Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Benutzer Avatar von Sponge
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2007
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Wien
    Registriert seit
    10.11.2013

    Lenkgetriebe, Antriebswelle oder doch was anderes?!

    Hallo zusammen,

    vielleicht hat ja jemand von den Profis das schon mal in seiner Laufbahn gelesen oder gehört.

    Ich habe seit gut einem Jahr links vorne ein knacken oder klackern. Meine Vermutung war, dass es die Lenkung ist, da es eigentlich immer auftritt wenn ich lenke (selten im Stand, eher bei Bewegung). Jetzt war ich am Wochenende in der Tiefgarage und konnte bei langsamer Kurvenfahrt ein krachzen (wie als ob sich was verkantet) hören was zur Umdrehung der Räder bzw. Geschwindigkeit gepasst hat - also in Richtung Antriebswelle.

    Bei Audi war ich auch schon mal, die meinten sie konnten bei einem check nichts finden, alles fest und in gutem Zustand, so wie es sein soll - aber Vermutung auf Gelenke am Lenkgetriebe. Da ich keine Lust habe, dass mir die Lenkung oder die Antriebswelle auf der Autobahn oder sonst wo über den Jordan geht, möchte ich das Thema nun angehen und das beheben lassen.

    Mein Ansatz: Antriebswelle tauschen lassen (dürfte billiger sein für try and error), wenn es das nicht bringt, Lenkgetriebe.

    Andere Ansätze oder Ideen?

    Grüße
    Chris

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BDG

    Registriert seit
    04.11.2009
    Also ich würde eher auf die oberen Querlenker tippen.
    Entweder das Kugelgelenk trocken/verschlissen oder die Gummilagerung schlecht/eingerissen.
    Wirklich überprüfen lässt es sich nur durch Ausbau.
    Ich würde die oberen Querlenker wechseln/lassen (beide Seiten, Lemförder verwenden!).
    Ist noch billiger, als wenn man z.B. mit der Antriebswelle anfängt.

  3. #3
    Benutzer Avatar von Sponge
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2007
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Wien
    Registriert seit
    10.11.2013
    Querlenker meinten die von Audi ist alles top (100 tkm) und die würde man doch auch merken wenn man sich nicht beim lenken befindet oder? Ich habe das Geräusch ja nur bei Lenkbewegungen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hille 1,8T
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BEX / GEA

    Ort
    Rhein Main
    Registriert seit
    12.02.2004
    Domlager mal gecheckt?

  5. #5
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ich würde nur das Aussengelenk wechseln, gibt es einzeln.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/FYA

    Ort
    D-01XXX
    Registriert seit
    09.11.2002
    Zitat Zitat von Sponge Beitrag anzeigen
    Querlenker meinten die von Audi ist alles top (100 tkm)
    WOW 100.000 km und die Querlenker sind Top.!? Coole Aussage für die Laufleistung - die Werkstatt beweist ja echte Kompetenz

    Also die Querlenker kannst du bei Audi nie ausschließen. Aber mir klingt das eher nach Radlager oder Gummibuchse zur Stoßdämpferbefestigung im unteren vorderen Lenker oder Stabbibuchsen.
    Gruß Falk

  7. #7
    Benutzer Avatar von Sponge
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2007
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Wien
    Registriert seit
    10.11.2013
    Zitat Zitat von Falk Beitrag anzeigen
    WOW 100.000 km und die Querlenker sind Top.!? Coole Aussage für die Laufleistung - die Werkstatt beweist ja echte Kompetenz

    Also die Querlenker kannst du bei Audi nie ausschließen. Aber mir klingt das eher nach Radlager oder Gummibuchse zur Stoßdämpferbefestigung im unteren vorderen Lenker oder Stabbibuchsen.
    Naja sagen wir mal so, ich weiß nicht ob es die ersten Querlenker sind - sie meinten eben nur, dass alles völlig in Ordnung ist, das mit den 100 tkm hab ich nur geschrieben weil ich auch keinerlei Ahnung hab wie lange die so halten (erstes Auto) - dachte 100 tkm ist vielleicht nichts für die Dinger.

    Das könnt ja wirklich alles sein, weil von Domlager bis Querlenker ist ja alles dabei

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/FYA

    Ort
    D-01XXX
    Registriert seit
    09.11.2002
    Früher gas mal extreme Qualitätsprobleme bei den Buchsen der Lenker, da wurden die auf Kulanz getauscht und haben bei meinem B5 dann stolze 5.000 km (keine Null vergessen) gehalten.

    Aber wie gesagt, ich tippe fast auf die Gummibuchse zur Stoßdämpferbefestigung im unteren vorderen Lenker oder Stabbibuchsen. Hau da mal eine Gummipflegemittel drauf (ich nutze dafür immer PE100 von Innotec) und schau mal, obs vorübergehend weg ist.
    Gruß Falk

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD Quattro
    MKB/GKB
    AVF/HCG

    Registriert seit
    21.04.2013
    Zitat Zitat von Falk Beitrag anzeigen
    Früher gas mal extreme Qualitätsprobleme bei den Buchsen der Lenker, da wurden die auf Kulanz getauscht und haben bei meinem B5 dann stolze 5.000 km (keine Null vergessen) gehalten.

    Aber wie gesagt, ich tippe fast auf die Gummibuchse zur Stoßdämpferbefestigung im unteren vorderen Lenker oder Stabbibuchsen. Hau da mal eine Gummipflegemittel drauf (ich nutze dafür immer PE100 von Innotec) und schau mal, obs vorübergehend weg ist.


    "Innotec" die haben gutes Zeug.
    Arbeite auch beruflich damit,kann man nur weiterempfeheln!!!!!

    mfg.
    Urgewalt20V

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - LMM oder doch was anderes?
    Von Calsonic im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.04.2014, 15:31
  2. 8E/B6 - K04 oder doch was anderes ?
    Von Bloomberg im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 08:38
  3. 8D/B5: Zylinderkopfdichtung oder doch was Anderes?
    Von pb-a4 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.04.2011, 12:14
  4. 8E/B6: Spritfilter oder Benzinpumpe? Oder doch was anderes?
    Von Cinnamonstar im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 04:47
  5. Re: Limapfeifen oder doch was anderes!?
    Von playa86 im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.05.2006, 15:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •