Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    APU

    Registriert seit
    07.04.2011

    Gelenkwelle Facelift A4 B5 150 PS, Bj. 7/1999

    Hallo Profis,
    ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich möchte vorne rechts und links beide Antriebsgelenkwellen ersetzen.
    Nun finde ich im Internet Preisunterschiede von 60 Euro bis 500 Euro. Natürlich soll es günstig sein, daher meine Frage; kennt jemand die Hersteller Mapco, NK oder GSP usw.? Taugen diese Billig - Gelenkwellen etwas oder lieber Hände weg davon? Falls jemand Erfahrungen hat, erbitte ich dringend Info.
    Viele Grüße,
    Gugelhupf

  2. #2
    Benutzer Avatar von Jan_1,8T
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GGG

    Ort
    Mittelfranken
    Registriert seit
    23.01.2015
    Hallo Gugelhupf,
    Ich kenne nur NK, von denen verbaue ich ich die Antriebswellen-Gelenke.
    Die sind TOP!
    Eine komplette Gelenkwelle habe ich von denen noch nicht in der Hand gehabt. warum willst du komplett die wellen erneuern?

    Gruß Jan
    Das Leben ist zu kurz um kleine hässliche Autos zu fahren!

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    AEB/DJJ/DAJ

    Ort
    Nürnberg
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ich hab noch nie an einem Auto eine ganze Welle ersetzt, Aussengelenke aber schon häufiger
    Würde Welle ausbauen, Aussengelenk tauschen, neues Fett, manschette, und wenn du es gut meinst kannst Innen noch neues fett reinmachen und ggf neue Manschetten. Achja Sensorringe ggf. auch.
    Innen ist ja nur Längenausgleich da ist fast nie was dran, die wellen selber überleben dein Auto ausser du fährst mit Slicks auf der meile.

    NK hab ich öfters verbaut, war i.o.

    Edit: Schraube A welle ist ne Dehnschraube sollte immer neu, 115+180grad (ausm kopf,nachprüfen!)
    Geändert von 1,8t Quattro (21.07.2016 um 19:30 Uhr)

  4. #4
    Benutzer Avatar von Jan_1,8T
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GGG

    Ort
    Mittelfranken
    Registriert seit
    23.01.2015
    Zitat Zitat von 1,8t Quattro Beitrag anzeigen
    Ich hab noch nie an einem Auto eine ganze Welle ersetzt, Aussengelenke aber schon häufiger
    Würde Welle ausbauen, Aussengelenk tauschen, neues Fett, manschette, und wenn du es gut meinst kannst Innen noch neues fett reinmachen und ggf neue Manschetten. Achja Sensorringe ggf. auch.
    Innen ist ja nur Längenausgleich da ist fast nie was dran, die wellen selber überleben dein Auto ausser du fährst mit Slicks auf der meile.

    NK hab ich öfters verbaut, war i.o.

    Edit: Schraube A welle ist ne Dehnschraube sollte immer neu, 115+180grad (ausm kopf,nachprüfen!)

    Sechskantschraube M14; 115 Nm + 180° weiterdrehen.
    Sechskantschraube M16; 190 Nm +180° weiterdrehen.

    zu finden hier:
    http://www.a4-freunde.com/forum/show...le-verschraubt
    Das Leben ist zu kurz um kleine hässliche Autos zu fahren!

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    APU

    Registriert seit
    07.04.2011
    So,..ich möchte beide Wellen vorne ersetzen, weil das Auto schon 190.000 km runter hat...ich denke, das ist besser...nächste Frage; ich habe festgestellt, das es verschiedene Längen gibt...kennt jemand die richtige Länge? oder die Sachnummern usw.?
    Vielen Dank für Eure Tipps und Infos.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Selbst bei einem Auto mit 400tkm wechsel ich nur die entsprechenden kaputten Gelenke, ich habe auch schon viele dieser 20-30 Euro Gelenke verbaut, bisher ist noch keines ausgefallen

    Aber wenn du €€€ übrig hast um diese sinnlos zu verbrennen dann kauf eben komplette Wellen

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    APU

    Registriert seit
    07.04.2011
    Merlin, ich habe mal einen Faltenbalg ersetzen lassen...kostet 110 Euro..war umsonst.....im Internet gibts Komplettwellen von NK für schlappe 60 oder 70 Euro.....dann bevorzuge ich doch lieber eine komplette neue Gelenkwelle..

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Was hat eine gewechselte Manschette bei einem scheinbar schon geschädigten Gelenk damit zu tun das man nur das defekte Gelenk ersetzt, genau 0,00!

    Vor allem erspart es einem die Suche nach der richtigen Länge, und ob die Billigwelle so gewuchtet ist wie eine OE bezweifle ich zudem

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Servolenkung A4 B5 1.8T Bj. 1999 Facelift
    Von Gugelhupf im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 21:13
  2. 8D/B5 - A4 B5 1999 (Facelift) Anhängerkuplung Elektro?
    Von sebastianlisek im Forum Allgemeines
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 08:22
  3. 8D/B5 - Welche Zündkerzen beim A4 B5 1.6L Facelift 07/1999 ANA
    Von Rookie im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 19:49
  4. Re: Facelift 2 Bj.1999 unterschied zu Bj.1996
    Von Audidriver im Forum Innenraum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2005, 06:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •