Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB

    Registriert seit
    27.09.2013

    Frage Probleme beim Anfahren!

    Hallo zusammen,

    ich habe einen Audi A4 Avant B8 Facelift 1,8TFSI (170PS) mit rund 64TKm.
    Soweit läuft er ganz normal, zieht auch gut durch. Jedoch verhält er sich etwas merkwürdig beim Anfahren.

    Wenn ich alleine oder mit Beifahrer fahre, kann man noch ganz normal anfahren. Sobald ich aber mal mit z.B. 4 weiteren Personen fahre, muss ich beim Anfahren (aus dem Stand) extrem viel Gas geben und die Kupplung schleifen lassen, vor allem im Berg. Ich habe das Gefühl das er so bis ca. 2000-2300 1/min so gut wie gar nicht richtig beschleunigt. Ab ca. 2.200 1/min ist wieder alles ganz normal und zieht druckvoll durch.

    Der A3 1,4TFSI mit 125PS eines bekannten, macht bei 5 Insassen nicht so Probleme. Der lässt sich viel besser anfahren.


    Woran kann das liegen?
    Was kann man dagegen tun?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Könnte die Kupplung sein. Gab ja schon mehrere B8 die da geschwächelt haben.

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB

    Registriert seit
    27.09.2013
    Warum tippst du auf Kuplung? Die scheint aus meiner i.O. zu sein. Die SCheint ja den Kkraftschluss schon zu schließen, wodurch aus meiner sicht dannn der Motor etwas abstirbt unter 2.000 1/min
    Es kommt mir so vor als würde sich das Standgas nicht wirklich automtaisch erhöht beim Anfahren, bzw. zu wenig.
    Ohne Gas zu geben anzufahren ist nur mit sehr ruhigen Fuß möglich. Bei anderen Fahrzeugen (z.B. aktueller Focus ST oder Mondeo) geht das wesentlich einfacher.

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2013
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB/PHZ

    Registriert seit
    22.05.2010
    Hallo r500,
    ich hab dasselbe Problem, ich hab beim Freundlichen ein Softwareupdate bekommen, was genau gemacht wurde konnte nicht mal der sagen. Ich hab mit Audi telefoniert, da sagte man mir das der Motor im Leerlauf sehr mager läuft und beim Anfahren dann die Kraft fehlt, auch das die ganze Entwicklungsarbeit in Diesel (für mich gehört dieser in LKW und Traktoren und nicht in Autos) und Automatikgetriebe geht, da bleibt das andere auf der Strecke. Auch wurde etwas am Berganfahrassistenten geändert. Was bei meinem auch noch kaputt war ist die Zylinderabschaltung, es wurde ein Stellelement getauscht, der Defekt konnte nur schwer festgestellt werden! Jetzt ist es etwas besser, aber nicht optimal, ich hatte einen B6 1,8t vorher, ich glaubte, ich hab das Autofahren verlernt, schon vom ersten Tag an! Richtig helfen konnte noch keiner, manchmal wünsche ich mir meinen alten zurück! Mittlerweile bin ich zum Kupplungsfahrer mutiert, bin gespannt wie lange die durchhält. Von Audi fühle ich mich im Stich gelassen, Geld kassiert und aus dem Sinn... (Es gab böse Telefonate und E-Mails). Also zum Freundlichen, Softwarestand Motorsteuergerät, und Berganfahrassistent fragen, es ist bei beidem die neueste, und Nockenwellenstellelemente prüfen lassen, Probefahrt mit Diagnosegerät! Der Fahrer bist dabei Du! Da kannst des richtig simulieren...

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB

    Registriert seit
    27.09.2013
    @schrauberschorsch: Danke für die Präzise und gute Antwort und die Tipps.
    Deine Meinung zu Diesel teile ich ebenfalls.
    Wenn sich auch bei mir dasselbe ergibt, dass ich mich von Audi im Stich gelassen fühle, wird es unter Umständen mein erster und letzter Audi gewesen sein. Obwohl ich sonst mit dem Auto schon sehr zufrieden bin.
    Da ist man bereit, für Qualität und Service etwas mehr zu zahlen, und dann fühlt man sich doch im Stich gelassen?? Da kann doch etwas nicht stimmen.

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2013
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB/PHZ

    Registriert seit
    22.05.2010
    r500, hast noch Garantie? Dann schnell zum Freundlichen....

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB

    Registriert seit
    27.09.2013
    Ja habe noch Anschlussgarantie bis 2017.
    Wenn es jedoch die Kupplung sein sollte zählt diese bestimmt nicht darunter oder?

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2013
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB/PHZ

    Registriert seit
    22.05.2010
    Nö Verschleißteile...

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB

    Registriert seit
    27.09.2013
    War gestern in der Werkstatt!
    Fazit: Kupplung runter. Gffls. Kupplungsnehmerzylinder, Kupplungsgeberzylinder und/oder dichtung im inneren undicht.

    Der Werkstattmeister hat extra die Kupplung mal leicht schleifen lassen beim anfahren. Beim dritten mal anfahren am direkt hintereinander, hat es bereits extrem nach Kupplung gerrochen. Er meinte sowas dürfte vor dem 5. mal anfahren nicht sein.

    Jetzt kommt alles auf Werksgarantie neu!

    Hoffe das es danach gut ist. Wenn ja, bin ich zufrieden, auch wenn es eigentlich nach 65TKM sowas nicht sein darf. (Wenn man weis, das man vernüftig mit der Kupplkung umgegangen ist.)
    Geändert von r500 (28.04.2016 um 14:33 Uhr)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Zitat Zitat von r500 Beitrag anzeigen
    Warum tippst du auf Kuplung?
    Reine Intuition.
    Aber schön dass es die Garantie übernimmt.

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2013
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB/PHZ

    Registriert seit
    22.05.2010
    Servus, ich hab meinen nagelneu gekauft, und wie gesagt das Problem von Anfang an, der Berganfahrassistent ist auch Mist, fahrst schnell weg, drehen vorn die Räder durch und hinten ist die Bremse drin!!! des hat der freundliche bei ca. 5000 km ein paar mal gemacht, da stank meine Kupplung auch! Wie scho gsagt ich bin zum Kupplungsfahrer mutiert! Eine neue Kupplung ist vielleicht übertrieben, aber es ist Kostenlos Es gab viele, viele böse Briefe an Audi und einen Leserbrief in Autozeitungen keine Chance, einfach scheiß Software und mager laufende Motoren, bis die Steuerung reagiert is er scho abgwürgt. Hauptsache Audi hat die Kohle! Ich habs aufgehm, nächstes mal wird's a Skoda, solide erprobte deutsche Technik in tschechischem Kleid.

  12. #12
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB

    Registriert seit
    27.09.2013
    Auf das mit dem Mager im stand habe ich ihn auch angesprochen. Könnte aber nicht sein meinte er bzw unwahrscheinlich.


    Habe jetzt die genaue Diagnose:
    Die hohlwelle zum Getriebe ist undicht wodurch Öl auf die Kupplung kam. Diese hat sich vollgesaugt damit und ist gerutscht dauerhaft. Daher kupplung runter.
    Alles geht auf Garantie.

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2013
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB/PHZ

    Registriert seit
    22.05.2010
    Dann ist gut, des mit dem mageren Standgas hat mir ein Auditechniker am Telefon gesagt..., auch wann die Zylinderabschaltung aktiv ist hat mir keiner sagen können, zu viele verschiedene Parameter spielen eine Rolle..., beides hat wenig Drehmoment zur folge...

  14. #14
    Benutzer Avatar von kaazoo
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB

    Ort
    Kamp-Lintfort
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ich habe das selbe Problem. Komme mir vor, wie ein Anfänger.

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2013
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB/PHZ

    Registriert seit
    22.05.2010
    Willkommen im Club!

  16. #16
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB

    Registriert seit
    27.09.2013
    Sooooo... eben das Auto abgeholt.
    Wieder ganz anders ich jetzt noch nicht direkt im berg mit mehreren Leuten das anfahren probiert.
    Aber was wohhl ist, das der 1,8TFSI wohl etwas Drehzahl (~1300 1/min) benötigt zum anfahren. Mit extrem nidrieger Drehzahl wie bei einem Diesel ist das wohl nicht ganz möglich.

    Mal abgesehen davon, das einne undichte Antriebswelle zum Getriebe bei 64TKM nicht sein dürfte bei Audi, bin ich mit der Abwicklung sehr zufrieden, das ich alles auf Garantie neu bekommen habe.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Ist doch völlig normal dass man beim anfahren eines Benziners dem Gas ein wenig Vorsprung geben muss. Das war bei meinen B5 1.8 quattro und 1.8T quattro so und und wird sich auch beim 1.8 TFSI oder 3.2 TFSI nicht geändert haben.

  18. #18
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2013
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB/PHZ

    Registriert seit
    22.05.2010
    ich hatte vorher einen 1,8t B6, unterschied zum b8 1,8TFSI wie Tag und Nacht

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Ja, aber ich meine, wenn du jetzt beim B6 oder B8 den ersten Gang einlegst und die Kupplung kommen lässt, fängt der nicht wie ein Diesel an zu fahren sondern geht aus. Bisschen Gas geben muss man schon.

  20. #20
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2013
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB/PHZ

    Registriert seit
    22.05.2010
    Zusammenspiel Kupplung und Gas is völlig anders, nicht so wie man es von anderen Autos gewöhnt is und wenns mal schnell gehen muss um aus einer Kreuzung zu huschen würgst ihn eben manchmal ab, da glaubst du hast des fahren verlernt. (Ähnlich Audi A2 MKB AUA der is auch so). Ich fahr täglich mehrere Fahrzeuge, Diesel und Benziner, bei meinem B8 is es immer wieder eine Umstellung...

Ähnliche Themen

  1. Rupfende Kupplung beim runterschalten und manchmal beim anfahren!?!?!
    Von Nightfly im Forum Andere Automarken und Typen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 15:28
  2. 8E/B6 - Schüttelt beim Beschleunigen+Vibrationen beim Anfahren
    Von TDI-R im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 23:27
  3. 8E/B6: Probleme beim anfahren 2,5 TDI
    Von UmutK1983 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.01.2010, 15:57
  4. 8D/B5: 1.6 Probleme mit dem Anfahren
    Von Etta im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 17:08
  5. Re: Probleme beim anfahren im ersten Gang
    Von Bruegen im Forum Fahrwerk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 21:28

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •