Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Hagen, NRW
    Registriert seit
    05.11.2015

    Hydraulikschlauch tauschen A4 B5 ADR 1.8.

    Hallo zusammen,

    ich muß an meinem B5 den Hydraulikschlauch tauschen. Es handelt sich um den Dehnschlauch von der Servopumpe zum Lenkgetriebe. Weiß jemand, wie man an den Schlauch am Lenkgetriebe drankommt? Ich verzweifle da ein wenig bzw. kann ich nicht glauben, daß es da nicht irgendeinen Trick gibt, ohne viel Schrauberei. Von unten - keine Chance. Hebebühne bringt garnichts. Linkes Vorderrad demontiert und geguckt, ob es da irgendeine Verkleidung gibt, hinter der man an das Lenkgetriebe kommen kann - keine Chance. Wasserkasten? Vom Innenraum (Pedale)? Weiß hier jemand, von wo aus man an die Schraube von diesem *#!"§ Schlauch am Lenkgetriebe drankommt?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Geht von unten relativ easy, Ratsche (am besten 3/8") mehrere Verlängerungen und Gelenk, fummelig ist nur beim Einbau die CU Ringe auf der Hohlschraube zu fixieren

    Hab schon mehrere Lenkungen gewechselt und musste da immer bei

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Hagen, NRW
    Registriert seit
    05.11.2015
    Ich werde wahnsinnig. Also ich habe eine 19er Nuss für 1/2" Ratsche. Die Ratsche ist viel zu groß. Meine 3/8" wäre auch zu groß. Mit meiner 1/4" könnte es was werden. Mein Problem ist: Wenn ich die 19er Nuss 1/2" auf die Schraube am Lenkgetriebe stecke, dann ist darunter überhaupt gar kein Platz mehr, um irgendein Gelenk, Adapter, Verlängerung oder Ratsche drauf zu stecken. Ich besorge mir jetzt eine 19er Nuss 1/4" und versuche es nochmal damit. Danke für die Tipps.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Ich hatte das Lenkgetriebe bereits gelöst und mir passend geschoben so das man besser dran kommt

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Hagen, NRW
    Registriert seit
    05.11.2015
    Dann müßte man danach alles vermessen lassen. Die Schläuche müßte man auch so tauschen können. Rufe morgen mal beim Service an und frage da mal, ob die dafür irgendein Spezialwerkzeug verwenden. Also mit einer normalen 19er Nuss 3/8" ist da absolut nichts zu machen. Ringschlüssel ist auch kein Platz für. Das müßte doch eigentlich ein bekanntes Verschleißteil sein. Da kann der Austausch im normalen Audioservice ja auch keine stundenlange Aktion sein.

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Hagen, NRW
    Registriert seit
    05.11.2015
    Ich bin einen Schritt weiter. Man kommt durch das linke Radhaus an die Schraube. Ich habe mir jetzt einfach eine 19er Nuss 3/8" im Baumarkt gekauft und mit einer Metallsäge auf ein Minimum gekürzt. Meine Nerven auch. Der Schlauch ist ab! Der neue ist aber noch nicht drauf. Da bricht man sich wirklich die Finger bei. Werde mir erstmal irgendeinen geeigneten Kleber besorgen um die Schraube am Schlauch irgendwie zu fixieren. Die bekomme ich da anders nicht wieder rein.

    Ich habe übrigens einen neuen Schlauch von JP Group gekauft. Hat nur 37€ gekostet. Nummer ist 8D1422893AL. Der ist gute 20cm länger als der alte. Ich habe den alten nach dem Ausbau mal mit dem neuen verglichen. Dann weiß man auch, warum ein originaler über 200€ kostet. Also der von JP Group wird keine 2 Jahre durchhalten. Da der auch länger ist, als der originale, ist der Einbau auch noch anstrengender. Würde den nicht nochmal kaufen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    warum haste den nicht reklamiert?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Royroy5
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    66*** Saarland
    Registriert seit
    08.07.2011
    Hi...

    Im linken Radhaus ist eine Gummiklappe.
    Wenn du die wegnimmst kommst du an die Schraube ran.
    Ich habe damals einen Ratschenschlüssel benutzt.
    Damit ging es bei mir ganz gut.

    Mit normaler Ratsche und Nuss kommste da nicht bei.

    Lg
    Saufen Pils der annere Scheiss verklebt die Knoche!

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Hagen, NRW
    Registriert seit
    05.11.2015
    Der Schlauch ist getauscht. Mit meiner selbst angefertigten Nuss gelöst, bis die Schraube so weit draußen war, daß die Nuss nicht mehr drunter gepasst hat. Dann mit nem flachen Ringschlüssel den Rest. Anziehen in umgekehrter Reihenfolge. Was für eine Fummelei. Als wenn man da nicht ein bisschen mehr Platz hätte vorsehen können. Darunter ist ja eigentlich nichts. Ich habe mir beim Service neue Schrauben gekauft. Die neue Schraube für den Schlauch am Lenkgetriebe ist tatsächlich ca. 3-4mm kürzer als die alte.

    Mit dem neuen Schlauch heult jetzt die Servopumpe. Entlüftet ist eigentlich alles. Öl ist auch drin und es ist auch alles dicht. Kann das wirklich nur an dem Schlauch liegen? Der ist ein bisschen länger und läßt sich nicht so "verlegen", wie der alte vorher. Also der alte ist relativ gerade. Der neue ist jetzt ein wenig wie ein S verlegt. Ist auch totaler Müll das Teil. Hätte ich das vorher gewußt, hätte ich den direkt zurückgegeben und mir woanders was ordentliches besorgt. Als der alte Schlauch aber runter war, mußte der neue drauf, damit ich den Wagen von der Straße bekomme. Ich glaube nicht, daß da bei JP Group irgendeine Art von Qualitätskontrolle stattfindet. Die Teile purzeln da aus irgendeiner Maschine und wandern ungeprüft direkt zum Kunden. Würde ich so behaupten. Bekomm ich das Heulen von der Pumpe auch ohne neuen Schlauch weg? Kann ich den Wagen so überhaupt fahren, oder sollte ich das besser lassen, bis da ein ordentlicher Schlauch drauf ist?

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Blöde Frage: Kann man den alten Schlauch eigentlich irgendwo reparieren lassen? Das müßte doch eigentlich gehen...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Das heulen kann schon daher kommen das es der falsche Schlauch (Stichwort Dehnschlauch) ist, ich würde so keinen Meter fahren, denn es kann dich die Servopumpe kosten und wenn diese Späne wirft das komplette lenksystem

    Die neuen Schrauben sind mit den alten bis auf die Länge identisch?

    Das mit der Quälerei beim schrauben ist völlig normal, erlebe ich regelmäßig und habe dafür einen Wust an unterschiedlichsten Werkzeugen, teils gekauft, zugelaufen oder selbst angefertigt, da muss man durch oder eben xxxx Euro in Werkstätten tragen

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Hagen, NRW
    Registriert seit
    05.11.2015
    Zitat Zitat von Merlin6000 Beitrag anzeigen
    Die neuen Schrauben sind mit den alten bis auf die Länge identisch?
    Die neue Schraube für den Schlauch oben am Lenkgetriebe ist ein kleines bisschen kürzer. So ca. 3-4mm.

    Hab mir jetzt einen gebrauchten Schlauch besorgt. Wagen bleibt bis der drin ist erstmal stehen.

  12. #12
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Hagen, NRW
    Registriert seit
    05.11.2015
    So. Habe heute einen Schlauch von einem A4 Baujahr 1998 montiert. Lenkung läuft damit einwandfrei. Ein 18 Jahre alter Audi-Schlauch ist also immer noch besser als ein nagelneuer von JP Group. Danke für die Hilfe.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Bei gewissen Teilen sollte man OE Qualität dem Billigmüll vorziehen, reklamier das Teil und lass dir auch die Arbeitszeit ersetzen vom Händler

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Wasserpumpe Tauschen Bj.95 1.8 ADR brauche dringendilfe (Anleitung)
    Von Dom2181 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.09.2015, 09:24
  2. 8D/B5 - B5 1.8 ADR Bj95 Wapu tauschen
    Von Stephan1.8 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2013, 13:00
  3. 8D/B5 - Kupplung tauschen A4 B5 1,8 ADR BJ 1996
    Von bhilli im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.05.2013, 20:55
  4. Re: B5/8D 1.8 ADR : Hydrostössel tauschen, wie teuer?
    Von Audidriver im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.03.2006, 10:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •