Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Benutzer Avatar von BlackDiesel
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB

    Registriert seit
    11.05.2016

    BLB Motor Zahnriemen wechseln, Anleitung ?

    hat sich erledigt

    Viele Grüße

    BlackDiesel
    Geändert von BlackDiesel (28.09.2016 um 04:14 Uhr)

  2. #2
    Benutzer Avatar von tommey
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ja, kann ich dir heute Abend einscannen und per PN schicken.

  3. #3

  4. #4
    Benutzer Avatar von BlackDiesel
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB

    Registriert seit
    11.05.2016
    tschüsssssss
    Geändert von BlackDiesel (28.09.2016 um 04:15 Uhr)

  5. #5
    Benutzer Avatar von tommey
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    22.05.2007
    Wie ohne kennzuzeichnen? Habt ihr die Nockenwellen nicht arretiert?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    05.06.2013
    Dreh einfach die Nockenwelle und die Kurbelwelle auf OT und Riemen drauf.

    Kannst ihn ja danach per Hand durchorgeln und gucken, dass du keine Ventile triffst.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Stopp. Wenn nur KW oder NW gedreht werden triffst du ziemlich sicher die Ventile. Man sollte nur mit aufgelegtem Riemen drehen. Ich würde zuerst klären wie die einzelnen Wellen stehen.

  8. #8
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Die große rechte Scheibe wird das Riemenrad der Nockenwelle sein, um das korrekt hin zu drehen hilft evtl das Bild:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ZahnriemenBLB.JPG 
Hits:	36 
Größe:	66,0 KB 
ID:	315063

    Kurbelwelle wird ja wohl noch auf OT stehen wenn sich nur oben was Verdreht hat.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  9. #9
    Benutzer Avatar von BlackDiesel
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB

    Registriert seit
    11.05.2016
    Also er hat den Zahnriemen einfach abgemacht, Spanner halt gelöst und abgebaut. Und dann beim abbau, hat sich einfach nur das rechte Riemenrad etwas verschoben, aber das Bild hiflt sehr, gut zu wissen das es auf OT steht wenn beide nach Oben zeigen !

  10. #10
    Benutzer Avatar von tommey
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    22.05.2007
    Also wenn ihr vorher nicht NW und KW auf OT gedreht habt, dann macht es jetzt auch keinen Sinn nur die beiden NW-Räder auf OT zu drehen. Wenn die KW auf OT steht, dann ist es klar: NW auch wieder auf OT und Riemen rauf.

  11. #11
    Benutzer Avatar von BlackDiesel
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB

    Registriert seit
    11.05.2016
    KW haben wir nicht berührt ^^

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Îch versteh deine AUssage nicht, wenn wir es vorher nicht gemacht haben, bringt es jetzt auch nichts? Hä xD

    Der ZR wurde abgemacht und nun stehen die Räder so wie ich beschrieben habe. Mehr nicht gemacht ^^ hab nur gesehen wie er abgemacht hat und hab direkt hier gefragt ^^

    Riemen muss eh noch abbleiben

    Wie drehe ich denn die KW auf OT? damit ich das mal weiß also wo sind Makierungen weil muss eh an die Ölpumpe

  12. #12
    Benutzer Avatar von tommey
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ich verstehe nicht was ihr macht. Wenn ihr die KW noch nicht auf OT gedreht habt, dann willst du jetzt die NW auf OT drehen?
    Dabei wirst du vermutlich Ventile treffen und verstellst nebenher ja völlig die Steuerzeiten...

  13. #13
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Also um mal das Grundprinzip zu erklären, BEVOR ich einen Zahnriemen löse, drehe ich den Motor auf OT und kontrolliere das anhand diverser Markierungen, erst dann kann ich den Zahnriemen abnehmen. Sollten an dem einen oder anderen Rad keine Markierungen sein und man benötigt Blockierstifte oder anderes Werkzeug kann es helfen sich Markierungen mit Farbe anzubringen.

    Sollte nun einfach der Zahnriemen abgenommen worden sein ohne den Motor auf Kurbelwellen OT zu stellen dann wird es jetzt schwierig und man muss vorsichtig vorgehen um alle Wellen dementsprechend hin zu drehen und man sollte genau auf Wiederstände achten, die man nicht mit Gewalt überwinden sollte sonst kann es zu Schäden an Ventilen oder Kolben kommen.

    Jetzt habt ihr beim BLB ein Problem denn der hat an der Kurbelwelle KEINE Markierung die ein Gegenstück am Motor hat, OT wird da durch das übereinstimmen der Markierungen an den beiden Nockenwellenrädern wie auf dem Bild zu sehen ist eingestellt und dann wird unten an der Kurbelwelle ein Blockierwerkzeug eingesetzt das eine Markierung hat die mit der Markierung der Kurbelwelle übereinstimmen muss und auch das verdrehen der Kurbelwelle verhindert.
    Geändert von mounty (13.05.2016 um 15:21 Uhr)
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  14. #14
    Benutzer Avatar von BlackDiesel
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB

    Registriert seit
    11.05.2016
    Oh fuck... ja Zahnriemen wurde so abgemacht, quasi einfach so...naja und jetzt ? :/ wasn Mist !

    Dann bringt es eigentlich nichts, dort jetzt Ölpumpe alles neu zu machen, sondern direkt n Tauschmotor holen..

    Edit:

    Hä warte ich Idiot !

    Ich muss eh die Kette der Ölpumpe machen, den Zahnriemensatz (da fällig)

    Ausgleichswellenmodul habe ich komplett bei Audi gekauft !

    Also muss quasi einbauen:

    AGWM
    Kette samt Spanner
    Zahnrieemnsatz
    Geändert von BlackDiesel (13.05.2016 um 19:40 Uhr)

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Wie wäre es einfach mal mit Nachdenken?
    Wenn sich wirklich nur die rechte Nockenwelle verdreht hat (und das kannst nur du selbst beurteilen), dann würde ich diese Welle einfach wieder im gleichen Winkel wie die linke Welle ausrichten, danach den alten Zahnriemen auflegen, den alten Spanner wieder montieren, und dann vorsichtig auf OT drehen. Danach erstmal abstecken, wie man das halt üblicherweise macht und den Zahnriemen wechseln.
    Mit der Ölpumpe hat das ganze erstmal nichts zu tun.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - 2.0 BLB 16V Motor ruckelt beim beschleunigen
    Von ballanation im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.08.2014, 10:03
  2. 8D/B5 - Anleitung Zahnriemen Wechsel Tdi Ajm
    Von Daniel666 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2013, 18:45
  3. 8E/B6 - Wechseln des Wasserflansches hinter dem Motor hilfe bzw anleitung !!!
    Von Epicfail im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 15:59
  4. 8D/B5: 1.8 ADR: Anleitung für Zylinderkopf / Zahnriemen montieren?
    Von alex2406 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 11:07
  5. 8D/B5: Mit Anleitung alles selber machen! -Zahnriemen etc.
    Von JamesD im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 18:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •