Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Oytschi1
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    1Z / CPC

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    11.02.2007

    Motor ruckelt im Leerlauf

    Hallo zusammen,

    ich habe seit heute nach einer längeren Autobahnfahrt festgestellt, dass der Motor im Leerlauf teilweise stark zum ruckeln angefangen hat, sodass man das im Innenraum deutlich gemerkt hat. Auch beim Anfahren und wenig Gas hat er immer wieder geruckelt.
    Anfangs dachte ich, dass es aufgrund eines fast leeren Tanks (Rest-Kilometer Anzeige am FIS 50km) ist, jedoch nach dem nachtanken war es immer noch da. Ich habe auch Kühlflüßigkeit nachgefüllt, da im Ausgleichsbehälter fast nix mehr drinnen war.
    Kann es sein dass es dem Motor bei den heutigen Temperaturen (>30 Grad) zu heiß war oder kann das eine andere Ursachen sein?
    Dachte ev. auch an Kraftstofffilter, da es nur bei geringer Last auftritt, dass der vl halb zugesetzt ist. Gewechselt habe ich diesen von ca 65.000km zuletzt.
    Oder kann es auch von einem LMM Problem kommen; hab immer noch den ersten drinnen seit ich das Auto habe, was inzwischen 10 Jahre sind

    Danke schon mal für eine Tipp bzw. Hilfe!
    Geändert von Oytschi1 (24.06.2016 um 17:51 Uhr)
    Gruß Thomas -> Mein Umbau

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Schau dir doch mal dein AGR Ventil an.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Oytschi1
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    1Z / CPC

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    11.02.2007
    Thx für den Tipp aber das ist eigentlich schon set längerem deaktiviert. Kann das sowas auch verursachen?

    Hab jetzt ein bisschen gestöbert und öfter das Thema Nadelhubgeber gefunden. Ist das wahrscheinlich?
    Gruß Thomas -> Mein Umbau

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Den kann man auslesen
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Oytschi1
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    1Z / CPC

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    11.02.2007
    Sollte ein defekter Nadelhubgeber einen Fehler verursachen oder kann man einen abnormalen Wert in den MWB finden?
    Gruß Thomas -> Mein Umbau

  6. #6
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Nadelhubgeber setzt nur nen Fehler, da er nur den 1.Zyl markiert. Aber die Düsen selber bzw deren Einspritzmenge kann ausgelesen werden, Sollwert: -1,50 mg/H...+1,50 mg/H (Milligramm pro Hub)
    Wenn ein Wert zu sehr abweicht die Düse tauschen und gucken ob er mitwandert, wenn ja Düse ersetzen, wenn nein Kompression des Zyl prüfen. Stimmt die Kompression soll das entsprechende Gleichdruckventil an der Einspritzpumpe gewechselt werden.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Oytschi1
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    1Z / CPC

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    11.02.2007
    Danke für die ausfühliche Info! Werd ich mir dann gleich mal ansehen.

    Das ein zugesetzter Kraftstofffilter auch so einen unrunden Lauf verursachen kann ist unwahrscheinlich oder? Hab gesehen die haben eine 30.000km Interval für den Wechsel und meiner hat knappe 70.000.
    Gruß Thomas -> Mein Umbau

  8. #8
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Naja wenn du soweit drüber bist kann tauschen sicher nicht schaden,
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Oytschi1
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    1Z / CPC

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    11.02.2007
    Ich hab jetzt mal den Kraftstofffilter getauscht und auch mal in dern Fehlerspeicher geschaut, wo kein Fehler war.
    Hab dann versucht den richtigen MWB zu finden um die Einspritzmenge zu kontrollieren.
    Ist es normal dass er beim 4.Zyl nix anzeigt?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2149.jpg 
Hits:	12 
Größe:	377,1 KB 
ID:	316798
    Gruß Thomas -> Mein Umbau

  10. #10
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Ja ist es, eigentlich ist es Zyl 3 wo der Nadelhubgeber sitzt und der ist die Referenz für die anderen. Also die Werte der anderen Zylinder werden als Abweichung zum Referenzylinder angezeigt. Hier mal die Erklärung bzw Hinweise dazu von Audi:

    Die Einspritzanlage verfügt über eine Leerlauf-Ruheregelung. Es können Leistungsunterschiede zwischen den einzelnen Zylindern (Teiletoleranzen, Düsendurchsatz, Kompression, etc.) erkannt und durch eine selektive Einspritzmengenzuteilung im Leerlauf ausgeglichen werden.

    Die Erkennung erfolgt im Leerlauf über das Signal vom Geber für Motordrehzahl, welcher vier Signale pro Kurbelwellenumdrehung an das Steuergerät liefert. Kommen die Signale in gleichem Rhythmus, so leisten alle Zylinder die gleiche Arbeit. Ist ein Zylinder leistungsschwächer, so wird die Kurbelwelle eine längere Zeit für die nächste halbe Kurbelwellenumdrehung benötigen. Andersherum beschleunigt ein leistungsstarker Zylinder die Kurbelwelle so sehr, daß sie eine kürzere Zeit benötigt.

    Hat das Steuergerät eine Abweichung erkannt, wird der betreffende Zylinder sofort mit größerer bzw. kleinerer Einspritzmenge versorgt, bis der Motor wieder "rund" läuft.

    Im Meßwerteblock wird die Einspritzmengenabweichung der einzelnen Zylinder im Vergleich zum Zylinder 3 angezeigt, die notwendig ist, um einen runden Motorleerlauf zu erreichen.

    +... mg/H: Der jeweilige Zylinder ist leistungsschwächer als Zylinder 3 und wird deshalb mit mehr Kraftstoff versorgt.

    -... mg/H: Der jeweilige Zylinder ist leistungsstärker als Zylinder 3 und wird deshalb mit weniger Kraftstoff versorgt.

    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Oytschi1
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    1Z / CPC

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    11.02.2007
    Danke für die ausführliche Erklärung. Bisher trat das schütteln bzw. der unrunde Lauf im Leerlauf nicht mehr auf. Fahre morgen wieder eine weitere Strecke wo er mal richtig warm wird, mal schauen, ob es dann wieder auftritt.

    Hab heute mal die Werte des LMM mitgeloggt ob da irgendwelche Ausreißer in der Messung sind, aber schaut alles gleichmässig und normal aus. Falls man so überhaupt einen defekten LMM erkennen kann
    Gruß Thomas -> Mein Umbau

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2015, 22:42
  2. 8E/B7 - BPJ - Ruckelt/Vibration im Leerlauf
    Von qspeedster im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.07.2014, 00:10
  3. 8E/B6 - 2.5TDI BDH ruckelt im Leerlauf und bei ca 15001/min bei betriebswarmen Motor
    Von Hoffi061 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.12.2013, 00:05
  4. 8E/B6 - Auto ruckelt im Leerlauf
    Von Alexis89 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.2013, 09:29
  5. AWX Motor ruckelt im Leerlauf spürbar (ähnlich AFN Problem)
    Von maumaumau im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 14:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •