Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    19.08.2015

    HILFE! 1.9 TDI AVF Spannrolle Zahnriemen spannt sich von selbst

    Hallo
    Ich habe bei meinem 1.9 tdi avf den Zahnriemen mit Wapu Spann- und Umlenkrolle getauscht. Der Motor läuft auch ganz gut, habe dann nach einer Fahrt nochmals die ZR Abdeckung abgemacht und gesehen das der Zeiger der Spannrolle auf einmal viel weiter rechts also auf mehr Spannung stand. Er war nicht mehr mittig in der Lücke sondern schon deutlich rechts neben der Lücke. Das es normal sein soll das der Zeiger bei laufendem Motor etwas flattert habe ich schon gehört aber bei stillstehendem Motor sollte der Zeiger doch eigentlich wieder in seine Grundstellung zurückgehen.? Die schraube wurde auch mit Drehmomentschlüssel 20 Nm + 45 Grad angezogen. ich weis nicht mehr wirklich weiter Habe Angst das der ZR durch zu viel Spannung reist.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    Hast du die denn richtig gespannt? Wenn es wie beim AJM Pumpe Düse ist gibt es ja ein Einstellmaß zum spannen.
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Sitzt der Spanner richtig?
    Hast du den Motor oft genug von Hand durch gedreht?
    Hast du dabei immer in Laufrichtung gedreht?
    Hast du beim Anziehen der Mutter darauf geachtet dass sich der Spanner nicht verdreht?
    War der Motor bei der Kontrolle des Spanners immer auf OT?
    Bei mir hat das alles gut funktioniert und der Spanner stand nach 4 Wochen genau richtig.

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    19.08.2015
    Also ich habe den Motor nicht wieder extra auf OT gedreht um den Spanner zu kontrollieren. Muss der Spanner nicht unabhängig vom OT beim Abstellen des Motors wieder in seine Position zurückkehren?

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    19.08.2015
    Könnte es vielleicht auch daran liegen das ich die Stehbolzen für die Spann- und Umlenkrolle nicht mitgewechselt habe? Es waren zwei neue Stehbolzen im Set mit enthalten ich habe aber die alten drin gelassen weil das Gewinde noch gut war und sie auch noch fest im Motor verschraubt waren.

    Gruß Marius

  6. #6
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Wurden denn auch die Schrauben des Nockenwellenrades gelöst und das NW Rad bis zum Anschlag gedreht bevor der Zahnriemen aufgelegt und die Spannung eingestellt wurde?

    Ansonsten gibt es von Audi folgenden Hinweis:

    Hinweis: Beim Festziehen der Befestigungsmutter dreht sich der Zeiger max. 5 mm nach rechts aus der Grundplattenlücke. Diese Stellung darf nicht korrigiert werden, da sich der Zahnriemen nach Laufzeit setzt.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    19.08.2015
    Ja die Schrauben des Nockenwellenrades wurden gelöst. Der Zeiger wandert umso weiter nach rechts je wärmer der Motor ist. Wenn ich 20km fahre und die obere Abdeckung abmache ist der Zeiger gut 12-15mm nach rechts gewandert. Wenn ich den Motor dann abstelle und er komplett abgekühlt ist, dann ist auch wieder der Zeiger der Spannrolle in seiner ursprünglichen Position mittig der Lücke. Ist das vielleicht so gewollt, dass die Spannrolle auf Wärme des Motors reagiert und den Riemen dann so viel nachstellt?

    Danke schonmal für eure Hilfe
    Gruß Marius

  8. #8
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Nein das ist sicher nicht so gewollt, hab doch geschrieben wie es normal sein soll.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Ausserdem sollte man die Bolzen der Rollen immer mittauschen. Die ermüden mit der Zeit durch Vibrationen und irgendwann brechen sie ab.
    Ich würde ja vorschlagen, dass du den Zahnriemen abnimmst und mit einer neuen Spannrolle nochmal richtig montierst.

  10. #10
    Benutzer Avatar von g60s
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    18.03.2011
    Wo muss der Zeiger der gespannten Rolle stehen?
    Auf dem Bild sieht man meine alte, die ich grad entfernt habe.
    Muss der Zeiger genau in der Aussparung stehen, eventuell wie mounty schrieb max 5mm weiter rechts nach dem Anziehen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	spannrolle1.jpg 
Hits:	22 
Größe:	145,9 KB 
ID:	315567
    Geändert von g60s (23.05.2016 um 21:00 Uhr)

  11. #11
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zum Anziehen soll der Zeiger mittig in der Aussparung stehen und er kann dann später nach rechts um die max 5mm weg wandern.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Wenn der Zahnriemen altert wandert der Pfeil nach links, passt also auf dem Bild. Bei neuem Zahnriemen sollte der Pfeil in der Lücke stehen oder leicht rechts davon, aber nicht über die Blechfahne rauswandern. Bei neuen spannrollen ist meistens eine Anleitung dabei

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    19.08.2015
    Also ich habe mit einem kfz'er von unserer Werkstatt gesprochen. Dieser kannte mein "Problem" und meinte es sei ganz normal. Wird der Motor warm dehnt sich der Zahnriemen aus, längt sich worauf die Spannrolle reagiert und den Riemen nachspannt. Kühlt der Motor dann wieder ab und der Riemen zieht sich wieder zusammen dann geht auch der Zeiger der Spannrolle wieder in seine Position zurück. Wenn man bei warmgefahrenen Auto die obere Zahnriemenabdeckung mal abnimmt sieht man es. Bei kaltem Motor erkennt man es natürlich nicht.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    wichtig ist das die Stellung bei 20°C passt

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    19.08.2015
    Das tut sie

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Zahnriemen 1.9 TDI AVF, worauf muss geachtet werden.
    Von Audi_A4_B5_1.8 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.11.2014, 09:24
  2. 8E/B6 - Unterschied Spannrolle/Zahnriemen
    Von altasar im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.01.2014, 21:42
  3. 8E/B7 - Funktionsweise Spannrolle Zahnriemen
    Von wolgru im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 08:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •