mir dem neuen drin besteht das Problem weiterhin

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Das ist klar dass der Anlasser im ausgebauten Zustand funktionierte. Das Problem wird der Zündanlassschalter sein der hängen bleibt, also den Starter weiterhin mit Strom versorgt oschon Du den Zündschlüssel losgelassen hast.

    Bau die Lenksäulenverkleidung ab und hänge testweise eine Prüflampe an das dicke Kabel, müsste rot/schwarz sein, an. Alternativ an Klemme 50 am Starter. Sicherheitshalber eine Sicherung dazwischen hängen.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  7. #7
    Benutzer Avatar von 87Pdm
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    144
    Registriert seit
    03.02.2014
    So klemme 50 heute selbst verlegt, fhz ist nur durch Kabel anlegen an kl. 30 zu starten. Problem besteht nach proberunde und warmen Motor immer noch. Ich bin gerade einwenig weg vom Getriebe und denke an Motor da er ohne zündung(somit ohne einspritzung etc) an beim durchdrehen durch den anlasser keine geräusche hat.Morgen kommen neue pdes, naja also andere und auch wenn er top und super läuft, wenn er denn läuft, werden die Steuerzeichen geprüft.

    Und so beende ich den Eintrag mit dem gleichen Satz wie in vielen anderen Foren "hat denn wirklich kein anderer so ein Problem?" 😆

  8. #8
    Benutzer Avatar von 87Pdm
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    144
    Registriert seit
    03.02.2014
    Pdes heute gewechselt, Steuerzeiten kontrolliert, Fehler Immer nichts hier nen link

    Bei sek. 8 und 28 ist der Fehler zu hören/sehen. Das klappern über die ganze Dauer ist die riemenscheibe vom klimakompressor und nicht der Fehler der gesucht wird.

    https://youtu.be/--JYyFGdUOI
    Geändert von 87Pdm (23.07.2016 um 19:38 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Ist der Anlasser aus dem Zubehör?
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  10. #10
    Benutzer Avatar von 87Pdm
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    144
    Registriert seit
    03.02.2014
    Valeo...War aber nicht der fehler. Mit dem neuen gleicher Fehler wie davor. Bauform und zähnezahl am Ritzel wurden vor dem Einbau verglichen

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Revidiert oder neu? Weil das klingt als wäre die Rückholfeder schwach oder die Gleitststrecke ist nicht sauber, schwergängig.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  12. #12
    Benutzer Avatar von 87Pdm
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    144
    Registriert seit
    03.02.2014
    Regeneriert, daran habe ich aber s7ch schon gedacht das er so langsam ausspurt...deswegen kam ja ein neuer

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Dann wäre es möglich dass der genau mit dem Problem zur Revision kam, revidiert geprüft und für OK befunden wurde nur wurde damit die ursprüngliche Ursache nicht behoben. Das ist aber nur Spekulation.

    Was Du noch versuchen könntest ist, den alten Anlasser zerlegen, reinigen und schmieren...
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  14. #14
    Benutzer Avatar von 87Pdm
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    144
    Registriert seit
    03.02.2014
    Habe ich alles vor dem Einbau des neuen gemacht, zerlegt gereinigt etc. Erst dann kam der neue.

    Habe jetzt bestimmt schon ohne Bezahlung 10std an der karre verbracht. Anlasser reinigen War nur der kleinste teil davon -.-
    Geändert von 87Pdm (23.07.2016 um 18:23 Uhr)

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Oh lala...
    Könnte in dem Fall an der zu schwachen Feder liegen. Dann bleibt wohl nichts anders über es nochmals mit einem neuen zu versuchen.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  16. #16
    Benutzer Avatar von 87Pdm
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    144
    Registriert seit
    03.02.2014
    Denke das wird nichts bringen, habe mir selbst eine klemme 50 gebastelt mit an plus der Batterie tasten damit der anlasser dreht und habe ihn dann weiter drehen lassen obwohl der Motor bereits lief...Problem trat nicht auf. Kontrolliere kommende Woche mal die tandempumpe, nicht das die fest ist und sporadisch klemmt und dadurch den Motor bremst

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Wenn die Tandempumpe klemmen würde hättest Du ja die gleiche Situation wie wenn der Motor noch nicht laufen würde. Das Problem tritt ja erst auf wenn der Motor eigentlich schon läuft.

    Hast Du den Freilauf vom Ritzel auch überprüft?
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  18. #18
    Benutzer Avatar von 87Pdm
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    144
    Registriert seit
    03.02.2014
    So lange wie es sporadisch ist, istves eh nen f...Fehler

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Oh ja das kenne ich, habe selber so einen Problemhaufen... Viel Glück bei der Suche...
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  20. #20
    Benutzer Avatar von 87Pdm
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    144
    Registriert seit
    03.02.2014
    Zum Glück habe ich privat das gleiche model. Fange dann mit hin und hertauschen an...alles neu kaufen geht nicht um zu testen -.-

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - AFN Leerlaufruckeln nur bei richtig warmen motor
    Von MukkuMukku im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.11.2014, 23:50
  2. 8E/B6 - starkes Ruckeln beim Starten nur im warmen Zustand
    Von koeln-a4 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 20:08
  3. 8E/B6 - Multitronic Probleme (Benziner)- aber nur im warmen zustand!!
    Von lubinator im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 13:42
  4. 8E/B6: Aussetzer beim anfahren (nur bei warmen motor)
    Von TheRealKing im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 10:38
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.12.2005, 18:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •