Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. #1
    Forensponsor Avatar von terrorhai
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    ASN/GVC

    Ort
    Paderborn
    Registriert seit
    30.03.2010

    Verbrennungsaussetzer 3.0 ASN

    Hallo zusammen,

    mein Dicker macht mal wieder Stress.

    Folgendes Szenario: Eben Autobahn gefahren, langsam im 6 auf 200 und dann Vollgas gegeben bis ca. 220 bei ca. 4000 upm (habe ein längeres Getriebe).

    Dann hat die MKL angefangen zu blinken und die Leistung war weg.

    Musste dann eh von der Autobahn runter und dann war die MKL auch schon wieder aus.

    Mir ist allgemein aufgefallen, dass der Wagen teilweise weniger Leistung hat und manchmal dann wieder mehr.
    Man kann es nicht wirklich beschreiben, Popometer eben ^^

    Wir hatten den Motor 2015 auf und da sah alles super aus, null Ablagerungen, Nockenwellen wie neu.

    Laufleistung knapp 200tkm.

    Getauscht wurden 2015:
    - Schaltsaugrohr
    - alle Kerzen
    - alle Zündspulen
    - Zahnriemen mit richtiger Einstellung der Steuerzeiten (also Ventildeckel ab und arretieren) + alle Dichtungen
    - KGE gesäubert und 2 Schläuche getauscht
    - AGU und Tüv ohne Mängel bestanden
    - LMM wurde auch getauscht *EDIT
    - Spritfilter ebenfalls *EDIT


    Zusätzlich verliert er irgendwo Öl, obwohl wir bereits 2x alle relevanten Dichtungen am Motor getauscht haben...es sammelt sich unterm Zahnriemenschutz und stinkt natürlich, wenn er warm ist.

    Zusätzlich erwähnte ein Kumpel, dass der Wagen stinkt, wenn ich Vollgas gebe. Keine Ahnung, in welchem Zusammenhang das steht...

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

    Schönen Sonntag!
    Geändert von mounty (18.04.2016 um 09:31 Uhr)

  2. #2
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    Wenns nur 1 Zylinder wäre würd ich sagen Einspritzventile prüfen aber gleich 3????
    Teilenummern? Leitfäden? Stromlaufpläne? PN an mich!

  3. #3
    Forensponsor Avatar von terrorhai
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    ASN/GVC

    Ort
    Paderborn
    Registriert seit
    30.03.2010
    Kann mir das ja auch nicht erklären.
    Kats vielleicht? Das würde auch das stinken erklären, aber ich bin ja wiederrum problemlos durch den Abgastest gekommen...
    Geändert von mounty (18.04.2016 um 09:31 Uhr)

  4. #4
    Benutzer Avatar von ethanhunt
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASN

    Ort
    DO
    Registriert seit
    13.12.2015
    Kats könnte durchaus sein ja...

  5. #5
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    Wenn die so fertig wären würde doch ein anderer fehler zuerst abgelegt oder...
    Geändert von mounty (18.04.2016 um 17:31 Uhr)

  6. #6
    Benutzer Avatar von ethanhunt
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASN

    Ort
    DO
    Registriert seit
    13.12.2015
    Steuerzeiten stimmen 100% ig?

    Ich frage deßhalb, bei meinem B5 ist mal der Zahnriemen übergesprungen, der Motor lief noch hat aber gestunken wie der Teufel.
    Geändert von mounty (18.04.2016 um 17:31 Uhr)

  7. #7
    Forensponsor Avatar von terrorhai
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    ASN/GVC

    Ort
    Paderborn
    Registriert seit
    30.03.2010

    Verbrennungsaussetzer 3.0 ASN

    Steuerzeiten stimmen, Riemen ist noch keine 10tkm drauf.

    Edit: also habe den Wagen am Freitag eh wegen ZMS auf der Bühne, was könnte ich da prüfen?

  8. #8
    Moderator Avatar von lyrix
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    D-747XX
    Registriert seit
    29.08.2007
    Fehler war ja nur kurz da und ist nun wieder weg?

    Vielleicht hat die Spritpumpe einen kurzen Aussetzer gehabt?
    mimimi

    Bei Fragen, Problemen oder Beschwerden -> Kontaktformular <- Bei Unzufriedenheit, "Registrierung löschen" anwählen

  9. #9
    Forensponsor Avatar von terrorhai
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    ASN/GVC

    Ort
    Paderborn
    Registriert seit
    30.03.2010
    Spritpumpe habe ich mir auch schon gedacht, aber müsste er dann nicht auf allen 6 Pötten Aussetzer gehabt haben?
    Kann mir kaum vorstellen, dass der rein durch meine Software so viel Sprit braucht, dass die Pumpe nicht hinterher kommt.

    Tanke auch nur Ultimate 102, also am Sprit selbst kanns nicht liegen

  10. #10
    Benutzer Avatar von ethanhunt
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASN

    Ort
    DO
    Registriert seit
    13.12.2015
    Benzinpumpe glaub ich nicht, dann geht er aus. Und der Gestank ist schon ziemlich sicher durch einen oder mehrere Kats zu erklären. Da würde ich ansetzen.

  11. #11
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Schonmal dran gedacht das der Gestank durch die Verbrennungsaussetzer gekommen ist, schließlich gabs dann auch unverbrannten bzw teilverbrannten Sprit der in die Kats gelangt ist.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  12. #12
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1994
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    abc

    Registriert seit
    16.04.2015
    Zum Ölverlust:

    Hast du damals die beiden Verschlusskappen im Nockenwellenversteller erneuert? Ich hatte den gleichen Fall und erst nachdem ich die Kappen neu gemacht habe ( die Dichtung alleine hat NICHT gereicht! ) war das Problem behoben.

  13. #13
    Forensponsor Avatar von terrorhai
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    ASN/GVC

    Ort
    Paderborn
    Registriert seit
    30.03.2010
    Hi mounty,

    zu dem Zeitpunkt an dem mein Kumpel geschnuppert hat, hatte ich keine Zündaussetzer, MKL ging auch nicht an.

    Wird die AGU bei zweiflutiger Anlage immer links durch geführt?
    Der Kat rechts klappert nämlich leicht, wobei er das schon seit 3 Jahren macht.

  14. #14
    Forensponsor Avatar von terrorhai
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    ASN/GVC

    Ort
    Paderborn
    Registriert seit
    30.03.2010
    Zitat Zitat von path83 Beitrag anzeigen
    Zum Ölverlust:

    Hast du damals die beiden Verschlusskappen im Nockenwellenversteller erneuert? Ich hatte den gleichen Fall und erst nachdem ich die Kappen neu gemacht habe ( die Dichtung alleine hat NICHT gereicht! ) war das Problem behoben.
    Moin, hab deinen Beitrag total überlesen.
    Wir haben alle Dichtungen neu gemacht und es war tatsächlich noch eine Kappe undicht. Die haben wir dann getauscht.
    Theoretisch könnten die anderen also auch undicht werden....verdammt, hätte ich mal dran denken können, werde die tauschen.

    Um alles sauber zu machen, einfach mit Bremsenreiniger ordentlich unter die Zahnriemenabdeckung halten sollte das meiste Öl wegmachen, oder?
    Sägespähne und ein fester Boden sind natürlich vorhanden.

  15. #15
    Forensponsor Avatar von terrorhai
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    ASN/GVC

    Ort
    Paderborn
    Registriert seit
    30.03.2010
    So, die Dichtungen auszutauschen habe ich noch nicht geschafft, kommt aber noch.

    Ich habe aber mal drauf geachtet, wann die Zündaussetzer auftreten: wenn er kalt ist, dann ruckelt es einmal bei 1600 und bei 1800 upm, wenn ich von 1000 beschleunige.

    Zusätzlich ruckt er einmal bei 4200 upm (natürlich warm gefahren), wenn das Saugrohr umschaltet.
    Dies habe ich vor gut 40tkm erneuert, also sollte da nichts sein.

    Kann ich der Sache mit VCDS mehr auf den Grund gehen? Irgendwelche Werte loggen oder so?

  16. #16
    Forensponsor Avatar von terrorhai
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    ASN/GVC

    Ort
    Paderborn
    Registriert seit
    30.03.2010
    Hab mal mit VCDS geloggt und nur im Standgas kam alle paar Minuten ein Aussetzer auf einem Zylinder.

    Habe in der Zwischenzeit Ölwechsel mit Motorclean gemacht und schon 2 Tankfüllungen mit dem Motorreiniger von LM versetzt.
    Läuft allgemein sauberer, aber man merkts immer noch.

    Zusätzlich hatte ich heute morgen auf der ABahn das Problem, dass er mit einem Mal keine Leistung mehr hatte, vom Gaspedal runter und wieder drauf und Leistung wieder da.

    Passiert ist das bei 110 und etwas über 2k rpm mit Halbgas.
    Öl hatte so 80*C.

    Habe mir erstmal neue Zündkerzen bestellt, wobei die nach 40tkm ja noch nicht kaputt sein dürften...

    Sonst noch jemand Vorschläge, oder hatte noch nie jemand solche Probleme?

  17. #17
    Benutzer Avatar von ethanhunt
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASN

    Ort
    DO
    Registriert seit
    13.12.2015
    Die Zündspulen waren ja neu? Evtl macht davon eine schlapp

  18. #18
    Forensponsor Avatar von ChrismghRS4
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Bad Mergentheim
    Registriert seit
    12.08.2007
    Die Werte vom Gaspedal passen? Oder tritt es bei identischer Gaspedalstellung auf?
    04.06.2012 Startschuss, de Audi bekommt sein neues Zuhause.
    22.12.2012 der kleene Gelbe darf schon mal sein neues warmes zuhause beziehen.

  19. #19
    Forensponsor Avatar von terrorhai
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    ASN/GVC

    Ort
    Paderborn
    Registriert seit
    30.03.2010
    Darauf habe ich nicht geachtet, war zu stressig ^^
    Das Gaspedal hat meines Wissens ja 2 Potis drin, beide gleichzeitig defekt kann ich mir kaum vorstellen...

    Prüfe mal die Verkabelung, aber auch daran sollte es nicht liegen.

  20. #20
    Forensponsor Avatar von ChrismghRS4
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Bad Mergentheim
    Registriert seit
    12.08.2007
    Ja eben und wenn eins defekt ist oder nur in nem Teilbereich defekt ist kann dies so nen Fehler verursachen.
    Messwertblöcke loggen kostet ja nix.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Verbrennungsaussetzer 2.0 TFSI
    Von Dormelchen im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2016, 10:36
  2. 8E/B6 - Lambdasonde + Verbrennungsaussetzer
    Von Newton2050 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.2014, 23:16
  3. 8D/B5 - Verbrennungsaussetzer 1. Zylinder
    Von JoJo im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.08.2013, 00:00
  4. 8E/B6 - ASN Motor Zündaussetzer Z 4,5 und 6 lt.fehlercode ASN
    Von markza im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.08.2012, 07:45
  5. 8D/B5 - Verbrennungsaussetzer S4 B5
    Von Bastard im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2012, 08:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •