Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    02.04.2016

    Bremsscheibenwechsel hinten -Innensechskantschrauben beim Bremsträger gehen nicht auf

    Hallo Kollegen,

    wollte am Wochenende bei meinem A4 Avant B6 1.9Tdi Quattro Bj. 2003 die hinteren Bremsscheiben wechseln.

    Den Bremssattel konnte ich noch abschrauben nur leider die beiden sehr schlecht zugänglichen Innensechskantschrauben gingen selbst mit Autogen und Meißel nicht auf. Hab sogar noch den Stoßdämpfer ausgehängt aber es hat nix genutzt.

    Gibt es da einen Trick wie man die Schrauben aufbekommt?

    Was tut man im worst case bzw. was macht die Werkstatt in so fällen?

    mfg

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BDG

    Ort
    06385 Aken/Elbe
    Registriert seit
    27.02.2013
    Ich denke mal du meinst die Schrauben des Sattelträger, da sollte ein vernünftiger Hebel reichen, so fest sind die eigentlich nicht.

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    02.04.2016
    Ja genau die gehen nicht auf .. naja die waren so fest das selbst das Proton Imbus (Aufsatz auf die Ratsche) gebrochen ist.

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BDG

    Ort
    06385 Aken/Elbe
    Registriert seit
    27.02.2013
    Naja, das abscheren passiert schnell wenn man im falschen Winkel ansetzt, 90 Grad ist halt ideal.

    Auch sind solche "normalen" bits nicht die besten, im Hobby ok.

    Mein Inbussatz sieht so aus, Ratsche hast du ja eh.

    Kauft man einmal, und im KFZ Bereich PKW reicht/ hält es ein Leben lang im Hobbybereich, als Werkstatt kauft man das alle 5-10 Jahre mal, allerdings etwas teurer, aber der Satz ist gut, nutze ich auch, und das auch mit Bosch Schlagschraubern.

    Die und ein Langer hebel sollte klappen



    http://www.ebay.de/itm/BGS-Innen-Sec...-/391244829271

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Lass mich raten, du hast den Inbus nur reingesteckt und dann den hebel bewegt ???


    Damit der Bit gut reinrutscht und "vollen" Kraftschluss hat, emppiehlt es sich ein paar leichte Hammerschläge auf den Bit zu setzen, damit er richtig drin ist.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Wie gehst du weiter vor wenn du sie zerlegt hast, was prüfst du was fettest du?

    Hört sich hier nach auf einfach abbauen und draufstecken an.

    Wenn nicht habe ich nichts gesagt.
    Geändert von Waisenhaustuning (21.04.2016 um 01:20 Uhr)

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    02.04.2016
    Danke für den Tip.

    Fürchte das der Schrauben schon ausgeweitet ist und der Inbus durchrutscht.

    Plan B?

  6. #6
    Benutzer Avatar von Roman
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD Quattro
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    15.02.2009
    Plan B:Wäre einen etwas grössen Vielzahl Tox da reinzsemmeln.

    Plan C:Wäre dann nur noch Ausbohren.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hille 1,8T
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BEX / GEA

    Ort
    Rhein Main
    Registriert seit
    12.02.2004
    Die Scheibe lässt sich nicht so am Träger vorbei fummeln?
    Bei der 1KP muss der Träger nicht ab und da war ich bisher immer froh drum

  8. #8
    Forensponsor
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    ---

    Ort
    52224 Stolberg
    Registriert seit
    27.01.2003
    Jeweils eine Mutter aufschweißen, erstens löst sich die Schraube durch die Wärmezufuhr bzw. durch daß Abkühlen und du hast vernünftig Pack an, das ist die schnellste und einfachste Methode insofern ein Schweiß Gerät zu Hand ist.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Es gibt speziell eine kurze inbus Nuss von hazet dafür. Ich hab die alte Scheibe aber auch so rausgekriegt und wenn man die kanten am bremssattelträger verrundet geht die neue Scheibe auch wieder rein ohne den Halter abzubauen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/APL

    Ort
    Oberfranken
    Registriert seit
    26.08.2006
    Würde auch ne Mutter aufschweißen.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Ich würde den Achsschenkel ausbauen,damit man vernünftig ran kommt.

    Schraube mit der Flex blank machen,da es sich auf rost schlecht schweißen lässt.Eine Mutter nehmen,die innen größer ist,wie der Inbuskopf aussen.

    Dann am besten auf der höchsten Stufe des Schweißgeräts schön anbrutzeln.Abkühlen lassen und dann sollte die sich lösen.

    Du kannst auch noch den Halter selbst heiß machen,weil du willst ja,das sich das Gewinde vom Halter ausdehnt und nicht die Schraube
    Spritmonitor.de

  12. #12
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    das Gehäuse wo die Schraube drinsitzt schonmal heiß gemacht
    nicht das ein Held die Schrauben extra gut eingeklebt hat
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  13. #13
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Die ollen Schrauben für den Sattelhalter haben leider nen 1,25er Gewinde, das ist auch das Problem weshalb sie sich nach vielen Jahren so schlecht lösen lassen da sie mit dem feineren Gewinde noch besser festgammeln wo sie ja auch noch mit 60NM angezogen werden.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BDG

    Ort
    06385 Aken/Elbe
    Registriert seit
    27.02.2013
    Zitat Zitat von Bacardifan86 Beitrag anzeigen
    Ich würde den Achsschenkel ausbauen,damit man vernünftig ran kommt.

    Schraube mit der Flex blank machen,da es sich auf rost schlecht schweißen lässt.Eine Mutter nehmen,die innen größer ist,wie der Inbuskopf aussen.

    Dann am besten auf der höchsten Stufe des Schweißgeräts schön anbrutzeln.Abkühlen lassen und dann sollte die sich lösen.

    Du kannst auch noch den Halter selbst heiß machen,weil du willst ja,das sich das Gewinde vom Halter ausdehnt und nicht die Schraube
    Wird in dem Fall das "einfachste" sein, nur als Hobbyschrauber......

  15. #15
    Benutzer Avatar von quattrolove
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    BKE/GYA

    Registriert seit
    24.02.2013
    Hatte gestern das gleiche Problem mit der 1KD Bremse...
    Erhitzen, Kriechöl usw.. hatte soviel Kraft auf dem Hebel, dass ich aus Angst vorm Abscheren abgebrochen hab.

    Die alten Scheiben konnte man noch durchprügeln, aber die neuen hätten da zu sehr gelitten.
    Ich hatte Glück, dass ich die Radlager/Nabe mitgemacht hab, da lies sich das beim aufstecken mit etwas Gefühl einfädeln.
    Der Vorbesitzer hatte einfach die Nabe mit ner Flex abgerundet beim Scheibenwechsel.

    Naja Mounty hat die Schraube beschrieben... kein Wunder...

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Wie schon gesagt musst du nur die kanten am sattelhalter verrunden, das dauert mit ner feile 10 Minuten und ist schmerzfreier als die vergammelten schrauben zu lösen.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von schwen
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ALZ/ENL

    Ort
    Bremen
    Registriert seit
    17.07.2010
    Hatte am Wochenende ein ähnliches Problem, mit der 1LZ Bremsscheibe vorne. Der Sattelträger ist mit 2 Rippschrauben fest, die mit 120Mm angezogen werden. Der Wagen ist 15 Jahre alt und selbst mit Kriechöl und dem längsten Hebel war da nix zu machen.
    Geändert von mounty (10.05.2016 um 15:21 Uhr)
    E 10 IM TANK MACHT MEIN AUTO KRANK!

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Vorne kommt man doch ganz gut ran. Mit Kraft und gutem Werkzeug geht das. Warum willst du jetzt die Bremsscheiben verkaufen?

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von schwen
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ALZ/ENL

    Ort
    Bremen
    Registriert seit
    17.07.2010
    Also ich hab einfach Angst, das mir eine Schraube abreißt. Falls ich die mit Glück auf der einen Seite rausbekommen sollte, geht das Glücksspiel auf der anderen wieder los.

    Ich weiß nicht, bin da hin und her gerissen, war jetzt auch mein erstes Mal an den Bremsen. Mit einer Hebebühne sieht die Sache vielleicht ganz anders aus, ich mach das alles bei mir auf der Einfahrt.
    E 10 IM TANK MACHT MEIN AUTO KRANK!

  20. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Versuch es mal mit festziehen und danach wieder lösen, quasi im Wechselspiel. Oder mittels einem Rundeisen und Hammer auf die Schraubenköpfe ein paarmal ordentlich draufhauen, so nach dem Motto bist du nicht willig brauch ich Gewalt...
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - boxen nach austausch hinten gehen nicht
    Von pipp85 im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 18:18
  2. 8E/B7 - Lautsprecher-Türen hinten gehen nicht
    Von MyBestFriendA4 im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 14:07
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 21:02
  4. Re: Bremsscheibenwechsel beim S4/B5
    Von success1980 im Forum Bremsen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 11:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •