Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Benutzer Avatar von Didi
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DSY

    Ort
    Nürnberg
    Registriert seit
    25.05.2010

    Gänge lassen sich nicht mehr einlegen - Getriebe-Typ DSY - S4 2.7

    Hallo zusammen,

    ich hab mal wieder ein Getriebeproblem. Nachdem ich vor Jahren mal das Getriebe getauscht hatte, hab ich nun ganz plötzlich mit dem Austauschgetriebe auch Probleme (nach einigen Jahren).

    Als ich an einer Ampel stehen bleiben wollte, konnte ich plötzlich den Gang nicht mehr rausnehmen (glaub war der 2. oder 3. Gang), obwohl ich die Kupplung getreten hatte. Motor wurde nicht abgewürgt, daher kanns ja die Kupplung eigentlich nicht sein.
    Dann wurde ich an die Seite geschoben. Als ich dann nochmal ohne Motor rumprobiert hab, hat es wieder funktioniert. Mit Motor auch. Also bin ich noch die restlichen 2 km nach Hause gefahren.

    Nun hab ich mal die Abdeckung beim Schaltknauf runtergemacht, um zu schauen, ob von oben was am Gestänge locker ist. Aber da ist nix zu sehen, dass da was nicht passen sollte.
    Hab auch nochmal rumprobiert und es zeigte sich das:
    Motor aus: Gänge 1 – 3 lassen sich einfach einlegen, 4 – 6 schwerer
    Motor an: alle Gänge lassen sich nicht einlegen, obwohl die Kupplung getreten ist

    Ach ja, ich hab seit den letzten 2 Wochen leichte Vibrationen am Pedal, wenn ich das Kupplungspedal trete.

    Was habt ihr für einen Tipp, was da sein könnte?
    - Am Getriebe was hin?
    - Oder evtl. am Gestänge unter dem Auto etwas locker?
    - Oder was ganz anderes?

    Edit:

    Ich vermute jetzt mal, dass es die Kupplung ist, denn ich hatte in den letzten Monaten immer das Problem, dass ich immer beim Schalten kurz warten musste, sonst hat man gemerkt, dass der Motor noch nicht ganz getrennt ist.
    Und die Vibrationen in der letzten Zeit deuten auch drauf hin.

    Ich hab seit nicht ganz 50tkm die RS4-Kupplung drin, die eigentlich mehr aushält. Aber speziell beim Berganfahren hat es schon immer nach Kupplung gestunken.

    Aber weshalb hat die sich so schnell abgenützt?
    Geändert von mounty (24.06.2016 um 23:14 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Das klingt nach Zweimassenschwungrad. Wurde das mit getauscht?
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  3. #3
    Benutzer Avatar von Didi
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DSY

    Ort
    Nürnberg
    Registriert seit
    25.05.2010
    Nein, das war noch ok. Aber macht das die Kupplung kaputt, wenn es nicht mehr funktioniert?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Ja, wenn das ZMS rumeiert trennt die Kupplung nicht mehr sauber, schleift also immer. Deshalb bekommst Du bei laufendem Motor die Gänge nicht mehr rein oder raus.

    Geber- und Nehmerzylinder sind dicht? Wurde mal entlüftet?
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  6. #6
    Benutzer Avatar von Didi
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DSY

    Ort
    Nürnberg
    Registriert seit
    25.05.2010
    Geber- und Nehmerzylinder sind dicht, denn es fehlt keine Bremsflüssigkeit.
    Die Bremsflüssigkeit wurde vor 10tkm gewechselt.

    Vielen Dank schonmal. Ich werde demnächst, wenn ich Zeit hab zerlegen und berichten.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Adaptionswerte 09L-Getriebe lassen sich nicht löschen !!!
    Von Captain im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.02.2014, 17:50
  2. 8D/B5 - Gänge lassen sich nicht mehr schalten S4
    Von TobiS4 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 05.11.2013, 11:39
  3. 8E/B6: Gänge lassen sich nicht sauber hochschalten!
    Von Dark_Daemon im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 14:53
  4. 8D/B5: 1.9TDI: Gänge lassen sich nicht einlegen.
    Von deAlves im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 10:20
  5. Re: Gänge einlegen geht schwerer?!
    Von Dirty im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.11.2004, 00:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •