Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Benutzer Avatar von AlexMAC
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Ort
    92245
    Registriert seit
    07.10.2012

    Audi A4 b7 8e 2.0 Tdi PD Turbolader Druckdose

    Hey Freunde, ich hab mal kurz ein Anliegen. Vor ca. 6 Wochen hat mein Audi auf der Landstraße aufeinmal kein Gas mehr angenommen. Ein Besuch in der Werkstatt ergab Motorschaden! Um mir etwas Geld zu sparen habe ich mich mit dem Werkstattleiter abgesprochen das ich einen Tag mit einem Kollegen komme und den Motor so weit zerlege so das der Mechaniker nur noch den Motor rausziehen muss, hierfür hat ein Kollege von mir an der linken Seite also Turbo Seite gearbeitet und ich rechts. Als er den Turbo ausgebaut hat, hat sich die Druckdose die Mutter gelöst, wahrscheinlich hat er versehentlich daran rum gedoktert. Kann ihn keinen Vorwurf machen da ich es selbst nicht gewusst habe das man davon lieber die Finger lassen sollte. Ende vom Lied der Meister meinte das es wohl schwer wird den Turbo wieder einzustellen, geschweige den er weis nicht ob er das wieder hinbekommt. Was meint ihr, brauche ich jetzt auch noch einen neuen Turbo?! Er hat das Laderad getestet und der Turbo ist völlig in Ordnung.

    Grüße

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Sieht man vielleicht am Gewinde wo und wie die Mutter sass und das Ding eingestellt war?
    Wenn ja, dann würde ich das einfach wieder so hindrehen und ausprobieren.

  3. #3
    Benutzer Avatar von DinoTDI
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/JEM

    Ort
    Niederösterreich
    Registriert seit
    29.12.2013
    Bei meinem BPW wurde beim reinigen von dpf die unterdruckdose eingedrückt. Und zwar durch das lösen der schraube vom agr kühler. Ich habe mir dann und der Bucht ein neue unterdruckdose bestellt und diese dann mit Messgerät und einer großen Arzt spritze auf Endanschlag mit 630mbar eingestellt. Fahre nun mit dieser Einstellung seit einem Jahr problemlos. Am Prüfstand wirst du sicher nicht mehr die originale Leistung erreichen aber vom Gefühl her geht er wie vorher.

  4. #4
    Benutzer Avatar von AlexMAC
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Ort
    92245
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ja, etwas sieht man es. Aber der Meister meinte das das kaum was nützt da die Turbos vom Werk eingestellt werden. Wenn wir Pech haben zerreißt es uns den Turbo, das war seine Aussage.

  5. #5
    Benutzer Avatar von DinoTDI
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/JEM

    Ort
    Niederösterreich
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ohne Garantie zu geben aber zerreißen tut es den turbo meiner Meinung nach nicht so schnell. Wieder zusammen schrauben schraube festziehen lieber ganz leicht drunter bleiben und fertig. Außer du willst auf Nummer sicher gehen dann kauf dir einen neuen turbo um 700 und fertig.

  6. #6
    Benutzer Avatar von AlexMAC
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Ort
    92245
    Registriert seit
    07.10.2012
    Lol, du ich hab mit dem Motorschaden jetzt schon 3200 Euro reingehängt, dass möchte ich mir dann doch lieber sparen!

  7. #7
    Benutzer Avatar von AlexMAC
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Ort
    92245
    Registriert seit
    07.10.2012
    Also, heute haben wir den Motor das erste Mal gestartet. Turbo die Druckdose haben wir in etwa wieder so eingestellt wie sie vorher war das hat man etwas am Dreck der Schraube erkennen können. Wir hatten Glück, Turbo hatte laut Computer Ideal werte... Läuft super. Morgen Front wieder ran und meiner geht wieder auf die Strasse nach 7 Wochen..

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Anleitung Aus- & Einbau Turbolader 2,7 TDI oder 3,0 TDI
    Von VariTDI150PD im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.10.2015, 11:07
  2. 8E/B7 - Turbolader vom 3,0 TDI beim 2,7 TDI verbauen?
    Von VariTDI150PD im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.12.2013, 21:13
  3. 8D/B5 - Druckdose Turbolader einstellbar
    Von Audi4Freund im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 11:40
  4. 8D/B5: Audi A4 2.5 TDI Turbolader defekt?
    Von flipkill im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 11:57
  5. Re: Druckdose beim TDI PD! Aufgabe?
    Von frank im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2004, 14:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •