Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/???

    Ort
    82140 Olching
    Registriert seit
    04.08.2011

    Aussetzer eines Zylinders

    Hallo alle Zusammen,

    Mein B5 hatte auf der Autobahn einen massiven Leistungsverlust (120 war Ende).
    Im Fehlerspeicher stand: Klopfregelung Zylinder 2,3 und 4
    Er ließ sich so gut wie nicht mehr starten.

    Folgendes habe ich gefunden und behoben:

    - ein durchgescheuerter Zuluftschlauch
    - ein undichter Unterdruckschlauch
    - vier lose Zündkerzen (konnte ich ohne jeglichen Kraftaufwand und ohne Ratsche herausdrehen)
    - Eine Kerze hatte keine Dioden mehr

    Ich habe alle vier Kerzen erneuert. Allerdings habe ich nun Bosch FR7DC verbaut. Vorher waren Bosch FR7LDC verbaut. Andere Kerzen habe ich leider unterwegs nicht bekommen und ich musste mit dem Wagen noch nach Hause. Die alten Kerzen hatten zwei Dioden, die neuen haben eine Diode, ansonsten sind sie identisch (zumindest laut ATU).

    Seitdem startet der Wagen wieder, allerdings etwas schwerer und manchmal auf nur drei Zylindern, leider springt der vierte Zylinder an bevor ich durch "Zündkerze abstecken" feststellen kann welcher der Zylinder fehlt.

    Der Wagen läuft absolut rund und hat die volle Leistung. Allerdings hat er sporadisch (meist wenn ich vom Gas gehe) Aussetzer. Er ruckelt massiv und die Leistung ist weg. Wenn ich ein bisschen mit Gas spiele kommt der Zylinder meist wieder (ich vermute zumindest dass ein Zylinder ausfällt).

    Im Fehlerspeicher taucht Nichts mehr auf. Meint ihr es wäre sinnvoll FR7LDC Kerzen zu besorgen und verbauen?
    Oder die Klopfsensoren tauschen?
    Weitere Ideen?

    Ich bin für jeden Tip dankbar.

    Donnerstag,14,Juli,2016,19:09:42:21112
    VCDS -- Windows-basierter VAG/VAS-Emulator läuft auf Windows 10 x64
    VCDS Version: DRV 15.7.4.1
    Datenstand: 20160602
    www.VCDSpro.de


    --------------------------------------------------------------------------------
    --------------------------------------------------------------------------------


    Fahrzeugtyp: 8D - Audi A4/S4/RS4 B5 (1995 > 2002)
    Scan: 01 02 03 08 15 16 17 25 35 37 45 55 56 57 67 75 76 77

    Kilometerstand: 307660km
    -------------------------------------------------------------------------------
    Adresse 01: Motorelektronik Labeldatei: DRV\058-907-557-ADR.lbl
    Teilenummer: 8D0 907 557 CX
    Bauteil: 1,8L R4/5V MOTR HS D07
    Codierung: 04001
    Betriebsnr.: WSC 00000
    VCID: 081827732861437E36-4B1C

    1 Fehler gefunden:
    17978 - Motorsteuergerät gesperrt
    P1570 - 35-10 - - Sporadisch
    Readiness: Nicht Verfügbar

    -------------------------------------------------------------------------------
    Adresse 25: Wegfahrsperre Labeldatei: DRV\4A0-953-234.lbl
    Teilenummer: 4A0 953 234
    Bauteil: IMMO AUZ9Z0RD197978 D76
    Codierung: 00000
    Betriebsnr.: WSC 73407
    VCID: 5FCA1C2FDD6FE4C627-5140

    1 Fehler gefunden:
    01176 - Schlüssel
    07-10 - Signal zu klein - Sporadisch

    Ende----------------------------(Dauer: 04:10)-----------------------------
    Geändert von mounty (14.07.2016 um 21:06 Uhr)

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Also erstmal haben Zündkerzen Elektroden keine Dioden Dann würde ich mich mal auf den Zylinder konzentrieren wo die Kerze keine Elektroden mehr hatte, was ist mit denen geschehen? Sind die abgebrochen oder weggebrannt? Sollte man mal den Kerzenstecker durchmessen (ca 2kOhm) und sonst würde ich auf die Leistungsendstufe der Doppelfunkenzündung tippen, das die ein Temperatur Problem hat.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/???

    Ort
    82140 Olching
    Registriert seit
    04.08.2011
    Hi Mounty,

    vielen Dank für Deine Antwort. Die Elektroden sehen abgebrochen aus.
    Ich werde morgen Versuchen die Leitung / Stecker zu messen.
    Ist die Leistungsendstufe das Bauteil mit dem kleinen Kühler direkt über den Kerzen für Zylinder 3 und 4?

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Wenn die Elektroden abgebrochen sind, dann würde ich auch mal die Kompression des betroffenen Zylinders messen. Die Endstufe ist in der Elektronik die auch die beiden Zündspulen enthält integriert. Man kann nur die Ansteuerung der Leistungsendstufe prüfen mit einer Diodenprüflampe.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Bei eimem 21 Jahre alten Auto ist es mehr als sinnvoll mal das Zündgeschirr zu erneuern, und zwar Markenware von Beru oder Bosch verwenden

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/???

    Ort
    82140 Olching
    Registriert seit
    04.08.2011
    Ich habe gerade das Zündgeschirr ausgebaut und gereinigt (war stark verdreckt und dem besagten Zylinder verrust).
    Jetzt ist es besser, aber noch nicht gut. Der Motor läuft rund. Auch über lange Strecken. 200 Km/H erreicht er problemlos, also volle Leistung ist da. Spritverbrauch ist auch normal.
    Allerdings gelegentlich wenn die Drehzahl unter 1000 fällt dann geht der Spaß wieder los, wenn ich dann wieder Gas gebe bleibt der Zylinder aus, ich muss einen bestimmten Punkt am Gaspedal finden wo der Zylinder wieder zuschaltet (nach massiven Ruckeln).
    Fehlerspeicher weiterhin leer.

    Ich denke Kompression vom Motor brauche ich nicht messen lassen, da er ansonsten ruhig läuft und volle Leistung erreicht.
    Wie kann ich die Zündstecker messen?
    Klar einen Anschluß des Meggerätes an den Anschluß wo die Kerzen andocken. Und auf der anderen Seite?
    Zylinder 1 und 2 lässt sich der Stecker nicht abziehen, auch nicht mit Gewalt. Zylinder 3 und 4 enden direkt in der Zündspuleneinheit.

    Ich möchte nur ungern auf Verdacht alle Teile tauschen.

    Zündspule BERU Zylinder 1 und 2 zusammen 80,--
    Zündspuleneinheit Bosch: 304,--

    Das sind 400,-. ist ein bisschen viel für auf Verdacht tauschen.
    Geändert von Bastian (17.07.2016 um 12:45 Uhr)

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/???

    Ort
    82140 Olching
    Registriert seit
    04.08.2011
    Danke für Eure Hilfe.
    Habe heute eine komplette neue Zündanlage von Bosch verbaut.
    Auto läuft wieder super. Springt allerdings weiterhin schlecht an.
    Da im Fehlerspeicher Schlüsselsignal zu klein steht werde ich da mal weitersuchen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:09
  2. 8E/B7 - Minimale Aussetzer
    Von Anonymouse im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 17:00
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.12.2010, 17:49
  4. 8D/B5 - Aussetzer
    Von Muluck im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 21:24
  5. Re: Aussetzer Servoloenkung
    Von Kla(4)us im Forum Fahrwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 11:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •